Banken-Schattenwirtschaft & Sumpf der Zusammenhänge + VIDEO

artikel314-

23.1.15 - 3 Uhr 03 :

So weit man schauen kann, nichts als verbrannte Erde, wie auf einem Trümmerplaneten. Genau so zeigt sich das Ergebnis, insoweit die NATO mit Milliarden solche Kriege nicht nur billigt, sondern massiv anheizt. Also die Merkel hat erneut 500 000 000 € unserer Gelder an die Verbrecher-Junta nach Kiew freigegeben. Damit heizt sie alles gegen unseren Willen weiter an, das wird sicherlich dafür verwendet.

Ohne querfliessende Geldzuschüsse ließe sich auch dieser künstlich inszenierte Krieg nämlich schlecht halten und weiterführen! Die USA haben für den Ukraine Krieg 5 000 000 000 USD Anfang letzten Jahres locker gemacht, um die MAIDAN-Krawall-Putschisten-Revolution mit vielen teils unschuldigen Toten und zahlreichen Brandherden auszulösen, laut Aussagen derr Ms Viktoria Nuland, die "fu...EU" rief steckt also die USA von Beginn an selbst auch dahinter und die NATO hat alle ihre Verträge gegen Russland gebrochen ! Russland ist demokratischer als die BRD, hier gibt es keine Referenden fürs Volk, dort schon und deren Medien sind freier und unabhängiger, die Russen können freier reden und denken (zumindest im nüchternen Zustand)!

 

Aber wie kann das alles überhaupt dazu kommen und wie kann das angehen ? 

Diese www.nworesist.de/bnai-brith-merkel-zieht-die-genozid-nummer-durch/ antideutsche NGO-Geschäftsführerin der Verwaltungsgesellschaft Bundesrepublik über/gegen Deutschland "Bundeskanzlerin" Angela Merkel gibt dennoch erneut fürs hausgemachte Terrormanagement unvorstellbaren Geldsummen frei, die wirklich gar nicht vorhanden sind:


Wie kommt sie bitte dazu, denen 500 Millionen € erneut (ans Kiewer Ukraine-Verbrecher-Junta Regime) für weitere Kriegstreibereien zu veräußern, was als NATO(D)-Bedrohung Russlands verstanden werden dürfte!?

Wir brauchen selber (die) 500 000 000 € bzw die 1.8 EU-Milliarden nach Kiew für unser eigenes Land ganz dringend, siehe Bildungsausgaben, einige Straßen und Brücken zerbröckeln teils, Bahnstrecken wurden und werden stillgelegt.

Ja und für wahre Naturschutzmaßnahmen ist es dringend erforderlich und nichts wird gemacht, außer dumm geredet über Klimalügen und CO2-Reduktionspläne bei gleichzeitig chronifizierten Wirtschaftssteigerungsmaßnahmen !
FAKTEN ?
https://www.youtube.com/watch?v=HF8PFcggSvA

Ich sehe vor meinem geistigen Auge, daß dieses Jahr noch radikalislamistische Tschetschenen Deutschland beinah ohne nennenswerten Widerstand überrollen werdem, auf dem Weg nach/durch Frankreich mit Panzern !

 
Die Schuldenuhr ist ein schlechter Witz
YOUTUBE.COM
  •  
    D Mirko Reinders Die EZB allerdings fungiert geradezu offen als Zweigstelle des jüdischen Wett-Instituts Goldman-Sachs. Laut Peter Gauweiler (CSU) betrugen die Wetten mit Goldman-Sachs, für die die BRD geradestehen will, schon 2010 in nur einem Monat über 900 Billionen Dollar. ”Das Bruttoinlandsprodukt, also die Summe aller produzierten Güter und Dienstleistungen, betrug im Jahr 2010 für alle Staaten dieser Welt nach Berechnungen des IWF etwas über 60 Billionen Dollar.Die Summe aller Finanzgeschäfte weltweit betrug in nur einem Monat desselben Jahres weit über 900 Billionen Dollar. Und da glauben die ohnehin überschuldeten EU-Staaten, sie könnten sich noch weiter verschulden, wenn sie sich mit einem Schirmchen von 750 Milliarden Euro schützen. 
    Alexander Laube klärt auch auf darüber !
23.3.14 - 15 Uhr 56

Entgegen der weit verbreiteten Meinung verleihen Banken nämlich nicht die Spareinlagen ihrer Kunden an Kreditnehmer weiter, sondern schaffen bei jeder Kreditvergabe das Geld aus dem Nichts. In Österreich haben sich einige Bürger zusammengeschlossen, um gegen diese Praktiken zu klagen. Sie behaupten, dass jede Kreditvergabe auf Betrug beruhe und alle Kreditnehmer dadurch „Kreditopfer“ seien (mehr hier).

„Es ist dieses fehlerhafte Verständnis, das uns dazu bringt, von Geld zu sprechen, als handle es sich um ein begrenztes Gut wie Benzin oder Bauxit. Nur deshalb sagen wir: ‚Es gibt einfach nicht genug Geld für soziale Projekte‘ oder ‚Hohe Staatsschulden sind unmoralisch‘. Was die Bank of England diese Woche zugegeben hat, ist, dass nichts davon wirklich wahr ist“, sagte David Graeber dazu im Guardian.

21.10.13 - 0 Uhr 21 :
Zypern war "nur" der erste Experimentier-Vorschauplatz. Fragt Euch mal : Steuerverschwendung, Steuermißbrauch wird nicht bestraft, aber wer sein Steuergeld vor den Kriegsbeutezügen der Bankster- und Finanz-Imperialisten schützt, sprich "hinterzieht", der wird schwer sanktioniert, obschon er das Geld nicht in das Fass ohne Boden streute und besser verwalten kann, warum nur ?!
D Mirko Reinders Auf daß wie schon in Frankreich die Reichsten sich einen neuen Hauptwohnsitz suchen und gar nichts mehr zahlen :->>> "Der IWF....: Er ist der Motor für alle Veränderungen im Weltwirtschafts-System. Er hat Einfluss: Im neuen Fiscal Monitor fordert der IWF, dass der Spitzensteuersatz in Deutschland auf bis zu 70 Prozent angehoben wird." KRANK, KRÄNKER, RUNDUMGESTÖRT !!!
20.10.2013 - 1 Uhr 41 :
Lest alle mal das wirklich mitunter wohl wichtigste Buch, ein Pflichtlesestoff, für all die Menschen, die geistig evolutionieren wollen. Der Rudi Berner als Autor gibt es kostenlos heraus :
Lest mal die Seite 100 bis 104 ! Sodann wisst Ihr auch, auf welch einem immensen Betrug die gesamte irreal zementierte Banken- und die Geldwirtschaft gestellt wurde, werden konnte. 
Ja und das alles ohne Protest der ungelehrigen, zweckzielmanipulierten desinformierten 
Massen der Bevölkerung und das mit Legitimierung der ReGIERungen !

Es ist gut, dass die Menschen des Landes unser Banken- und Geldsystem nicht verstehen, denn sonst, so glaube ich, hätten wir noch vor morgen früh eine Revolution.
Henry Ford

D Mirko Reinders www.youtube.com/watch?v=ctHV8B5IJrI
www.youtube.com
Nimm dir einfach mal ne Stunde Zeit und hör dir an wie das so mit 
2.9.13 - 23 Uhr 50 :
D Mirko Reinders -->>

Bobotov Cook schreibt durchweg Wahres:
Bobotov Cook
☆☆☆ NATIONEN SIND FARMEN: ERKENNE DIE MATRIX & BEFREIE DICH! 

>> Man sieht hier sehr schön, dass die Unterteilung der Welt in unabhängige Nationalstaaten nur Show für die Massen ist. Die wahre Obrigkeit sitzt in Amerika und erteilt mit Hilfe ihrer Obama-Marionette den Gouverneuren in aller Welt ihre Befehle.

Wer sich den Befehlen widersetzt wird abgesägt, im Extremfall muss eben einer neuer Gouverneur mittels Krieg installiert werden. Die Evolution der Herrschaft geht eben immer weiter. Alexander der Große, Napoleon, Hitler, Stalin u.a. haben versucht mit Gewalt ein riesiges Empire zu erschaffen. Dies war stets sehr ineffizient, da die Bürger immer gegen die Fremdherrschaft aufbegehrten. Heute lässt man die Bürger in Pseudonationen scheinbar unabhängig leben und setzt einen Gouverneur ein, der dann die ausgegebenen Direktiven umsetzt und jederzeit ausgetauscht werden kann.

Durch das perfide Fiat-Money System fließt der größte Teil des erarbeiteten Wohlstandes direkt in die Taschen der für den normalen Bürger praktisch unsichtbaren Obrigkeit. Der Bürger merkt kaum etwas von seiner Ausbeutung und Fremdbeherrschung. Das System ist für ihn viel zu kompliziert, Ursache und Wirkung kann er nicht erkennen.

* Fazit: Was viele Feldherren mit Gewalt nicht schafften ist Rothschild und Konsorten in Perfektion gelungen durch die weltweite Installation eines verbrecherischen Geldsystems.<< 
( zu Freeman-Artikel: Prism zeigt die Unterwürfigkeit der EU

+++ Kommentar/G.L.Reschke:
"Genau das ist die Wahrheit, und alle anderen Berichte und Kommentare, sei es im Mainstream, sei es in angeblich “alternativen" Blogs und Webseiten und Videos, ist entweder gezielte Desinformation oder Realitätsleugnung, um von dieser Wahrheit abzulenken.

Daher: Wer das Papier-Falschgeld des Betrüger-Regimes verwendet (und ihm zuliefert), ist, ob er will oder nicht, Diener und Sklave dieses Regimes. Edelmetalle sind die Möglichkeit, diesem System seine Unabhängigkeit zu erklären, denn so sehr man seitens dieses Betrugssystems auch lügt und täuscht: daß eine Unze Gold oder Silber auch nach allen Betrugsmanövern immer noch eine Unze dieses Metalls sind, kann kein noch so perfekter Lügner verhindern.

Genau genommen ist das auch die einzige echte Schwachstelle des Betrugsystems, denn alles andere, bis hin zur Ablenkung und Gehirnwäsche der Massen, bis hin zu Kriegen und grausamer Zerstörung, steht unter Kontrolle der Großkriminellen." -- www.radio-reschke.de/ (7.7.13)

+++ Yap, so siehts leider aus: Für die khasarischen Bankster & Illuminaten sind wir "Goyim" = "Vieh", im Sinne von Nutztieren, das man bewirtschaften, ausplündern, versklaven u. verkaufen kann. 

★★★ VIDEO: Anleitung zum Abzocken – 9m

☆ "Das höchst profitabelste Geschäft auf dem Planeten Erde ist die Sklaverei. Und die höchst effizienteste Art der Sklaverei ist die Kontrolle der Leute durch die Kontrolle ihrer Köpfe, besonders dann, wenn man sie kontrollieren kann, ohne dass sie wissen, dass sie kontrolliert werden." -- Catherine Austin Fitts

☆ “Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, dass aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System gegen sie arbeitet.” (Gebrüder Rothschild, London, 28. Juni 1863 an US-Geschäftspartner)

☆ „Es handelt sich um eine moderne Form der Leibeigenschaft, in der die große Masse der Gesellschaft als vertragsgebundene Diener für eine herrschende Klasse des Geldadels arbeitet.“ -- G. Edward Griffin, Die Kreatur von Jekyll Island. Die US-Notenbank Federal Reserve. S. 223 

☆ “Ich bin davon überzeugt, dass die Bankinstitute eine größere Bedrohung für unsere freiheitliche Ordnung darstellen als stehende Armeen … Sollte das amerikanische Volk je zulassen, dass private Banken die Kontrolle über die amerikanische Währung erobern, dann werden die Banken und die in ihrem Umfeld entstehenden Unternehmen … die Menschen all ihres Reichtums berauben, bis ihre Kinder eines Tages … ohne ein Dach über dem Kopf aufwachen. Die Macht, Geld in Umlauf zu bringen, muss den Banken entrissen und an das Volk zurückgegeben werden, dem sie von Rechts wegen zusteht.”-- Thomas Jefferson, 1809 

☆ "Es ist eine Systemkrise für die meisten normalen Menschen und es ist die systematische Inbesitznahme des Planeten durch die Systeminhaber, für die das System nicht das Problem sondern die Lösung ist!"

+++ dazu auch: 

☆☆☆ VIDEO: Die Geschichte deiner Versklavung - 14m

★★★ VIDEO: Matrix - Steuervieh auf einer Steuerfarm: Das bist Du - 14m

★★★ VIDEO: Anleitung zur Versklavung - die Jones-Plantage - 13m

★★★ VIDEO: Gut ist Böse - Wenn wir das nicht verstehen, haben wir keine Chance – 6m

★★★ VIDEO: Das Ding namens „Regierung" – 10m 

★★★ VIDEO: Philosophie der Freiheit - 8m
...................................................

★★★ VIDEO: David Icke - Wie funktioniert Politik – 32m

✬✬✬ DES GRIFFIN : WER REGIERT DIE WELT? – PDF- 325 S.

+++ ERKENNTNIS BEFREIT!

☆☆☆ MATRIX - FALSCHGELD-SYSTEM - SKLAVEREI: 
☆ VIDEO: Bewußtsein: Die Matrix ist in deinem eigenen Kopf - G.L.Reschke - 34m

☆☆☆ FALSCHGELD vs. GOLD: 
☆ Wie funktioniert das Falschgeld-System u. warum ist die Aufklärung darüber so 
entscheidend?

Sonnigen Gruß
Daniel M R
Hartgeld.com. Informationen über Gold, Silber, Crash, Depression, Krisenvorsorge
6.7.13 - 2 Uhr 45 :
  • Der niederländische EZB-Mann Klaas Knot bestätigt: Die Enteignung von privaten Bank-Guthaben wird künftig Teil der „europäischen Liquidierungs-Politik sein“. Die EZB will, dass die Banken ihre Bilanzen in Ordnung bringen. Der einfache Sparer sollte sich nun gut überlegen, wie viel Geld er auf welcher Bank belassen will


    • Dir und Tom Eichhorn gefällt das.
    • D Mirko Reinders Eine Riesensauerei, was zugunsten der Casinobanken geschieht. Ja und dafür bekommt die EU den Friedensnobelpreis und die Manager, die Kundengelder veruntreuen neue Posten und Millionenabfindungen und das sich selbst fütternde und uns raubende System nennt sich "westliche Wertegemeinschaft" und "demokratisch freiheitlich zivilisiert"! ALLES LÜGE, wie die ganze Geschichtsschreibung der letzten 100 Jahre
    • Tom Eichhorn Wer hat heute noch das Sagen ? Nur noch Lügner, Betrüger, Pädophile, Verbrecher, Verräter.......
    • D Mirko Reinders Und eine großenteils abgrund-ambivalente Justiz im Zugzwang zwischen Lobbyisten und dem System per se hangelnd, den natürlichen Menschen ihre Bestimmung und Rechte maximal außer Acht lassend !
24.3.13 - 2 Uhr 22 :
Da haben wir es ja. Je mehr der Einzelne auf Recherche-Kurs geht, sich eigenständig fortzubilden, desto weniger verwundert man sich, was wirklich im Hintergrund an Verschwörungsvorgängen als jeweilige NWO-Zitate-Plan-Umsetzung bereits im Ablauf einhergeht ! 

Die Illuminati-Zions-Drahtzieher haben über uns mittlerweile ein ziemlich leichtes Spiel :

Das BRD-Wahlstimmvieh ist bereit, erneut heuer im September fast geschlossen - nämlich zu 94 % - die Etablierten-Clique wählen zu gehen. 
Als Ergebnis des letzten ZDF-Politbarometers wird sogar die Merkel als die beliebteste Deutsche Politikerin von rund 69 % der Deutschen als besonders umjubelt gefeiert und Schäuble als der beliebteste Dt Politiker mit rund 64 % !

So gänzlich abnorm tief gestört lässt sich die ge-BILDete Affen-Nation (die den Ghetto- Gangster-Neger-Rap liebt und über das Radio hört) als abgerutscht verifizieren. 

Eine auf subtile Ebenen abgehaltene Gehirn- und Charakterwäsche hat sich über die Jahrzehnte offenbar bewährt, da wohl weitestgehendst die polit-mediale (Zeit-)Geschichtsfälschung fruchtete !

Es ändert sich eben auf breiter Front gar nichts, es wacht kaum einer der Bürger um mich herum (gar keiner) auf. Dieser niedergehende, unbeseelte, da gleichgültige Gesellschaftsverlauf ist die von mir verifizierte Wahrheit !

Vom Menschlichen, vom Moralischen her sind nach meinem Live-Erleben selbst die Nordkoreaner uns längst weit überlegen, ich kann das sagen, da ich das Land zuletzt bereiste !

Die Sonne zum Gruße, all den Wachwerdenden, den sich eigenständig Informierenden, sendet aus Inzell
DMR
www.allinformierendes.de

Neue Überschrift

17.3.13 (So.) 1 Uhr 01 :
D Mirko Reinders hat einen Link via Alex Mabou geteilt.
Chronifizierter Betrug hoch Drei. Das gehe so in die Geschichte ein, was diese ignorierenden System-reGIERenden an Verbrechen betreiben.

Ungeschminkt müsste den Existenz-Schlächtern längst die Immunität und ihr Handwerk ein für alle Male entrissen werden ! 

Über die Köpfe aller Steuerzahlenden hinweg ! Doch was soll man sagen, sie werden ja immer wieder neu gewählt vom belämmerten Dummvolk, zumindest 94 % wählt sie, nur rund 5 % wählt "Sonstige" und die letzten 1 % wie ich wählt schlicht ungültig als Gegengewicht ! 

DIE SONNE UND DER WAHRHAFTIGKEIT ZUM GRUßE, EWIG TREU
DMR
www.allinformierendes.de
www.allinformierendes.de/bankenmafiosum.html
  • Alex Mabou gefällt das.
  • D Mirko Reinders Ungültig wählen geht bspw. am Besten so: 
    Schreibt einen wahren Satz quer über den Stimmzettel, fast egal was für einen, aber es dient der Sache, besser einen unangreifbaren und unstrittigen Satz über den Wahlschein zu schreiben ! 

    Ein jedes Ungültigwählen dient rein dem Stimmengegengewicht ! 

    Nur Unreife im Volke wählen in ihrer offenkundigen Umnachtung und Gleichgültigkeit weiterhin dieses reGIERende Verbrechens-Raubritterkartell, egal was die auch schon anrichteten ! SCHANDE, PUHH !

    DIE SONNE UND DER WAHRHAFTIGKEIT ZUM GRUßE, EWIG TREU
    DMR
    www.allinformierendes.de
    www.allinformierendes.de/bankenmafiosum.html
    (...und lest über 93 weitere Themen-Rubriken und 30 Blogs, meiner Themenseiten und empfiehlt diese auf Euren Seiten weiter....)
    Seid gegrüßt !
20.8.12 - 1 Uhr 19:
SCHÄUBLE ALS DER GEFÄHRLICHSTE POLITIKER SEIT 1933 !
Ich bekam das Nachfolgende als PDF-Datei, aber füge es unverpackt hier so ein, daher auch die schlecht veränderte Formatierung ! 

Der werte Präsident des Bundes der Steuerzahler spricht Tacheles zur Sache und damit Recht. 
Und das ist das Mindeste, was nun zu tun ist, wir werden von diesem von Politmonstern unterwanderten BRD-GmbH-Staat nämlich antidemokratischst laufend übergangen und jetzt wird es mehr als ernst, nämlich kritischst !
 
Taxpayers Association Europe
Bund der Steuerzahler in Bayern e.V.
Der Präsident
An alle Initiatoren und Zeichner von
(19.08.2012)
Wie Sie aus unseren zahlreichen Stellungnahmen wissen (siehe www.fiskalpakt.info
/Menüpunkt: „Dokumente“), sind wir seit der hektischen Unterzeichnung des ESM am
04.02.2012 die schärfsten Gegner der geplanten supranationalen ESM-Mega-Bank. Die
Inbetriebnahme dieser verkappten Bank mit dem ungeheuerlichen Grundkapital von € 700
Milliarden (Bundesbank 5 Milliarden!) wird

- die Finanzhoheit Deutschlands beenden,
- unser Heimatland als Nationalstaat faktisch auslöschen,
- unsere Bürgerschaft zur finanziellen Melkkuh Europas machen,
- die Verarmung und Verelendung der Bürger herbeiführen,
- anonyme Finanzoligarchen dieser Welt ebenso risikolos wie maßlos bereichern,
- eine unkontrollierbare ESM-Finanzdiktatur samt EU-Bürokratur einrichten, und
- schlimmstens zu Unfrieden und schweren Auseinandersetzungen in Europa führen.

Genau diese Entwicklung wollen Sie nicht und haben deshalb mit über 27.000 anderen
hellwachen Demokraten unseren Aufruf www.stop-esm.org unterzeichnet. Dafür danken
wir Ihnen.
Hinter uns steht niemand, keine Macht, kein Geld und keine Partei, doch wir
handeln in fester demokratischer Überzeugung, wohl wissend, dass wir gegen einen gigantischen
Strom der manipulierten Unwissenheit und gezielten Fehlinformation ankämpfen.

Seit Jahrzehnten sind wir überzeugte Deutsche und Europäer gleichermaßen.

Aber die 
inzwischen über 12 Jahre andauernde totale Unfähigkeit der europäischen Politiker, die
gesetzlich normierten Stabilitätskriterien des Vertrages von Maastricht einzuhalten bzw.
unter Kontrolle zu halten, hat inzwischen den Euro so zerrüttet, dass dieser nun zur
finanziell tödlichen Gefahr für die ganze Währungszone geworden ist.
Als Hauptgeldgeber (vor allem über Target-2!) droht nun auch Deutschland durch die geradezu
irrwitzige „Rettungspolitik“ und die von „unserer“ Regierung rücksichtslos vorangetriebene
Einrichtung der ESM-Mega-Bank vom sich rasend drehenden Finanzstrudel
verschlungen zu werden. Die einzigen Profiteure der Fortsetzung des aberwitzigen Euro-
Desasters sind auf der einen Seite die internationale Hochfinanz sowie außerdem die mit
Ihnen aus vielerlei Gründen paktierenden Spitzenpolitiker der Eurostaaten. Für letztere
wäre der Zusammenbruch des Eurosystems gleichbedeutend mit dem eigenen politischen
Untergang. Nur deshalb wird sowohl von den Regierungsparteien wie der Opposition am
Euro festhalten - koste es was es wolle –, wider jeden gesunden Menschenverstand und
vor allem zum Schaden der Zukunft unserer Kinder.
Bemerkenswert ist, dass es den Hauptverantwortlichen, also der Kanzlerin und dem Finanzminister
Dr. Schäuble, bislang in staunenswerter Weise gelungen ist, sich als „Verteidiger
solider deutscher Finanzen“ auszugeben, obschon genau das Gegenteil richtig ist, denn die
Regierung Merkel hat den ESM unterzeichnet und Art. 21 ESM bringt die berüchtigten
Eurobonds. Die Kanzlerin und Schäuble, die vorgeben, Eurobonds „abzulehnen“, sprechen
also mit gespaltener Zunge. Lassen Sie sich davon nicht täuschen! Diese beiden sind die
finanziellen Totengräber Deutschlands, das nach dem Kriege in Jahrzehnten mit so viel
Mühe wieder aufgerichtet wurde. Finanzminister Dr. Schäuble ist - aus unserer Sicht - der
für den weiteren Bestand des deutschen Staates gefährlichste Politiker seit Bestehen der
Bundesrepublik.

Er ist auch die Haupttriebfeder hinter dem verhängnisvollen ESM, der nicht
etwa in seinem Ministerium gefertigt wurde (1900 Beschäftigte!), sondern durch eine
angloamerikanische Kanzlei nach fremden Rechtsregeln. Dafür gibt es Gründe und Dr.
Schäuble wird diese kennen. Sofern ihm nicht ein anderer hoher Posten innerhalb des
Euroverbandes angedient wird (Eurogruppenchef?), ist für ihn der Gouverneursposten der
ESM-Bank reserviert (mit unbegrenzter Machtbefugnis, unbekanntem Gehalt, Immunitätsschutz,
Steuerbefreiung etc.).

Wer muss hier noch lange über Motive grübeln?
Inzwischen sind unsere Websites zur Finanzkrise (und deren Teilaspekte) www.stopesm.
wie ein Blick in Google zeigt.

Nirgendwo sonst gibt es eine www.stop-esm.org vergleichbar
umfangreiche, öffentliche und personifizierte Liste erklärter Gegner des ESM. 
Ein leuchtendes Zeichen freier Bürgergesinnung - bitter für die Regierenden!

Und dennoch: Die Masse des Volkes hat die Gefahren des ESM bislang noch nicht begriffen,
ja noch schlimmer, sie ahnt diese Gefahren nicht einmal. Sie vertraut vielmehr gerade denjenigen,
die für alle sich auftürmenden und drohenden Gefahren verantwortlich sind, den
Regierenden! Das ist verhängnisvoll, denn dieses letztlich blinde Vertrauen kann – wie
1914 und 1933 (meine Anmerkung: ab 1933 ging unverkennbar unstrittig extrem es steil aufwärts für Deutschland , ich habe die Originalausschnitte, wie wir von der ganzen Welt gelobt und beneidet wurden !!!) – der grausame Wegbegleiter direkt in den Abgrund sein.
 
So eine Erfahrung
ist der Masse der jüngeren deutschen Bevölkerung bislang völlig fremd:

Unreflektiert und
gutgläubig, ja geradezu blauäugig hält sie den vernichtenden Absturz für unmöglich.

Zweifelsfrei sollte das unselige Euro-Experiment besser heute als morgen (wenngleich unter
großen Schmerzen!) beendet werden.

Das ist die klare Alternative zur angeblich alternativlosen
Rettung des Euro mittels Vergemeinschaftung aller Schulden in einer europäischen
Fiskalunion. Unabdingbar gilt: Der ESM darf nicht in Kraft treten, denn er bedeutet das
Ende von Demokratie und Freiheit in Deutschland und ganz Europa.
Aus diesem Grunde bitten wir Sie deshalb heute nochmals ganz ausdrücklich in Ihrem näheren
Umfeld weitere Bürger über das ESM-Monster aufzuklären und diese zu überzeugen
www.stop-esm.org zu zeichnen. Wenn es jedem Zeichner gelänge vor dem 12.09.2012
zumindest 1 - 2 weitere Zeichner hinzu zu gewinnen, würde unsere STOP-ESM-Bewegung
eine kritische Masse erreichen, die von der Politik und dem Mainstream keinesfalls mehr
gezielt ignoriert werden könnte. Bitten Sie ihre Verwandten, Freunde und Kollegen sich
über den ESM zu informieren und zu zeichnen; helfen Sie bei der Dokumentensuche auf
unseren Websites und lassen Sie sich bestätigen, dass tatsächlich gezeichnet wurde.
Einsteigern empfehlen wir folgende hier verlinkte Artikel zu lesen (STRG + Klicken um dem
Link zu folgen): ESM, Target-2, Fiskalpakt.

Bedenken Sie: Bis zum 12.09.2012 bleibt nicht mehr viel Zeit diesen letztlich kleinen und
bequemen Beitrag zur Verteidigung unserer demokratischen Freiheit zu leisten.

Niemand 
soll Ihnen später vorwerfen können, Sie hätten nicht zumindest versucht sich gegen die
heraufziehende Finanzdiktatur zu stemmen. Sehen Sie in den Spiegel: Sie sind kein träger
Feigling und Mitläufer des Systems!

Wie wir, stehen Sie zu Ihren Überzeugungen und
kämpfen dafür. Auf Sie kommt es an – Sie sind der Bürger mit dem die Demokratie steht
oder fällt! Wir vertrauen auf Sie! Klar und unmissverständlich lautet unsere Botschaft:
Mit freundlichen Grüßen!
Rolf von Hohenhau
(Präsident)
23.7.12 - 23 Uhr 59:

Zufall ? Fortsetzung von meiner Abhandlung 31.3.12, siehe unterhalb ! Rein zufällig habe ich heute nachgeschaut, wie es heute am 23.7. auslief, bzw das als Signal von meiner Geistwelt bekommen - und, voilá ! 


D Mirko Reinders hat einen Link geteilt.
vor 5 Minuten in der Nähe von Schnaitsee
 ·  ·  · 
    • D Mirko Reinders ‎23 = 11 = ELF ! E = 5, L = 12, F = 6 addiert zusammen kommt wieder 11 heraus ! 23 Uhr ist 11 Uhr.....diese 4x 1 er haben in diesem Fall der Kursschreibung vielerlei Signale und ein ganz bestimmtes Omen soll es Insidern signalisieren ! Das behalte ich nun für mich, da ich nicht sicher bin, ob es diesesmal auch wieder zutrifft ! Außerdem war/ist heute der 23. des Monats !!!!
      US-Dollar (USD) 1,2111-> (Quersumme 6)
      23.07.
      vor 2 Sekunden · Bearbeitet · 
    • D Mirko Reinders Der DOW JONES fiel heute um: -101,11 ZUFALL ? NEIN ! Ich sage seit 3 Jahren, daß diese ganzen Festlegungen, haargenau auf die Kommastelle - bezogen auf die Kurse - gezielt von den Zionisten gestemmt werden können, soviel Machtfülle haben sie am Markt !
      Hier haben wir wieder die 4 x 1 er !
      vor 2 Sekunden · Bearbeitet · 
24.7. - 1 Uhr 22 Fortsetzung von oberhalb, ausnahmsweise hier unterhalb gesetzt, da ein Zusammenhang :

D Mirko Reinders Und ich rechne noch weiter, es wird interessant: 

Könnt Ihr Euch noch erinnern an das Starterkit am 1.1.2002 ? Es gab bei dem Währungsschnitt 10,23 € für 20 DM ab dem Tag ! 

Kein Zufall, die 10 zeigt schon vorab an, den Unfall des €uro (Sie haben uns 20 DM abgenommen für 10,23 €). 

Die 23 sagt noch mehr aus und addiert mit der 10 zur 33, höchster Grad der Freimaurer und warum man ausgerechnet das so ausgehen ließ, mit 10,23 €... (?)!
Die Freimaurerei wurde und wird auf das erbärmlichste mißbraucht von den Bösartigsten, denn diese Lehre war mal die Beste, das übermittelt mir Graf St Germain !

Nochetwas, der Euro hatte vor einem Jahr bereits Parität mit dem CHF. 
Allein durch zig-Milliarden Schweizer Stützungskäufe/Hilfen hielt der €uro noch etwas Kurs und bis heute einigermaßen gut durch, sonst wäre der Schweizer heute super-super dran und Schweizer müssten nur noch 85 Rappen für einen €uro berappen und nicht die zwangsfixierten 1.2011 (ohne die Bewilligung der Schweizer dafür zu haben) !!!
Nur an der Entwicklung des CHF erkennt ihr, wie die DM heute stände, nämlich genauso gut wie der CHF ! 

Derselbe €uro ist also allein nur bezogen auf den Kursverlust, ohne Inflationseinbezug nur noch rund 1 DM wert und nicht mehr 1.95583 DM !!!! 

Mit Inflationseinberechnung von Waren/Gütern sogar nur noch runde 70 Pfennig wert, anstatt die fixierten einstigen 1.95583 DM am 1.1.2002 !

Das aber fließt wohl extra nicht in die öffentlich gemachte Bewertung mit ein. Die offizielle Inflationsratenbestimmung wird von Fälschern gemacht !!! Henry Ford hatte immer Recht, auch das mit dem Geldsystem verstand er, das Volk aber nicht !

Wir mussten vor 4 Jahren am 11.7.08 bspw. nur 62,7 €uro-Cent für einen einzelnen US-$ berappen ! 

Und heute 4 x 1 Jahr später genau 20,3 Cent mehr. 

Bzw das ist zur Analyse wichtig, zum sonstigen Preisverfall, den Kurs betreffend, er ging um inflationäre zusätzliche 32,33 % flöten (dies allerdings umgekehrt Netto zu Brutto gerechnet- auch quasi als Abwertung zu sehen). 

Bitte, das heißt allein dadurch kämen bei uns pro anno gut 8 % Inflationsrate hinzu ! 

Unter der Deutschmark wäre das undenkbar gewesen ! Der CHF (Schweiz) ist mit der DM immer gleichauf gewesen, nur minimal schwankend. Und sie mussten die DM nicht hebeln, um ihre Währung a la Masochismus-Trip zu schwächen, wie das heute der pervertierte Fall ist !

Somit hatte die Kopp aktuell Abozeitenschrift recht: 
Einzelnen Insider wird wirklich bekannt gegeben eine schwankende Inflationsrate von 12 - bis hin zu 22 % in der BRD, seit dem der Euro Einzug hielt und zwar Jahr um Jahr ! Und nochetwas, zwischen 
der stärksten und der schwächsten Europhase klaffen über 78 €-Cent je €uro Differenz !! 

Unfassbar !! 
Und nochetwas, man sagte uns immer, wenn der Euro stark ist, dann sinke der Spritpreis, doch der war im Juli 2008 am höchsten, als der €uro am allerstärksten seit Einführung 1.1.2002 war. Sagt das mal weiter, die Leute merken das fast alle nicht !

Mir fällt jedes Detail auf ! Darum konnte ich auch schon einige Male die Lottozahlen fast mit Volltreffer erreichen, leider vergaß ich am 22.8.2009 meinen Normalschein abzugeben, ich hätte mit den Zahlen vom 15.8.09 einen 6er am 22.8.09 gehabt, habe den aber nur eine Woche anstatt 2 Wochen gespielt und nur einige 3er gehabt !

Ich bin eigentlich inoffizieller (selbsternannter) Numerologe (kann mehr wert sein als ein offizieller), aber sehr verlässlich, so daß ich auch Vergangenheit, Gegenwart und teils die Zukunft auswerten kann. 

Und die Zahlen, Auswertungsvorgänge und Gedanken bekomme ich von "Oben" übermittelt, wenn ich im Element bin....

Der €uro hat derzeit einen Tiefstand, so daß man sagen kann, er war vor einem Jahres - Ende Juli 2011 - sage und schreibe 25 Cent stärker ! Vor rund 365 Tagen war er also noch um 20,66 % stärker ! 

Das muss man zur offiziell zugegebenen Inflationsrate von mind. 2.3 % hinzu zählen ! 

Daher haben wir eine Inflationsrate von genau 22,96 % = 23 % ! 

Und das bedeutet auch die numerologische Auswertung, auf die ich vorab - nur ahnend - bereits zielsicher kam ! 

Und das Fakten-Ergebnis schaut so aus, wie ich es mir vorstellte im Geiste ! 
Das Ergebnis nach Überprüfung also ist tatsächlich die Wahrheit, eine Phantasievorstellung sieht anders aus ! 

Ich habe die offiziellen Devisen-Werte von heute und von vor 365 Tagen 1:1 herangezogen bzw übernommen ! 

Ich kann euch auch sagen, welche Aktie extrem steigen wird, ich sage nur eine, sonst werde ich noch angegangen. 
Denn ich weiß es ja im voraus schon, das sagte ich vor 3.5 Monaten erstmals voraus, nach meinen gescannten Auswertungen :
Es wird sein:
"Quantum Fuel Systems" - Bis heute schon in der kurzen Zeit um rund 60 % gestiegen ...also hat auch gestimmt !
Ich habe auch dem FID Verlag schon Einiges geschrieben, was nicht stimmt, was die als hochjubelnd angepriesen haben udn ich behielt recht ! 
Ich habe immer mal wieder einzelne screenshots gemacht von den Empfehlungen und dann meine Vorhersage dagegen gestellt, die konträr zu denen der Börsenbriefe stand und Recht behalten !

Ich sage Euch eines :
Der Euro wird nun behutsam dämmernd ausflackern, so sagt es mir die Geistführung, das heißt auf Raten zugrunde gehen und sie werden uns diese Kursverlust-Inflation nie mit einbeziehen, wie schon längst gehabt. Sie haben schier alles falsch gemacht, was möglich war und nur auf die belämmert-eindimensionierte Beruhigung/Täuschung der Märkte gesetzt, anstatt sinnstiftende Taten erfüllen lassen !

Und sie hätten vor etwas über dreieinhalb Jahren die Griechen aus dem Euro entlassen müssen (letzte Chance) , bzw gar nicht in die Einheitswährung mit aufnehmen dürfen, noch bevor sie die 
200 000 000 000 € Militäraufrüstung begonnen hatten !

Ich könnte nun ein Buch schreiben, weil die Infos mit einem Male sprudeln, wie was zu machen wäre, um noch etwas zu erreichen, aber auch ich werde dafür nicht anerkannt noch genauer von diesem System angehört noch honoriert ! Sie nehmen udn glauben lieber welche mit Titeln, den "Experten", die mehr vermasseln als Zufallsgeneratoren es zustande brächten. 

Genau daher lasse ich es, sie wollen es nicht anders !

Die Sonne & das Heil zum Gruße
DMR
(Editiert am 25.7. - 2 Uhr 20, da einzelne Rechtschreibeflüchtigkeitsfehler entdeckt)
21.5.12 - 1 Uhr 01:

  • D Mirko Reinders Ich habe gestern auf einem spirituellen aufgeweckten Treffen 30 km südwestlich von mir das "Magazin 2000plus" gekauft, Ausgabe Nov/Dez 2008. Nur zu empfehlen ! 

    Auf dem Titelbild steht u.a. geschrieben: "BILLIONEN AN DIE LOBBY - Der große Plan kommt zum Vorschein" und weiter "DAS BANKENKARTELL - Satanische Philosophie der Bankiers" .....

    Ich sag Dir, lieber Bobotov Cook, es wird bald eintreffen: 

    Solche Menschen, die nicht kapieren, nicht hören wollen, sich der Wahrheitsfindung vorsätzlich widersetzt halten, werden nach und nach verschwinden. Es wird zu einer Art Auslese am Planeten kommen. Wie weiß ich allerdings nicht ! 

    Und die unser Land verratenden Pseudo-Eliten, die Drahtzieher und Marionetten haben auch in aller Kürze ihr Werk getan und werden von hier verschwinden und vor ein Hohes Gericht gestellt werden. Nicht über dieselben heutigen Juristen, welche oft direkt mafiose Strukturen förderten und gedeckt halten...All diese, die dazugehören werden ganz besonders zur Rechenschaft gezogen werden. 

    Solche amtsmißbräuchlich Ungemacht züchtenden Arroganzheinis - während die Polizei im Großen und Ganzen bemüht sind - , lassen als "Schluder-Richter" notwendigste Ermittlungen auf dem Gebiet des "Organisierten Verbrechens" schleifen und Kriminelle wieder laufen. Die Mühe der Polizei versandet immer wieder durch solche dreist ergehenden Fehlvorgänge...weiß ich aus erster Hand zu versichern.... ! 

    Eine derartig abstürzende in Gleichgültigkeit wandelnde Zeit- und Gesellschaftsentwicklung lässt dieser Planet Mutter Erde mitnichten länger mehr zu, da eine neue Ära herangebrochen ist, so wie diese nun allmählich offenkundiger werden wird. Auch etlichen weniger Bewussten im Volke. Und wenn ganz und gar nicht, dann verschwinden diese nach und nach, da kein Platz mehr für solche da ist....
    vor 4 Stunden ·  ·  1
  • Bobotov Cook 
    ‎* yap, ich denke auch, daß die Reinigung kommen wird/MUSS, weil dieser Irrsinn: Gentech, Vergiftung, Uranausbringung, Finanz-Casino bis zum Exzess, Transhumanismus u.a. Machenschaften der Eliten gegen die Natur des Menschen u. des Planeten sind u. somit nicht auf Dauer geduldet werden können!!!

    Er liegt mit seiner Prognose m.E. richtig ( wenn auch die Bestimmung von Zeitpunkten zu schwierig ist, um sie zu benennen): 
    http://www.astro-seiten.de/jahr2012.html

    Interessant ist das hier, basierend auf angebl. Insider-Infos (danach wird die "Lawine" im Juli gestartet): 

    ✬✬✬ DERIVATENBLASE: Dagegen ist die Euro-Krise Peanuts!

    ✬ Lindsey Williams warnt: Derivatemarkt am Platzen ✬

    ✬ Williams Lindsey warnt: JPMorgans Ankündigung der 2 Milliarden Verlust im Derivatmarkt ist der Startschuss des Zusammenbruchs des gesamten Derivatmarktes. Alleine in den 9 größten amerikanischen Banken lagern weit über 200 Billionen Dollar (!!) an Derivaten (zum Vergleich: Das Weltsozialprodukt beträgt 75 Billionen Dollar). Der Dollar steht vor dem Zusammenbruch, ebenso der Euro. Große Treffen haben über das letzte Wochenende stattgefunden, um die Situation nicht in Panik abgleiten zu lassen.

    JP Morgan Chase hat ca. 70 Billionen an Derivaten in den Büchern, Citi Bank 52 Billionen, Bank of America 50 Billionen und Goldman Sachs 44 Billionen. Das sind nichts anderes als wertlose Papiere.

    * Videos -> www.politaia.org/wirtschaft/banken/lindsey-williams-derivatmarkt-am-platzen/

    ✬ Lindsey Williams’ Informanten hatten ihn in der Vergangenheit wiederholt mit zeitlich sehr präzisen Informationen versorgt. Seine Verbindungen reichen in der Tat bis in höchste Kreise, was seine bisherigen Voraussagen eindeutig bewiesen haben. Williams ist allerdings keineswegs ein Prophet, sondern er erhält lediglich einige wichtigen Details zu konkret geplanten Ereignissen von denjenigen, welche hinter diesen Plänen stecken.

    (...) Dazu gehörte unter anderem der Hinweis auf den zeitlichen Aufschub des Crashs auf frühestens Juli 2012, was Lindsey Williams vor einigen Monaten bereits bekanntgab. Nun ergänzte er in seinem neuen Radio-Interview, woran wir festmachen können, wann der Crash tatsächlich vor der Türe stehen wird. Er nannte dazu vier Punkte:

    1. Die Aktienmärkte, Griechenland oder der Euro seien unrelevant. Wichtig seien dagegen die Derivatemärkte. Wenn es dort kracht, geht es los. Und in der Tat, vor einer Woche kam der größte Spieler dieses Zockermarktes, JPMorgan, mit einem Zwei-Billionen-Dollar-Verlust in die Schlagzeilen – vermutlich erst die Spitze des Eisbergs.

    2. Danach beginnt ein Währungskrieg. Viel mehr Details nannte er nicht dazu.

    3. Hieran schließt sich dann ein Handelskrieg an, was zusammen mit Punkt zwei – aus Sicht der USA – einen starken Hinweis auf China geben könnte.

    4. Schlussendlich wird die Situation des Dollars derart desolat sein, dass die Fed gezwungen sein wird, die Leitzinsen zu erhöhen, was in Anbetracht der katastrophalen Lage im gesamten Finanzsystem zwangsläufig sehr schnell zum endgültigen Kollaps führen wird. ...

    weiterlesen -> www.crash-news.com/2012/05/17/insider-warnt-demnaechst-vom-derivateschaden-zum-dollar-crash/

    ✬✬✬ Derivate: Die 600 Billionen Dollar Zeitbombe

    * Derivate = Zins-Wetten * Trillions (engl.) = Billionen (dt.)

    "Die von den Derivaten für das weltweite Finanzsystem ausgehende Gefahr ist so groß, dass Warren Buffet diese Papiere einst als „finanzielle Massenvernichtungswaffen“ bezeichnete.

    Bisher ist es der Finanzwelt gelungen, dieses Casino weiter am Laufen zu halten, doch es scheint unabwendbar, dass das gesamte Derivate-Chaos irgendwann krachend zum Einsturz kommt. Und wenn das passiert, sieht sich die Welt einer Derivate-Krise gegenüber, die ohne Weiteres das gesamte weltweite Finanzsystem auslöschen könnte."
    www.propagandafront.de/187570/usd-14-billiarden-derivate-monster-nicht-beherrschbar.html

    * hier noch ein artikel aus magazin2000plus Nr.311: http://ralfkeser.files.wordpress.com/2012/01/2012-01-27-wie-man-die-brd-endgueltig-kaputt-macht_kl.pdf
    vor 16 Minuten ·  ·  1
  • D Mirko Reinders Danke, bringe ich mal auf meine Homepage, was Du da Nützliches an Aufklärung erneut zusammen tragen konntest, beachtlich urgewaltig, aber ich hoffe, das groß-verheuchelte Lügen-Turbo-globalisier-System zerbretzelt auf immerdar in alle Teile bis zur Unkenntlichkeit !
    Der Kommentar konnte nicht gepostet werden. Erneut versuchen
  • D Mirko Reinders Der Kommentar konnte nicht gepostet werden. Erneut versuchen lese ich immer nur, also bin ich wieder gesperrt. Also ich lasse es auf FB sein hier...Hoffe ich komme hiervon mal ab ! Mich vermisst hier eh fast keiner, wenn ich nicht mehr schreibe !
    Der Kommentar konnte nicht gepostet werden. Erneut versuchen
2.4.12 - 4 Uhr 29:

Ich erinnere an die zynische Drohung der „City of London“/Rothschild:

>>Pech gehabt, Deutschland. Die Geschichte hat sich wieder gegen dich verschworen. Du musst mind. 2 Billionen Euro zahlen und deine Zentralbank abschaffen und 5 % Inflation akzeptieren oder wirst verantwortlich gemacht für die Götterdämmerung. Das ist nicht gerecht aber es ist das was die Währungsunion immer meinte. Haben sie Dir das nicht gesagt?<<
http://astrologieklassisch.wordpress.com/2011/09/26/welch-ungeheuer-frecher-zynismus-jetzt-fallt-die-lugenmaske/

+++ DIE FINANZ-KABALE ERKLÄRT: +++

✬ Versailles N°2 – versklavt für die nächsten 100 Jahre:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/10/11/versailles-n%C2%B02-versklavt-fur-die-nachsten-100-jahre/

✬ Zerstörung der Weltwährung
www.wahrheitfuerdeutschland.info/wirtschaft/finanzkrise/zerstoerung-der-weltwaehrung/index.html

✬ Von Deppen, Dieben und Verbrechern: Wie man die BRD engültig kaputt macht
http://ralfkeser.files.wordpress.com/2012/01/2012-01-27-wie-man-die-brd-endgueltig-kaputt-macht_kl.pdf 

✬ Die ESM-Diktatur enteignet Deutschland
www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/9414-die-esm-diktatur-enteignet-deutschland

✬✬✬ Der ESM-Putsch: Gouverneure vor Machtübernahme
Lesen Sie auf dieser PDF den ganzen Text von Rolf von Hohenhau:http://deutschelobby.files.wordpress.com/2012/02/esm-putsch-gouverneure-vor-machtc3bcbernahme.pdf

✬✬✬ EXPERTISE DES STEUERZAHLERBUNDES ZERREISST ESM-SKLAVEN-VERTRAG:
✬ Warnung an MdBs (II): Der ESM-Bank-Vertrag vom Steuerzahlerbund in klarem Deutsch kommentiert
http://infokrieg.tv/wordpress/2012/02/17/warnung-an-mdbs-ii-der-esm-bank-vertrag-vom-steuerzahlerbund-in-klarem-deutsch-kommentiert/ l

✬✬✬ dazu sehenswert Sendung: INFOKRIEG TV – 17.2.12:http://infokrieg.tv/mediathek/2012/02/17/infokrieg-tv-live-am-17-2-2012-ab-1900-uhr/

✬✬✬ WAS IST DIE FINANZ-KRISE WIRKLICH ?www.facebook.com/photo.php?fbid=149230191861211&set=a.110800769037487.12016.100003226938642&type=3

Quelle: FACEBOOK: Bobotov Cook
(Siehe auch 23.7.12 er - Eintrag oberhalb )

31.3.12 - 1 Uhr 11:
Jetzt will ich Euch noch einmal auf die typischen

Beobachtungen hinsichtlich

 Währungskursfestlegungen und hoheitlich

ansinnender zionistischer Machteinfluss-

Besiegelungsgüte aufklären :

Der DOW JONES lag heute als Schlusskurs bei 13212 (+66

Zähler), 13 = Zionismus, 21+2 = 23 und die 66 ist eh

klar.

Endkurse:
Tansania-Schilling (TZS) 2123,9247 
(21+23+22 in Form von 2x11 = 66)

Syrisches Pfund (SYP) 76,5972
13+23(addiert die Nachkommastellen)

Ich beobachte das seit 2002 und es ist mir täglich

klar, was
 am Ende heraus kommt und wer die Kurse

festlegt und wie sie festgelegt werden ! 


Ich kann auch etwaige Abweichungen als

Insiderdeuthinweis deuten, wenn mal ausnahmsweise

nicht 7, 12, 13 oder 23, mehrfaches 11 oder 66 bei rauskommen !

Tschechische Krone (CZK) 24,8188
Es kommt bei raus 49=13 !

Das machen sie immer, das soll zementiert-ritualisiert besiegeln: "Wir haben es in der Hand, egal was wie auch kommt, wie auch das Tagesbörsen- oder Fiskalgeschehen sich end-entwickelt, am Schlussstand beweis-treuen wir unsere Hoheit. 

Diese zeigt sich in Signalen, die sich eben auch hier numerologisch unverkennbar in aller Regelmäßigkeit entäußern und beibleiben ! 
Das allerdings völlig unerkannt von über 99.9 % der (nicht eingeweihten, desinteressierten) Menschen, das ist der Kick, sie können es Jahre lang so hintricksen, es merkt praktisch keiner, es glaubt auch jetzt wo ich es hier nieder schreibe nahezu keiner, obschon entlarvt. 

Ich wette, die Masse sagt, das ist wieder nur Theorie, das ist Hirngespinstigkeit oder Humbug, das sei ja einfach nur ein seltener Zufall oder so.... !!

Ist es aber nicht !
Südkoreanischer Won (KRW) 1510,1651 (Nachkommastelle es kommt 13 raus und davor 7 = typisch jüdisch-zionistische Machtandeutung, in Form von numerologisch aufgehender Erfüllung. 

Und das analysiere ich seit Jahren täglich so, es kommt immer dasselbe bei raus ! Nie hat wer das debattiert oder gar hinterfragt ! 6.7.2005 war das inside-job Attentat in London - muss ich etwas dazu sagen ? Ich kann Euch derzeit 58 Beispiele nennen, die habe ich intern nieder geschrieben, auch was noch kommt 2erlei, mal sehen, ob es eintrifft - so offen ich bin, alles plaudere ich nicht vorher einfach so aus, es gibt nicht-geschriebene selbst- und geistes-loyalisierende Regeln.... !

Sri-Lanka-Rupie (LKR) 171,1615
(Wieder dasselbe 13 kommt bei raus in der Nachkommastelle)

Polnischer Zloty (PLN) 4,1525
(Nachkommastelle beachten, es kommt 13 bei raus, fixiert numerologisch besiegeltes Macht-Erkennungszeichen des Zionismus).

Panamaischer Balboa (PAB) 1,3331
(9 und 11 und in sich wieder 11, hat (s)einen anderen eigenen Hintergrund, mag ich hier nicht offenlegen, kann heikel sein, beobachtet das bei Interesse hinkünftig selber, ich bin seit Jahren Numerologe und habe mit Vorhersagen, die eintrafen verblüfft und andere dinge genau richtig gedeutet, wenn es um Persönlichkeitsdeutungen ging und um Zustände in Gegenwart und Zukunft und aus der Vergangenheit einer Person oder zu analysierenden Sache).

Uganda-Schilling (UGX) 3359,8333
(5 x die 3 und dann bleiben noch 22 = 2x die 11 und alles addiert 10 = nicht gut für das einheimische Volk, es deutet sich weitere Ausbeutung an)...

Südafrikanischer Rand (ZAR) 10,2331
(10 steht für sich, 23 auch, 31=13 - eindeutig alles in zionistischer Hand, Illuminatihand ebenso und 10 auf Ausbeutung....und alles zusammen addiert kommt erneut 10 heraus, Abschluss).

Nie sind die Devisenendkurse zufällig, merkt Euch das, beobachtet das, wie ich täglich am Abend, bzw wenn in den jeweiligen Ländern der Schlussstand feststeht.

US-Dollar (USD) 1,3342 (= 1 €)...alle Devisenkurse beziehen sich immer auf 1 € hier nur vom heutigen Tag ! Das mag ich noch hier ergänzend anführen, damit ihr überhaupt wisst, von was man ausgeht ! 
Auch hier beim €uroschlusskurs kommt erneut bei raus 6+6+1= 13. Extrem fest in zionistischer Hand - So auch die Aufstockung des ESM auf umgerechnet 1067,36 Billionen US Dollar (10+13 = 23 und 9 = 32). 
Das sind 1 Million Millionen + 67 360 000 000. 

Und was kommt da bei 1,3342 wieder heraus ? Klar 23 ! ->> 1 + 13 + 9 = 23 und so weiter, ich habe es heute im Laufe des Tages vorrausgesagt, es traf genauso im Endeffekt so ein ! 

Die Marionetten wissen es vermutlich aber nicht, da könnt Ihr den Schäuble fragen, der würde sagen, Blödsinn !

Ich kann das bei derzeit noch 45 weiteren Kursen genauso zeigen, immer kommt 13 oder 23 bei raus oder mehrmals die 6 in fast aller Regel oder mehrfach die 11, dann hat es aber noch einen anderen Hintergrund, auch wenn 10 bei rauskommt.

Diese Feststellungen dürfen nicht seperat, sondern nur als Quellenangabe dieser Seite veröffentlicht werden, da ich jederzeit Änderungen vornehmen kann und es im Kontext des aktuellen Erkenntnis-Standes erhaltbar zu bleiben hat !
28.3.12 - 23 Uhr 35 :
HOCHVERRAT AN DEUTSCHLAND ! NEIN - UNTERZEICHNET !
NEIN zur Finanzarchitektur-Herrschaft einer nunmehr autark von Kontrollen,  souverän handlungsbefähigten, hoheitlichen ESM-Banker-Clique. Stoppt diese antideutschen BRD-GmbH-Hochverräter-Polit-Clique, die das besiegeln. Der Untergang wird teuer finanziert auf Kosten der Deutschen Bürger und Steuerzahler ! 
27.3.12 - 2 Uhr 03:

D Mirko Reinders hat einen Link geteilt.
vor 23 Minuten
Was habe ich immer mal wieder vorausgesagt, man kann das gerne auch nachprüfen, hier ist der Beweis, daß ich also Recht hatte und mir hat man wieder Halluzinationen attestiert, als ich das einmal voraussagte. Nun ist es wirklich offiziell gemacht worden, wie mir übermittelt wurde aus der Geistigen Welt. Goldbarren-Falsifikate wurden im Inneren aus grauem Wolfram "getürkt", welches praktisch dasselbe spezifische Gewicht aufweist und nur ummantelt aus reinem Gold, eine Mogelpackung und ich schrieb das dreimal auch 2007 schon und empfahl nur Silber (Wolfram braucht man nun weniger für 60 bis 100 W Glühbirnen, die wunderbaren "Licht-Heizelemente" hat man ja wohl nicht zufällig verboten) :
http://www.mmnews.de/index.php/gold/9784-wolfram-als-gold-neue-faelschungen-aufgetaucht#.T3AkhZktJwY.facebook
 ·  · 
  • Bobotov Cook gefällt das.
    • D Mirko Reinders Also sind/waren meine Vorraussagungen immer öfter richtig, schaut mal hier:
      http://www.allinformierendes.de/bankenmafiosum.html und gebt da über einen Klick auf eine freie Stelle STRG+F ein und dann tippt in das Kastl "Wolfram" ein und schwupp, da seht ihr ,was ich vorhersagte (2007 schon bei AOL auf meiner alten HP) !
      ->>> Und hier :

      2.6.11 - 2 Uhr 03:
      Was hatte ich nicht schon unlängst hier in dieser Themen-Rubrik weiter unten am 21.2.11 um 3 Uhr 57 vorrausgesagt (durch Botschaftenübermittlung aus dem Heiligen Geistigen Reich) ?
      Daher habe ich nie Gold empfohlen, sondern Anderes, was viel erfolgreicher wurde !

      Bitte hier kommt es nun so, wie von mir bereits erwähnt/gesehen...
      Jene Meldung ist von mir soeben
      entnommen worden aus meiner Schnell-Abo-Rubrik "NACHRICHTEN-ABO-NET-EXPRESS"(stündlich bis minütlich neue Nachrichten'): 
      02.06.2011 - 00:06 Uhr (anklicken)
      Vietnams Gold- und Schmuckhändler fürchten "gefälschtes Gold"
      Die Furcht unter Vietnams Schmuckhändlern vor „gefälschtem Gold“ steigt seit März dieses Jahres beständig. Derzeit werden immer mehr Betrugsfälle bekannt, bei denen die lokalen Händler mit Wolfram oder anderen Metallen versetzte Goldbarren gekauft haben (Anm.:das sagte ich voraus am 21.2.11, siehe jenen "alten" Beitrag unten). Auch Goldschmuck sei von diesen Betrügereien betroffen, wodurch Vietnams Gold- und Schmuckhändler hohe Verluste erlitten hätten.
      vor 49 Minuten ·  · 
    • D Mirko Reinders Ich bin stolz auf die Übermittler aus der lichtvollen Geistwelt, sonst wüsste ich es ja nicht, sonst hätte ich es nicht voraussagen können !
      vor 48 Minuten · 
    • D Mirko Reinders Ich habe schon 5er im Lotto vorhergesagt und sie kamen, aber das sollte ich eigentlich hier gar nicht schreiben, ich kann Manches nicht so richtig für mich behalten, daran muss ich noch arbeiten....
      vor 47 Minuten · 
    • Bobotov Cook silber dito! haja, immer pendel mitnehmen zum EM-kauf!! ;-) http://hartgeld.com/Aus-Gold-und-Silber-Land.html
      hartgeld.com
      Diese Seite informiert ber den Kauf/Verkauf/Markt/Umgang mit Gold & Silber. Eine...Mehr anzeigen
      vor 39 Minuten ·  · 
    • D Mirko Reinders Richtig festzustellen ist das nur, wenn ihr einer der stärksten Magneten der Welt nehmt, denn mit dem Spektrometer könnt ihr das nicht feststellen lassen und mit dem Magneten schon, denn Gold wird vom Magneten abgestossen und Wolfram angezogen und da mehr Wolfram drinnen steckt als Gold, wird der extrem starke Magnet einfach den Goldbarren anziehen, das darf normal aber nicht sein ! Dann sollte man ihn nicht durchschneiden, denn so habt ihr Euer Geld gleich los, denn im Inneren sieht das aus wie aneinandergereihte Bleistifte, Gold schmilzt auch viel eher als Wolfram und letzteres ist viel Härter. 

      Jeder kann Folgendes sofort testen: 
      Mache einen Fingerschnipp gegen den Barren. Wegen der schnelleren Schallausbreitung, antwortet das Falsifikat mit Pling, der Goldbarren mit Plong, denn der Schall breitet sich im Wolfram dreimal schneller aus und daher "Pling" !
      Die Chinesen werden von den USA sehr oft reingelegt, falsche Goldbarren aus den USA Fort Knox mit Seriennummern aber mit Wolframkern, oder auch aber aus Hongkong. GARANTIERT !
      vor 36 Minuten · 
    • D Mirko Reinders Nein, ein Pendel würde ich nicht nehmen, ich habe eine Liste geführt, mit Pendel habe ich nur eine Trefferquote von 71 %, viel zu wenig !
      vor 35 Minuten · 
    • D Mirko Reinders Ich habe noch einen Biotensor, das ist schon besser, aber ich muss selber in sehr gutem ungestörten Zustand sein, das bin ich aber sehr oft gar nicht, darum verzichte ich darauf und frage anders ab !
      vor 34 Minuten · 
    • Bobotov Cook ich bleibe bei 1 oz münzen und verlass mich auf den klang! :-)
      vor 34 Minuten · 
    • D Mirko Reinders Naja, da brauchst eh keine Sorge haben, darin passt kein Wolfram.Man hat die Glühbirnen deswegen verboten, ich sagte es immer, da man das Wolfram braucht für diese Falsifikate, jetzt kommt der Schwindel heraus, Ihr dürft das gerne überprüfen, ich sagte es voraus, siehe oben unter "Mehr anzeigen" , ich bluffe nicht !


17.3.12 - 14 Uhr 59 :
D Mirko Reinders  (ich) hat einen Link geteilt.
Wie ekelhaft!!! Da bringt einer viele tausend Menschen um ihre Ersparnisse, rafft sich selbst unvorstellbare Reichtümer zusammen, und die "Bild"-Zeitung feiert diesen Mann als Helden, stilisiert ihn sogar zu einem Idol. Jeder, so die Botschaft, könne von ihm lernen. Die Rede ist von Carsten Maschmeyer. Der Karrieremensch als Aufmacher in Deutschlands größter Zeitung. Kein Wort darüber, wie viele Kleinanleger er mit den unseriösen Finanzprodukten seines AWD ins Unglück gestürzt hat. 
www.vocer.org/de/artikel/do/detail/id/140/%22bild%22-bleibt-%22bild%22-%E2%80%93-ganz-tief-unten.html
 ·  · 
  • Bobotov Cook und Roswitha Hommel gefällt das.
    • Bobotov Cook 
      falls noch nicht bekannt: >>In der Osnabrücker Loge „Zum goldenen Rade“ (http://zgr.osnabrueck.freimaurerei.de/) wurden und werden seit jeher „Fäden gezogen“ und „Kompromisse verhackstückt“!
      In dieser Loge sind derzeit unter Anderem aktiv:

      - Christian Wulff („Bundespräsident“, gefördert durch Carsten Maschmeyer und andere aktive Mitglieder der „Atlantikbrücke“)
      - Carsten Maschmeyer (Gründer des „AWD“ und aktives Mitglied der „Atlantikbrücke)
      - Gerhard Schröder (Bundeskanzler a.D., gefördert durch Carsten Maschmeyer, aktives Mitglied der „Atlantikbrücke und „Bilderberger“)
      - Olaf Scholz (Oberbürgermeister von Hamburg. „Bilderberger“ 2011. „Das ein Osnabrücker SPD – Mann Oberbürgermeister in Hamburg ist, ist für jeden ehrbaren Hanseaten eine schallende Ohrfeige“)
      - Jürgen Großmann (Vorstandsvorsitzender RWE und Eigentümer der Georgsmarienhütte GmbH, welche ihm von Klöckner geschenkt wurde, Eigentümer des „Gourmet Restaurant la vie“ in Osnabrück, sein Hobby, wie er sagt, „Bilderberger“ und aktives Mitglied der „Atlantikbrücke“)
      - Egon Geerkens (Immobilienspekulant und Mitglied der Atlantikbrücke, „Kreditschenker“ von Christian Wulf)
      - Hans-Jürgen Fip (Oberbürgermeister Stadt Osnabrück a.D., Aral Vertriebs GmbH Fip)
      - Hermann Bröring (Landrat Landkreis Emsland a.D., Aral Vertriebs GmbH Bröring)
      - Hartwig Piepenbrock (Piepenbrock Service GmbH, Förderer von Christian Wulf, er lebt in der Villa Lemm in Berlin-Gatow und spielt dort mit Bauklötzen, denn er leidet an Demenz. Seine Frau, Ellinore Piepenbrock–Führer ist aktives Mitglied der „Atlantikbrücke“)
      - Siegfried Averhage (Vorstandsvors. der „MaßArbeit“, Landkreis Osnabrück)
      - etc., etc…
      …doch reißen die „Brüder“ sich dort mittlerweile ja gegenseitig die Masken vom „Gesicht“ und einige aus den hohen Graden suchen den Kontakt zu mir, ich gewähre ihnen diesen gerne, sollen sie beichten, sollen sie gestehen, wir werden hier richten, was zu richten ist…

      << -- honigmann blog




27.2.12 - 0 Uhr 40:

Kopp Verlag Das Experiment von Wörgl - Fritz Schwarz
Bereits 1932/33 wurde in einem einzigartigen praktischen Versuch, dem »Experiment von Wörgl«, die Freiwirtschaftslehre von Silvio Gesell umgesetzt. In dieser Zeit erlebte die Gemeinde Wörgl in Österreich einen ungeahnten wirtschaftlichen Aufschwung .....Fritz Schwarz - Das Experiment von Wörgl

LÖSUNG FÜR DAS VOLK - EHRLICHES GELDSYSTEM FÜR HEUTE AUCH UMSETZBAR ! NUR DER GUT-WILL HAT VOM VOLKE AUSZUGEHEN, DA WIR VON JETZIGER POLITIK NICHTS WAHRES ZU ERWARTEN HABEN !


Begrüße all die freigeistig Mitdenkenden des Zeitenwandels !

Es ist diese wunderbar funktionierende, leicht umsetzbare wahre Fiskal-Wirtschaftlichkeit, die sich einst als bewährter (Aus-)Weg aus der inszenierten Wirtschaftskrise erwies.  

Dieses ehrliche Geldexperiment könnte allerorten auch heute als Lösung die Wertevernichtung beenden ! 

Die das Volk unterjochende, knebelnde und betrügende Zi(o)nseszins-Spekulations-Lügenglobalismus-Kultur könnte damit "zum Teufel" geschickt werden.

Der Zionismus versklavt die Menschheit, es hat bis heute auf alles sein Monopol zementiert und sorgt für Hungersnöte, verkünstelt betriebene Verknappungsanstrengungen und Kriegsinzenarien (USA/ISRAEL). 

Diese innert der obersten Ebene der Symbol-Pyramide angesiedelten NWO-Akteure samt ihren Polit-Volksverräter-Marionetten würden Eigenständiges, das perfekt funktioniert und frei macht auch heute nicht zulassen !
Maximal in einem eng begrenzten kommunalen Bereich, weil einfach viel zu gut und überzeugend eine Krise damit beendet werden könnte ! 

Rasch würde jede Stigma-Versklavung gegen die Menschheit ein Ende finden, daher wird es regierungsseitig unterdrückt und unterbunden.

Da das Volk polit-medial abgelenkt und verdummt wird muckt es diesbezüglichen Wissens nicht auf, weil es das alles nicht weiß, wie das zionistische Geldsystem uns gängelt und unten hält. Gut, daß ich Menschen/Unternehmer kenne, die das auch wissen !
 
Etwas Ablösendes, was ja vom vorherrschenden Teile-Herrsche-Lügen-System her gar nicht gewollt ist müsste aber von einem erst einmal aufgeklärten, wach gewordenen (Deutschen) Volke eingefordert werden !

Das Volk gehört vor allem unabhängig aufgeklärt, um überhaupt entscheiden und wählen (gehen) zu können !  Die übergroße Masse des Volkes wählt einen parteipolitischen Müll, weil der jeweils Charakter gewaschene Kleinbürger eben  nur diesen einen Müll stetig medial eingeimpft bekommt und sich bequem an unwürdige Vorgänge und Zustände gewöhnt (hält) !

Mir gefällt gut hier am Experiment von Wörgl, die transparente logische Umsetzbarkeit und daß einst auch der Bürgermeister das erfolgsverheißende Experiment mitmachte und kein Wunder, es wurde autoritär hernach unter Verbot gestellt, da es viel zu gut und gerecht war !

Das Wunder von Wörgl [1/2] - Michael ... - YouTube

www.youtube.com/watch?v=7HBoXJ4PR6Q7. Sept. 2011 - 15 Min. - Hochgeladen von DerAspekt
Als Folge der Weltwirtschaftskrise von 1929 war die Wirtschaftslage in der Region um Wörgl 1931 ...
DAS WUNDER VON WÖRGL IN FILMEN - ANKLICKEN !

Ich bringe dieses alte Glanzwissen gerne auch auf meine Homepageseiten "zu Papier", in den nächsten Minuten zu finden unter:
www.allinformierendes.de/bankenmafiosum.html


Sonnigen Gruß sendet
Daniel M R
www.facebook.com/dmirkor
www.allinformierendes.de
21.2.2012
Aus den erst genannten 15 Milliarden sollen nun nach bereits nur 2.5 Wochen und Duzenden Milliarden weitere 130 Milliarden an GRIECHENLAND geleistet werden. Später werden es noch mehr ! Nach der Meldung mit der 15 Milliarden-Hilfe, siehe unten sieht es somit nicht mehr aus ! 

Und Portugal klopft auch schon lange !

3.2.2012 - 2 Uhr 33:

Griechenland hat hunderte Milliarden zuletzt für neues militärisches Gerät ausgegeben und bekommt nun wie Israel Milliarden-Geschenke - ja wieder aus Deutschland - innert den von uns beschenkten Ländern werden wir Deutschen (auch die Politiker) lauthals böse beschumpfen und unsere Fahnen verbrannt ! :

Die Griechische Regierung putzt sich ebenfalls an den Ärmsten ab und an den Gläubigern. GR zeigt nichteinmal Dankbarkeit ! Schulden werden einfach in Tausenden an Millionen erlassen, genannt Schuldenschnitt ! Bitte wo gibt es soetwas ? Und was besagte der €uro-EU-Maastricht-Vertrag, warum hält man sich nicht an den, zu diesen Stunden, wo es jetzt genau darauf ankommt ?

Das soll mal ein Privater, ein Bürger wagen, selbst bei 30 € Bußgeld landet man im Gefängnis, wenn man diese nicht bezahlt, selbst wenn man im Recht ist - die Politik kann sich alles erlauben, an eine Demokratie glaube ich schon seit mindestens 15 Jahren nicht mehr !

Ein Silberstreif an Athens Horizont: Die EZB will weitere 15 Milliarden Euro zur Rettung Athens beisteuern. Offenbar sind auch die Gläubiger zu grosszügigen Verzichten bereit. Nicht alle sind begeistert.
Bei Facebook schreibt noch ein anderer Mensch mit Grips und Wissensverstand :
 ·  ·  ·  · vor 57 Minuten
22.1.12 - 9 Uhr 40:
Andreas Popp klärt eindrucksvoll und unaufgeregt auf, schaut auf das klärende Video und merkt auf, wir leben in keiner Demokratie ! :
16.1.12 - 7 Uhr 20:
Selbst Dritte- und Zweite Weltwährungen haben gegenüber dem €uro massiv zugelegt ! 

Griechenland unternimmt gar keinen Sparkurs. Wir werden system-medial dreist angelogen, nach Biegen & Brechen. Die Griechen rüsten militärisch auf Teufel komm raus äußerst umfangreich und mit Milliarden modernst auf. Da fliesst das Geld hinein. Und sie üben Manöver in der Ägäis gegen den Iran und zwar gemeinsam mit Israel, das läuft dort seit Monaten mit Deutschen Steuergeldern ab. Das sind wahre Tatsachen. Und sie zerstörten massiv das Libyen zusammen mit den Al Quaida CIA Terror-Feindesstammes-Rebellen ! DIESES GRIECHENLAND MUSS RAUS AUS DIESEM DAUERSUBVENTIONIERTEN €URO. DIESER SCHRITT IST GANZ MASSIV WICHTIG, KANN NUR DAZU ANRATEN !!
Während Länder wie Griechenland, Portugal und Italien Jahrzehnte über ihre Verhältnisse lebten, wird nun der deutsche Wohlstand verpfändet, um die immer höhe...
Teilen
11.1.12 : Wegen wohl seiner wahren Rede in Lindau gegen den verheerenden ESM wird BP Christian Wulff derart verheuchelt medial gebrandmarkt und einseitig geifernd durch alle "BRD"-Gazetten gehetzt. Er soll diesen ESM nun unterzeichnen im Januar, mal sehen, ob er es nun tut und als Marionette gegen Volkes Interessen einknickt und da doch noch widerwillig mitmacht ?  !
9.12.11 - 23 Uhr 33:

Stellt Euch mal vor: Die Advanzia Bank verlangt gar 24,74 % Zinsen per anno, nach meiner Recherche. 
Merkt Ihr, daß das skandalöse Mafia-Gangster-Griff-Methoden sind ? 

Polit-Verräter-Haie am Ruder decken das noch (unser BP Wulff hingegen nicht, er hatte Recht gehabt, tat alles richtig. Ein Lob von mir, das war nur klug entschieden, gute Freunde einzubeziehen, sich von solchen zinsgünstig Geld für den Hauskauf leihen, insoweit das so wie bei ihm möglich gemacht werden konnte - es ist seine Privatsache. Die Heuchelei heute im Lande gegen ihn ist unverfroren u ich erfuhr auch den öffentlich verheimlichten Hauptgrund, der hinter der Hetze steckt !!) und Anbiederungswillige machen mit der Bande im Nadelstreif und schwarzen Anzügen ganz gerne willig mit, sitzen teils in Aufsichtsräten dieser Banken und mischen auf, wusstet Ihr das ? 

Putin geht gegen solche Wirrnisse an, auch Ahmadinedjad und einst alGaddafi wo doch im ganzen arabischen Raum Banken gar keine Zinsen verlangen vom Kunden !

Überhaupt sind die arabischen Länder sehr liebevoll, man macht sie nur zu wilden Horden, das Anstiften wird von Westoffensivbündnissen a la Nahtod/NATO inszeniert ! Einzig ein anarchistischer plündernder Terror-Rebellen-Mob gegen jeweiliges System (wie einst gegen alGaddafi und gegen Libyen) erweisen sich als unberechenbarer Aggressor. 

Was hilft dem untengehaltenen/unterhaltenen Bürger, wenn immer mal wieder von globalisierten Hochkonjunkturphasen gejubelt wurde/wird ? Und was hilft uns überhaupt der gegenwärtige Zinstiefstand von 1 %, solange dieser Zins nur für Banken untereinander gilt. Diese Darlehens-Zinsjubelphase wird bis zum 24.74 fachen den Advanzia-Banken-Kunden obenauf geknallt ! 

Eine ungeheure Schande und Maßlosigkeit ist das, die unterzugehen hat und gleichzeitig bekommen diese Gangster wie bei der HSH-Nordbank der Manager Dirk Jens Nonnenmacher für einen 6 000 000 000 €uro Verlust im Jahr 2009 dafür als Belohnung
knapp 3 Millionen €uro Boni, auf die er beharrte und einstreichen konnte, anstatt zumindest 15 Jahre Arbeitslager was ich vorschlagen würde. Die teilen sich die nicht mehr vorhandenen Millionen, die sie für die Bankenrettung aus Steuergeldern erhalten noch straflos untereinander aus ! Dieser Staat verrät die Bürger und schützt diese mafiosen Bankenseilschaften ! Meine Empfehlung, nachzusehen : www.steuerboykott.org

Der Krug muss zerbrechen. Diese Endlos-Gier und das Taktikgeschüre der Zionisten ist ein unendliches Mach(t)werk gegen Fairness und gesundes Rechtsempfinden !

Schon Jesus hatte die Juden einst geschumpfen, aber er wurde dann gehängt und zuvor verspottet und gegeißelt von denselben Anstachlern, die heute gerne mit der Keule des Antisemitismus schwingen und liebend gern für sich selbst den Nutzen mehren und umher geifern !
30.11.11 - 5 Uhr 53:
Er war Anleger: Trendforscher Gerald Celente wurde schwer geschädigt von:
Bankster und MF-Global-Chef Jon Corzine, der ehemalige CEO von Goldman Sachs, ehemaliger Gouverneur von New Jersey und guter Freund von US-Präsident Obama. Er ist in den vergangenen Monaten als neuer US-Finanzminister im Falle einer Wiederwahl Obamas gehandelt worden, darf auf freien Fusses bleiben, verzockte 6 300 000 000 US $ und alle Einlagen von Kundengelder !

29.11.2011 - 15:00 Uhr

Am 31. Oktober 2011 meldete das US-Finanzunternehmen MF Global Insolvenz an. Die Tragweite dieses Ereignisses, das mittlerweile als "zweiter Fall Lehmann" bezeichnet wird, ist so unvorstellbar groß, dass erst kaum jemand eingehend darüber berichtete. Kurz zusammengefasst: Mehr als 50.000 Kunden wurden "enteignet"; ihre Einlagen in Höhe von etwa 1,2 Milliarden US-Dollar sind verschwunden. Viele europäische Banken (wie die Deutsche Bank) sind in diesen Skandal verwickelt, und die Gefahr ist groß, dass in Europa bald Ähnliches passiert. 


Wer also jetzt noch Banken vertraut, dem ist nicht mehr zu helfen!


Hinweis bleibt bis 3.12.11: 
www.issberlin.info/?p=758 EINLADUNG NACH BERLIN
Am kommenden Freitag, 2. Dezember 2011, wird Professor Hankel in Berlin mit drei weiteren Professoren und Fachleuten sowie mit dem Bundestagsabgeordneten Schäffler (FDP) über Auswege aus der Krise diskutieren. Alle Redebeiträge beschäftigen sich fast ausschließlich mit der künftigen Politik und geeigneten ersten Schritten dorthin. Damit wird eine realistische, sofort umsetzbare Vision an die Stelle des dauernden Fortwurstelns auf Crashkurs gesetzt.
  Ein ungeahntes Konglomerat aus Skandalen in der UN, beim OITC u Sektenkultist UN-Chef Ban Ki Moon  (2.48 MB) CHAOS UND ÜBERFÜHRUNG (AUF) DER HÖCHSTEN KABALEN-EBENE !

Aktuell vom 23.11.11, ein zur Verfügung gestelltes 114 Seiten US-Gerichts-Dossier, 16 hochrangig Angeklagte, darunter :
1. DANIELE DAL BOSCO
2. THE OFFICE OF INTERNATIONAL TREASURY CONTROL
3. RAY C. DAM, individually, and as President ofOITC
4. DAVID A. SALE, individually, and as Deputy Chief of the Council for the Cabinet of
OITC
6. THE UNITED NATIONS
7. BAN KI-moon, individually, and as Secretary General of the UN
8. H.E. Ambassador CESARE MARIA RAGAGLINI, Individually, and as Permanent
of the Italian Mission to the UN in New York
Representative
9. H.E. Ambassador LAURA MlRACHIAN, Individually, and as Permanent Representative
of the Italian Mission to the UN in Geneva
11. ITALIAN REPUBLIC
12. ITALIAN FINANCIAL POLICE
13. SILVIO BERLUSCONI, Former Prime Minister of Italy
14. THE WORLD ECONOMIC FORUM
15. WORLD ECONOMIC FORUM U.S.A., INC.
16. GIANCARLO BRUNO, individually, and as Head of the Banking Industry of WEF
12.10.11 - 23 Uhr 40:


MITTEILUNG vom 12.10.2011

www.zivilekoalition.de     www.freiewelt.net

85% der Abgeordneten für "Rettungsschirme", 85% der Wähler dagegen - der Druck muß weiter wachsen!

die Merkel-Regierung plant ab jetzt den dauerhaften, der Höhe nach unbegrenzten nächsten Schuldenschirm, den ESM. Der ESM ist demokratisch nicht legitimiert, soll aber „Durchgriffsmöglichkeiten“ gegen die Parlamente bekommen (!). Das ist das Ende der Demokratie, wie wir sie kannten. Das darf nicht kommen. Das müssen wir verhindern.

Schreiben Sie daher bitte noch heute 10 Abgeordnete an, damit der Widerstand weiter wächst- mit einem Klick, hier.

Die Abstimmung über den Euro-Schuldenschirm EFSF am 29. September im Bundestag hat uns gezeigt, wie weit die Politiker vom Bürger entfernt sind: 85% der Abgeordneten stimmten für die Schuldenunion, obwohl 85% der Wähler dagegen sind. Der engste Führungszirkel um Kanzlerin Merkel kennt kein Benimm, kein Gewissen,  pöbelt und tritt unser Grundgesetz mit Füßen.  

Erhöhen wir weiter den Druck auf die Abgeordneten, bis diese uns, dem Souverän, nicht mehr ignorieren können. Die bislang versandten 200,000 Protest-E-Mails waren auch erfolgreich: Die Regierung, die alle „Rettungsmilliarden“ ohne das Parlament verteilen wollte, muß nun doch immer vorher das Parlament abstimmen lassen. Und die Slowaken haben gezeigt, was möglich ist: Sie haben in ihrer ersten Abstimmung den Schuldenschirm EFSF abgelehnt.

500.000 Petitionen sind unsere neue Zielmarke. Das politische Establishment hat erkannt, daß wir die  neue bürgerliche außerparlamentarische Opposition sind (Spiegel, Nr. 40, S. 22/23).

Wir werden unseren Weg konsequent weiter beschreiten. Die Politiker haben gezeigt, daß sie unsere Interessen nicht mehr vertreten. Bitte helfen Sie, diese Initiative gegen die Schuldenunion und gegen den ESM noch bekannter zu machen, indem Sie diese Mail an Freunde, Bekannte und Verwandte weiterleiten. Hier klicken, um diese Nachricht weiterzuleiten. Herzlichen Dank!

Mit den besten Grüßen

 

Ihre Beatrix von Storch


1.10.11 - 4 Uhr 07 :
...Weitershin habe ich in Phoenix.TV gestern Nacht Herrn Dr Joachim Starbatty mit dem Interview-Moderator Herrn Kons (der auch zunehmenst weitere Fortschritte macht) angeschaut. 
Dr J. Starbatty als wahrer bekannter Experten kann ich auch vollauf zustimmen. 

Dr Starbatty spricht mir praktisch zu allem immer aus der Seele. Der Mann hat mein volles Vertrauen und ebenfalls Durchblick in Zusammenhängen, die die meisten Akademiker nicht wissen und sogar ich längst weiß ! 
Er erhält allerdings wie es sich gegenüber allen unabhängigen wahren Experten verhält, die sich zur Lage der Politik und zur Zionisten-Spekulanten-Irreal-Wirtschaft äußert leider kaum öffentlich anerkennendes Gehör ! 

Auffallend ist, daß in allen westlichen Regierungen sich die Mainstream-System-Medien willig dienlich zur geknebelten Hure der Politik und der Lobbyisten gemacht haben ! 

Das Wort "Abweichler" wird seit Neuestem im Zusammenhang genannt gegenüber freigeistig wissenden und logisch denkenden Sprechern aus Politik und der Finanzwelt. 

Ja genau, solchen gegenüber, die wirklich Ihr Wissen authentisch preisgeben. 

Und dieselbe Heuchel-Hure genannt auch Medien-Meinungsmacherindustrie tönt gerne von "Experten", aber solchen gegenüber, die gar keine sind ! 
Hingegen werden diese "Experten" gelobt & hofiert, die keine warnende Stellung gegen den rundum grundgesetzwidrigen Efsf beziehen, weil solche Kandidaten gelten ja nicht als "Abweichler"  !
  
Welch eine massiv-chronifiziertes Heuchel-Meuchel-Klima, daß allerorten in diesem disqualifizierten EU-Affenstall und Kindergarten seit rund 12 Jahren bereits Dominanz einnimmt.  Wo ist die vielgepriesene Meinungs- und Infobildungsvielfalt abgeblieben !?

Vielmehr vollzieht sich eine niederbeseelte Demokratur-Gestaltigkeit mitten durch Deutschland bzw durch die BRD-Finanz-GmbH, deren PERSONAL(ausweis)-Baphometh-Sklaven wir sein sollen ! 
Ja inzwischen mitten in einem beliebig gemachten entseelenden unverbindlichen Europa, dieses vielgestaltige Chameleon, diese System-Medienindustrie diktiert alles mit, und diese Medien-Hure plappert alles nach... 

Welch institutionell als auch legislativ/judikativ/exekutives Unterfangen doch dieses EU-Konformitäts- und "Kurshalten"-Gehabe darstellt.
 
Ein Komplex, der primär Großmachtkotzeten willig den Rücken krault und ihnen Dienlichkeit erweist - 
Der Bürgerwille wird nie gefragt, der Bürger wird desinformiert nach Maß, es heißt immer "der Haushalt wird neu konsolidiert", die wissen selber nicht was sie da quatschen !

Unabhängiger Expertenrat bekommt auch kaum Gehör, Wahrheit im Inhalt wird inzwischen massiv und dreist niedergepuht  !!

Ich fordere nun dringend das einzig noch Richtige in letzter Sekunde jetzt umzusetzen; führt das Notwendige durch Herren, Damen Politiker und hört endlich einmal auf die wahren Experten ! :
->>>Griechenland muss die Eurozone verlassen.
Griechenland muss um 45 % abgewertet werden, wie es früher generell zischen unterschiedlichsten Wirtschaften üblich war, damit sich ein schwaches Land überhaupt erholen kann. Denn sonst erhält es gar keine Chance dazu, sich wieder aufzurichten !

Also bitte, keine Milliarden aus unserem Schuldenbudget mehr an Griechenland ! Detuschland hat 7.2 Billionen €uro Schulden und derzeit laut Insider-Dossiers, die ich immer bekomme 11.6 % Inflationsrate, das wissen alle Insider ! 

Es floss zuviel bereits aus Deutschland ab, sie, die Griechen-Regierung hat die Milliarden kürzlich wieder einmal nur für die Modernisierung ihres Militärkomplexes hüpfen lassen, der weitere Rest fließt dort an mafios-kranke Bankenhäuser, die auch uns betrügen wo es nur geht, die nur 1.5 % Zinsen bieten, aber für 12 - 19 % Zins verleihen und das 11 fache verleihen dürfen, als sie selber besitzen ! Der Zionismus pur steckt dahinter - 

Solchgeartete Ungleichgewichte und Verbrechen kommen in keinem islamischen, in keinem kommunistischen Staat vor, eine solche re-GIER-lichkeit, solch Sumpf in der Spekulationswirtschaft ist typisch und nur im Westen zu erleben ! Die Griechen, die Bevölkerung leidet selber darunter !  

98.8 % des Geldes wird innert der EU in eine Buchungs- und Irrealwirtschaft (Casino zugunsten der Zionisten) gepumpt. 

Auf Kosten der Steuer bezahlenden Arbeiter/Angestellten/Selbstständigen ! - Dann ab sofort bitte doch lieber das System Nordkoreas und Kubas verstehen lernen, sage sogar ich als Antikommunist. 

Denn was hier im Westen vollführt wird, das entspricht einem organisierten kriminellen Verbrechenswerk sondersgleichen, das ist rabulistische Betrugskunst in Reinkultur ohne daß die Justiz eingreift !
 
Und wer da nicht mitmacht und diesen Sumpf wagt wortmeldend laut zu durchschauen, damit es Schlafenden auch vermittelt wird, der wird derzeit in den Medien plumpdreist als Abweichler herabgewürdigt und "unser" Bundestagspräsident Lammert wird zu unrecht gerügt, weil er wissende "Abweichler" am Pult (zu Recht) immerhin reden ließ - 

Schande, für Deutschland, ein damals unbekanntes Schädlichkeits-Klima hat sich in fast jeden Winkel des Landes breitgemacht, die Politik vertritt nicht das Volk, aber das Volk ist mehrheitlich zu dumm, das zu durchschauen und wählt diese Volksschlächter, das Volk wird verkauft von diesen Vertretern, andere Vertreter verkaufen Versicherungen, verkaufen Staubsauger und/oder innovative Produkte, unsere Politiker verkaufen das ganze Volk !!
->
Daher mal eine Empfehlung, schaut Euch den Film an - Herr Barwasser wagt pointierter die Wahrheit anzusprechen, innert weniger Minuten, mit mehr Inhaltswidergabe als Politiker in 52 Wochen ! 
Ich garantiere Euch, wir brauchen diese "Schwindel-Demokratie-Packung" an Parlament, an EU, an NATO etc mitnichten. Schluss mit dem Übelmacher-Proporz ! ! :

Erwin Pelzig -- Fragen

Ausschnitt aus der Sendung "Neues aus der Anstalt" vom 27.09.2011: Frank-Markus Barwasser aka Erwin Pelzig hat Fragen, Fragen, Fragen...

von dictadtv  vor 3 Tagen  19.006 Aufrufe



1.10.11 - 3 Uhr 08:

Interviews und Artikel im September 2011 von Prof Hankel

Freitag, 30. September, 2011 15:31 Uhr
Von:
Absender in den Kontakten speichern
An:
vanbanoram_111@yahoo.de

Interview mit eigentümlich frei: Unruhe ist Bürgerpflicht:

ef: Herr Professor Hankel, das Bundesverfassungsgericht hat am 5. Juli Ihre Klage mündlich verhandelt. Waren Sie mit dem Verlauf zufrieden?

Hankel: Es war die erste Reaktion des Bundesverfassungsgerichts auf eine Klage, die wir ja schon vor einem Jahr angestrengt haben, nämlich gegen die damalige Einrichtung der Ad-hoc-Hilfen für Griechenland. Diese Hilfen sind ja inzwischen institutionalisiert worden durch einen ersten Stabilisierungsfonds, ein zweiter Stabilisierungsfonds ist in Vorbereitung. Gegen den können wir noch nicht klagen, weil er ja noch nicht parlamentarischen Hürden genommen hat, also noch nicht existent ist. Aber das Gericht ist sich völlig darüber im Klaren, dass die Klage sich natürlich gegen die Verfestigung der Hilfe richtet, und man ist auch darauf eingerichtet, dass zu den bisherigen Klagen noch eine Zusackalge kommen wird. mehr>>

Interview mit der taz.de: Der politische Wahnsinn unserer Tage

taz: Regierung und Opposition, linke und rechte Ökonomen sind beim Thema “Euro” überwiegend einer Meinung: Die Krisenländer bleiben drin. Ein Griechenland-Rausschmiss stieße das Land dauerhaft ins Elend. “Nur der Ouzo”, scherzt ein prominenter Wirtschaftswissenschaftler “wird für Touristen billiger”.

Wilhelm Hankel: Wie kommen Sie dazu? Nur der Austritt aus der Euro-Union kann Griechenland davor bewahren, entmündigt und ins nackte Elend gestürzt zu werden. Ob Links oder Rechts: Ich zweifle und verzweifle an den volkswirtschaftlichen Grundkenntnissen unserer Euro-Retter. mehr>>

400 kamen zur FW-Veranstaltung. Prof. Dr. W. Hankel sieht den Euro gescheitert in landshuter-rundschau

Landshut. “Angst um den Euro – wie sicher ist unser Geld?” Die Freien Wähler baten am Donnerstagabend (8.09.) zum Info-Abend mit dem bekannten Volkswirtschaftler Prof. Dr. Hankel. MdL Juta Widmann konnte 400 Besucher im großen Bernlochnersaal begrüßen.

Im Mittelpunkt stand die Eurokrise. Der ausgewiesene Währungsexperte gehört zu den Eurokritikern der ersten Stunde und hat bereits mehrfach vor dem Bundesverfassungsgericht Klage eingereicht, unter anderem gegen die Einführung des Euro und weitere Milliardenhilfen. mehr>>

 

OB Rampf trifft Eurokritiker Dr. Wilhelm Hankel

Prominenter Besuch ist Oberbürgermeister Hans Rampf am Freitag unerwartet im Rathaus sprichwörtlich in die Arme gelaufen.

 

Oberbürgermeister Hans Rampf (links) hat am Freitag Währungsspezialist Dr. Wilhelm Hankel und seine Frau Uta im Rathaus getroffen.

 

Dr. Wilhelm Hankel, Wirtschaftswissenschaftler und deutscher Währungsspezialist, den die meisten wohl als Euro-Kritiker der ersten Stunde aus den Medien kennen, hat auf Einladung des hiesigen Abgeordnetenbüros der Freien Wähler (FW) Landshut besucht. Für Schlagzeilen sorgte Hankel unter anderem 1998, als er vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die Einführung des Euro klagte, im vergangenen Jahr nahm er erneut Anlauf und klagte gegen die Griechenland-Hilfe. 

Am Donnerstagabend referierte der 82-jährige Professor im Rahmen eines FW-Informationsabends im Bernlochner zum Thema Eurokrise. Er gab einen Überblick über die Hintergründe, Probleme und Gefahren der Eurokrise. Hankel am Freitag nun persönlich im Rathaus zu treffen, freute Rampf sehr, zumal er aufgrund eines Termins verhindert war und bei der Veranstaltung nicht dabei sein konnte. Nach einer angeregten Unterhaltung mit dem Stadtoberhaupt verabschiedete sich Hankel und seine Frau Uta zu einer Stadtführung. Am Abend treten sie wieder ihre Rückreise in ihre Heimatstadt Königswinter bei Bonn an.

27.9.11 -18 Uhr 36:
Unterzeichnet gegen den ESM-Irrsinn, das Antideutscheste, das Verfassungsfeindlichste was es je durch "unsere" Politverräter gab (grunddumme gerne Desinfo-umgeimpfte Etablierten-Wähler, vereinnahmte antideutsche Politiker zerstören unser Land):
www.zivilekoalition.de/artikel/start-der-initiative-stoppt-eu-transferunion
17.9.11 - 1 Uhr 00:

Link unterhalb: 130 Quellenangaben und denkbar profundester Geschichtsaufklärbericht unter dem aktueller denn je zu betrachtenden Thema:

"Eine Chronologie der systematischen Ausnahme Deutschlands 
und der Deutschen"
(bezugnehmend zur Geschichte, einhergehender Ursachen heutiger Deutscher Finanzkrise):

ZUR FILM-DOKU: "FABIAN - GIB MIR DIE WELT PLUS 5 %":
Ein 49 Min-Video alle Teile integriert, nur 95 % abwärts scrollen ! Pflichtlehrprogramm ! Sehr bemerkenswerte logische Wahrheiten!

11.8.11 - 19 Uhr 54:

Ich bekomme seit einigen Jahren ja immer ein bis zwei Börsenbriefe gratis in unregelmäßigen Abständen, ungefragt. Habe ich ja nicht bestellt und sie kommen auch ohne Rechnungsstellung.

In einem solch ähnelnden Börsenbrief, hier einmal namens Oxford Club wurde mir um die Jahreswende bzw am Anfang dieses Jahres ganz besonders in einer Liste empfohlen die Aktie des afrikanischen (Kamerun) Nickel-Kobald - Minenunternehmens namens "GEOVIC MINING".

Mein "hingegen- Gefühl" strebte sich, das anzunehmen, daß diese Aktie eine mehr als 1000 % ige Renditeaussicht binnen relativ kurzer Zeit in sich berge.

Ich habe das nämlich nicht geglaubt und auch mir keine dieser gelisteten Aktien zugelegt !

Zu jenem Zeitpunkt, als man direkt auf jenen Geovic Mining-Aktienkauf setzte seitens der Börsenbrief-Redaktion (Bonn) habe ich sogar dieser Redaktion damals geschrieben und direkt gegen diese Empfehlung gewettert, zu dem Zeitpunkt der Empfehlung des Oxford Clubs kostete die Aktie 71 Cent und ich habe denen 2 Wochen später geschrieben, daß eine Empfehlung ganz und gar nicht ausgesprochen werden sollte, zu dem Zeitpunkt meines Schreibens lag diese bereits schon bei nur noch knapp über 60 Cent !

Und heute kostet sie nur noch 19 Cent und war/ist ausschließlich im Zerfall begriffen.

Also habe ich Recht behalten !

Gut schon, daß ich nicht mehr diesen vielversprechenden Börsenbriefdarlegungen meinen Glauben schenke (wie einst 1998 durch den Rentrop-Verlags-Börsenbrief wonach ich binnen 11 Jahren 93 % meines Aktienwertes bei Clariant (Schweiz) verlor !
Diesen ganzen Experten-Dilettanten glaube ich nichts ), wo nahezu regelmäßig alle Empfehlungen aber auch Versprechungen in ziemlicher Regelmäßigkeit fehlgingen, wo es zudem eben mitnichten einen der zertifizierten Services gibt !

Genau das habe ich 4 mal überführen können in Serie und zwar binnen weniger als einem (Probe-)Monat bei dem Verlg selber und dann war ja das Probe-Abo eh zu Ende !

Dort wo stets soviele Tausend Prozente Renditebeispiele als Aushängebeispiel für die Kompetenz deren Verlag-Depots ausgestellt werden hat man oft gar nichts an Praxiserfüllung derer börsenbrieflichen Empfehlungen zu erwarten.

Ich bespreche so Manches mit meinen Engeln und Geistführerin und komme darum auch fast immer zu anderen Schlüssen, als die Experten und die öffentlich-mitschwimmende Meinung es meint !

Und seit dem ich das mache liege ich immer in allen Tipps richtig !

Außer in den Ausnahmebeispielen, wo ich wieder selber meine, ich brauche nichts zu (hinter-)fragen, ich meine schon selber verstandesgemäß zu spüren, was schon richtig ist, dann kommt es vor, daß auch ich das ein oder andere Mal daneben liege !

Also, alles mit dem Herzen machen auch hierbei macht Sinn ! Nur ich sage Euch, Hände weg von allen Börsengeschäften, das ist definitiv nun zu Ende, denn die Währungen sind dem Ende geweiht, der Markt ist ungebildet, sehr polithörig und sehr nervös !

Ich könnte noch viele Beispiele anführen !
7.8.11 - 23 Uhr 22:
Lest es, allerdings vergeßt jedes Mainstream-Umerziehungsmuster auf daß sich die Westwelt wie vernarrt geeinigt hat !

Auf den Seiten von Thyl Steinemann aus der Schweiz wird nur Tacheles gesprochen, von wahren Experten - Das ist wahre Volksaufklärung, die man in dem System nicht weiterleiten noch zulassen, respektive nicht anerkannt haben will !

Ein gelehrter Jude erklärt sehr klar anhand von unumstrittenen Quellenbelegen, was Nichtjuden nicht raffen:
Wie das Weltjudentum alles zerstört, das geht los über die Kosher-Tax und zieht sich weiter über sämtliche Ebenen und Lebensbereichen nicht nur die Zinseszinsknechtsschaft und das frei erweiterte shoa business -

Einfach nur die Sinne geöffnet, denn geprüft und gelesen werden muss es von Euch !
Verstanden wird es von jedem unvoreingenommenen Menschen mit Freigeist und Herz.
www.7stern.info/7sternrundbrief29_Welt-Geldwesen.htm

Daraus zitiert ein kleiner Teilausschnitt:
"Sie sind beseelt von grenzenloser Gier und getrieben von einem ein-maligen Zerstörungsprogramm. Dem Rabbiner Eli Ravage verdanken wir diese Erkenntnis. Der Rabbiner schrieb im "The Century Maga-zine", Nr. 3 und 4 (New York), Januar und Februar 1928 folgendes:

"Ihr [Nicht “Juden“, NJ] habt noch nicht einmal den Anfang gemacht, die wahre Grösse unserer Schuld zu er-kennen. Wir sind Eindringlinge. Wir sind Zerstörer. Wir sind Umstürzler. Wir haben eure natürliche Welt in Besitz genommen, eure Ideale, euer Schicksal und haben Schindluder damit getrieben."

Die Steuererhebungen für das „Juden“tum (Kosher-Tax) wurde von der verdummten Menschenmasse kaum wahrge-nommen. Dabei wurden in den USA völlig offen, von der industriellen Stahlproduktion bis zum Pfund Salz, sämtliche Waren mit der „Juden“steuer (Kosher-Tax) belegt. Die nichtjüdische Welt muss einfach so die Weltregierung der Lobby finanzieren - ohne zu mucken. Dieses Abräumen der Schätze der Menschheit ist Teil des jüdischen Gesetzes. Jahwe spricht, gemeint ist das „Juden“tum: "Mir gehört das Silber und das Gold." (Der Talmud, Goldmann, München 3/1988, S. 132)....

Wenn jemand sich dafür interessiert, alle weiteren Links wie zum Beispiel http://globalfire.tv/nj/deutsch.htm sind auf meiner Homepage unter der entsprechenden Rubrik -"Verlinkungen -Brisant- Relevant " zu finden.
Oder in den investigativen Aufklär-Büchern vom Kopp-Verlag.

Kopp Verlag
DANKE, daß Ihr hierüber bestellt
6.8.11 - 20 Uhr 26:
Die Wahrheit :
Eigenartig, ich war mir nicht sicher, ob der Ernst der Lage unserer Regierung und den Fraktionen bekannt ist. Heute weiß ich, dass zumindest der Artikel von gestern in CDU-Kreisen (MdB) herumgereicht worden ist. Wir bedanken uns bei dem Leser, der dies ermöglicht hat.

28.7.11 - 17 Uhr 40 /Wichtige Infos):
ein oft wiederkehrendes Übel, ein Verbrechen am Bank-Kunden:
Es handelt sich vermutlich um Unterschlagung in rabulistisch-klammheimlicher Art und Weise und dem Ignorieren aller Fragen und Reklamationen :

Banken führen vom Kunden getätigt angewiesene Überweisungen höherer Beträge, zumeist ab über 1000 € vom Konto (mit ausreichendem Guthaben) gar nicht aus, hingegen ziehen sie den angewiesenen Überweisungsbetrag sehr wohl aber vom Guthaben ab (Unterschlagungsverdacht).
Banken erheben dann für nachfolgend beantragte Nachforschungen über den
beim angegebenen Empfänger nie angekommenen Betrag weitershin Gebühren vom Konto ab, ohne erklärende Gegenleistung und es passiert nichts, oder aber man bekommt das zu Unrecht Banken-verschlampt-verschollene Geld wieder, seine Gebühren aber nicht.

Also Banken reagieren danach teils nichteinmal mehr, trotz unzähligem Anmahnen und Nachfragen, sie zocken ab ohne Gegenleistung und Erklärung, sie unterschlagen Gelder und bleiben reserviert oder gar ganz ignorant !
Nicht nur PayPal, nein auch Dt Postbank, DKB, und einzelne andere Banken betreiben Spielchen, die man nicht durchschaut und man weiß nicht wo man dran ist !
Ich bekomme das auch als Nachweis von Lesern vereinzelt zugeschickt !

Die Bankster sind aktiv ! Nicht nur, daß die Banken das 11 fache ihres Eigenkapitals fremdverleihen können und das zu einem um das 9 fache an höherem Zinssatz gegenüber ihren Geldgebern = Kunden, nein sie bereichern sich und unterschlagen noch ! Das ist Zionismus pur !
Gretchenfrage:
Wieviele Milliarden an €uro alljährlich macht eine Bank für sich zusätzlich auf solch eine Tour ?

Das sieht so aus, hier nur ein Beispiel, es gibt Banken, die verlangen sogar das 4 fache an Gebühren und das im Vorhinein, ganz gleich, ob die Bank selbst daran Schuld an verschollenen Betragsüberweisung(en):
Sehr geehrte Frau Z.,

Sie haben die Möglichkeit, eine Überweisungsnachforschung
in Auftrag zu geben. Hierfür benötigen wir von Ihnen einen
unterschriebenen Auftrag per E-Mail-Anhang mit den Angaben
der Überweisung (Buchungsdaten laut Umsatzanzeige).
Bitte senden Sie uns diesen an:

info@dkb.de

Gleichzeitig wird unabhängig vom Ergebnis unmittelbar nach
Auftragserteilung Ihr Girokonto mit einer Gebühr in Höhe von
2,50 Euro belastet.
 
Für Ihre Fragen sind wir gern Ihr Ansprechpartner.
 
Mit freundlichen Grüßen

Deutsche Kreditbank AG

Bereich Internetbank / FLES

Telefon Inland: 01803 - 120 300
(9 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, höchstens

42 Ct./Min. aus dt. Mobilfunknetzen)
Telefon Ausland: + 49 30 - 330 234 44


Hier ist erneut Tür und Tor geöffnet für weitere diverseste Banken-Gaunereien !
Meines Erachtens dürfen Bankeninstitute Gebühren nur dann berechnen, wenn dem Kunden eine Schuld trifft und Überweisungen nicht ausgeführt werden können !
Meine Bank Sparda West eG ist hingegen äußerst seriös, wenn etwas nicht ausgeführt werden kann, dann bucht mir die Bank binnen einer Woche den Betrag wieder aufs Girokonto, das kam seit 1990 dreimal vor und es kostet den Kunden nichts.
 
Das nenne ich Transparenz und ist ein ehrlicher Dienst am treuen  Bankenkunden.

Die Sparda-West als Genossenschaftsbank handelt demnach vorbildlichst ! Welche Bank macht das heutzutage noch so ?! Also wechselt Eure Bank(en), insofern Euch Betrug und Rabulistikmethoden begegnen und es so geschieht, daß Ihr nochmals hintergangen bzw abgezockt werdet !
 
Es scheint jedoch, daß der Kunde/die Kundin generell zahlen muss, siehe bei der DKB Bank - den Text oben !
Die Banken können sich so klammheimlich über vorherige über den Nachforschungsauftrag reklamierte Unterschlagung ein weiteres Mal bereichern !
 
Denn nicht alle Menschen gehen diesen Weg des Aufwandes ! Ziemlich viele dahinsiechende aber auch alte Personen vergessen den erlebten Banken-Betrug oder scheuen die Bürokratie und den Umstand mit dem Versenden des gesamte Traktes an die Bank, den sie erst mit Nachweis des Mangels ausdrucken, dann kopieren und mit Unterschrift und einem Text versehen müssen !
 

Darauf bauen die Banken inzwischen und keiner greift ein, keine objektive Aufsicht !

29.7.11 - 12 Uhr 06:
Auf Reklamation über diese unfaire Vorgangsweise zu verschollenen Beträgen bei Überweisungen ergeht seitens der DKB zeitnah nachfolgende Antwort:

Sehr geehrte Frau Z.,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Bei dem DKB-Cash handelt es sich um ein kostenfreies Produktpaket.

 

Unabhängig vom Ergebnis belasten wir unmittelbar nach
Auftragserteilung Ihr Girokonto mit einer Gebühr in Höhe von
2,50 Euro.

 

Weitere Informationen stehen Ihnen in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis

unter folgendem Link zur Verfügung:

            Preis- und Leistungsverzeichnis (PDF)

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass hier Gebühren berechnet werden müssen,

und hoffen Sie auch weiterhin zu den zufriedenen Kunden der DKB AG

zu zählen.

 

Vielen Dank.

 

Für Ihre Fragen sind wir gern Ihr Ansprechpartner.

 

Mit freundlichen Grüßen

Deutsche Kreditbank AG
Bereich Internetbank / SLS 3443
Telefon Inland: 0 18 03/120 333
(9 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, höchstens
42 Ct./Min. aus dt. Mobilfunknetzen)

Telefon Ausland: + 49 30/33 02 34 44
E-Mail: info@dkb.de Internet: www.DKB.de


Meine Anmerkung: Es ist zugute zu halten, daß eine Nachforschung überhaupt nur 2.50 € Gebühren kostet, bei anderen Banken sind solche Gebühren gar um ein Vielfaches teurer, nur ist da die Gebühr Ergebnis- abhängig:
Insofern der Bank ein (Mit-)Verschulden treffen sollte, so muss der Kunde sich keinen Abzug gefallen lassen, bei der DKB ist das aber immer der Fall, da vom Ergebnis unabhängig !
14.7.11 - 21 Uhr 11:

Renommierte und wahrlich die uns verheimlichten Zusammenhänge erfassende seisen Wissenschaftler abseits des niederbeseelt reGIERten HUREN-Mainstreams lesen auch teils meine Seiten (oder wissen zumindest um meine Homepage) und schreiben teils mir immer mal wieder, was ich als sehr positives Zeichen wertschätze und wichtig empfinde (Prof Dr Hankel hat auch wichtige Aufklär-Bücher verfasst. Geht auf meine Rubrik Buchempfehlungen/Bestellungen und klickt einfach den Kopp-Verlag-Banner an und gebt dann das Stichwort "Hankel" ein) :

Schäubles Waterloo - Bundesverfassungsgericht: Die Euro-Rettung steht unter dem Verdacht des Verfassungsbruchs

Donnerstag, 14. Juli, 2011 17:14 Uhr
Von:
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
An:
vanbanoram_111@yahoo.de

....Die Szene am 5. Juli in Karlsruhe ist ebenso gespenstisch wie politisch explosiv. Da erklärt das höchste deutsche Gericht, es wolle die hunderte von Milliarden kostende Rettung der Euro-Währung rein rechtlich „unter Ausschluß ökonomischer Argumente“ (so der Präsident des Bundesverfassungsgerichts) behandeln. Da rechtfertigt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) seinen Aktionismus in dieser Sache damit, man habe im Mai 2010 vor der „Notsituation“ gestanden, eine Staatspleite Griechenlands mit unabsehbaren Folgen für das Finanzsystem und die Gemeinschaftswährung abwehren zu müssen – eine mögliche Kettenreaktion, gefährlicher als die nach dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers im Herbst 2008.

Wie viele Straftatbestände kommen hier zusammen? Der deutsche Finanzminister bekennt sich offen – wie seine bisherige französische Amtskollegin Christine Lagarde, die neue Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF) – zum Bruch der EU-Verträge, die genau dieses, nämlich die Haftung von EU-Staaten für andere (No-Bailout-Klausel) ausschließen. Schäuble betreibt mit Steuergeldern, was privatrechtlich unter Strafe steht: Konkursverschleppung in Griechenland und anderen Defizitländern der Euro-Zone. Und was noch schwerer wiegt: Er geht über „das Königsrecht des Parlaments“ (so einer der Verfassungsrichter) hinweg und verpfändet eine dreistellige Milliardensumme fast in der Größenordnung des Bundeshaushaltes auf Jahre hinaus für Hilfsaktionen, von denen er noch nicht einmal darlegen kann, ob diese Reparaturen am Haus Europa überhaupt notwendig sind und wem sie nützen: Griechenland, dem Finanzsektor, der sein in Griechenland verzocktes Geld dadurch wieder erhält, oder dem Euro. Und das aus dem Munde eines Ministers, der bei Amtsantritt geschworen hat, „Schaden vom deutschen Volk abzuwehren“ (Artikel 56 Grundgesetz). In jedem anderen demokratischen Land sähe sich ein solcher Finanzminister den bohrendsten Fragen von Öffentlichkeit, Medien sowie der parlamentarischen Opposition ausgesetzt. Doch diese interessiert offenbar der Frauen-Fußball mehr als die Perspektiven der Staatsfinanzen. Jetzt wäre Unruhe allererste Bürgerpflicht – denn es geht nicht nur um die Zahlungs- und Funktionsfähigkeit des Staates, sondern das Einkommen aller Bürger „nach Steuerabzug“. Dieser Staat dürfte nach Erfüllung der für Europa eingegangenen Verpflichtungen noch weniger „netto“ von „brutto“ übrig lassen als bisher. Wolfgang Schäuble weiß, warum er die Steuersenkungspläne seines FDP-Kollegen Philipp Rösler aus dem Wirtschaftsressort und seiner Kanzlerin für „Träumereien“ hält.

Kein Parlament, auch nicht das deutsche, darf unter Zeitdruck und dem Zwang einer „behaupteten, aber nicht bewiesenen Notsituation“ seine Kontrollpflichten vernachlässigen, so Dietrich Murswiek, Direktor des Instituts für Öffentliches Recht an der Uni Freiburg und Prozeßvertreter des in Sachen Euro-Rettung klagenden CSU-Bundestagsabgeordneten Peter Gauweiler. Diese Kontrollpflichten sind unabdingbar. „Not kennt kein Gebot“, gilt nicht für den Gesetzgeber. Doch hat diese angebliche Notsituation wirklich bestanden und besteht sie noch immer?

Der Verfasser hat dem Gericht erläutert, warum erst die überstürzt und mit fragwürdiger Begründung beschlossenen „Rettungsschirme“ für Griechenland und den Euro die jetzigen Probleme geschaffen haben. Hätte man Griechenland im Mai 2010 keine Hilfe gewährt, was wäre geschehen? Das Land hätte die Euro-Zone verlassen, es hätte seine neue Währung kräftig abgewertet. Das Ausland hätte Griechenland freiwillig einen Schuldennachlaß („haircut) anbieten müssen, denn die Alternative wäre gewesen, kein Geld aus Athen zu bekommen, weil es seine Auslandstransfers eingestellt hätte. Griechenland befände sich seit einem Jahr auf Erholungskurs, denn es brauchte weder die demokratiefeindlichen noch die ökonomisch unsinnigen Auflagen von EU und IWF erfüllen. Der Euro wäre nach dem Ausscheiden der Konkursstaaten kräftiger denn je! Denn aus wie vielen Staaten eine Währungsunion besteht – aus 17, 16 oder nur 12 – kann nicht politisch beschlossen werden. Das entscheidet einzig und allein die innere Stabilität der die Währungsehe eingehenden Staaten (und ihr Wille, sie auch zu wahren).

Wie auch immer man es dreht und wendet: Ein Finanzminister, der seinen Haushalt sprengt, Deutschlands Rolle als Finanzier konkursreifer Staaten in Europa unbegrenzt festschreibt, seine Mitbürger um den Gegenwert ihrer hart verdienten und erbrachten Steuerleistungen prellt, indem er es ermöglicht, daß europäische Pleitestaaten die eigene Steuerleistung durch Kredite und Hilfszahlungen aus der EU „ersetzen“ können und diese Generation und die folgenden aufs Schwerste mit untragbaren Steuerhypotheken belastet – ein solcher Finanzminister wäre in jedem anderen Land politisch ein toter Mann. Wollte Angela Merkel wirklich Schaden vom deutschen Volk abwehren, (was auch sie geschworen hat) und ihr Überleben im Amt sichern, sie müßte diesen Minister jetzt entlassen. Denn nach dem Spruch aus Karlsruhe, wie immer er ausfällt, ist es für sie zu spät. Dann haftet auch sie für einen Minister, der mit Starrsinn, Unbelehrbarkeit oder mangelnden Fachkompetenz – man kann sich den Grund aussuchen – sie und ihr Kabinett ins politisch Aus manövriert hat.

 

Ihr

Wilhelm Hankel


28.6.11 - 9 Uhr 53:
AUS PLENUM DER ÖKONOMEN:
Ansgar Belke: EZB verkommt zur Bad Bank
FTD vom 4.11.2010 
2.6.11 - 2 Uhr 03:
Was hatte ich nicht schon unlängst hier in dieser Themen-Rubrik weiter unten am 21.2.11 um 3 Uhr 57 vorrausgesagt (durch Botschaftenübermittlung aus dem Heiligen Geistigen Reich) ?
Daher habe ich nie Gold empfohlen, sondern Anderes, was viel erfolgreicher wurde !

Bitte hier kommt es nun so, wie von mir bereits erwähnt/gesehen...
Jene Meldung ist von mir soeben
entnommen worden aus meiner Schnell-Abo-Rubrik "NACHRICHTEN-ABO-NET-EXPRESS"(stündlich bis minütlich neue Nachrichten'):
02.06.2011 - 00:06 Uhr (anklicken)
Die Furcht unter Vietnams Schmuckhändlern vor „gefälschtem Gold“ steigt seit März dieses Jahres beständig. Derzeit werden immer mehr Betrugsfälle bekannt, bei denen die lokalen Händler mit Wolfram oder anderen Metallen versetzte Goldbarren gekauft haben (Anm.:das sagte ich voraus am 21.2.11, siehe jenen "alten" Beitrag unten). Auch Goldschmuck sei von diesen Betrügereien betroffen, wodurch Vietnams Gold- und Schmuckhändler hohe Verluste erlitten hätten.

29.5.11 - 4 Uhr 29 -  5 Uhr 18:
Guten Tag liebe Leser:
Also, seid Ihr Euch auch des Übels herrschenden Sackg-(k)assen-Etabliertensystems bewusst, demnach ebenfalls längst überdrüssig ?
 
So Ihr feinbewusste Zeitgeister seid, findet Ihr hier aufklärende Alternativen zum derzeitig chronifiziert niederbeseelten und, die Bürger unweigerlich in die Pleite führenden Unterjochungssystems.
Eine Kehrtenwende ist im Anbeginn und zwar, da sie trotz aller systemischer Leugnungstaktiken ja insbesondere auch von der uns allgemein verschwiegenen Exopolitik, also von den sich bald zeigenden Ausserirdischen gefördert wird !

Ihr werdet Euch der Selbstbestimmung wieder klarer und bewusster, wenn Ihr die Kehrtenwende ersehnt und mittut, ich für mich heiße das gut !
Es sollte ermöglicht werden, nicht länger massig Steuern für ein grund-marodes Fass ohne Boden zu berappen !

Über fast 660 wenig honorige Volks-Verräter treten seit inzwischen 66 Jahren im Deutschen Bundestag dafür ein, fremd-entgegengesetzte antideutsche Interessen voranzupreschen und falsch-vorgaukelnde Worte als neu in alte Gewänder zu kleiden.

Das System-etablierte, uns knebelnde Kranken-Siechtums-und Korruptions-Konsortium wird noch für eine begrenzte Zeit - aufgrund einer Masse williger, eingeschlafener Belämmerter - als für in Ordnung
gehalten, obschon dieses am Tropf hängt, in der Schwebestellung, im Siechtumsdaseinsmodus !

Mehr tumb und dreist als echt und recht, bis zum absehbaren einer Lösung zuwiderlaufenden Total-Endvernichtungslosigkeitenkollaps...

Zur Vorbereitung des unweigerlichen Neuanfangs sei zu empfehlen diese Welt-Netz-Seiten hier im Abspann.
Und bald erscheint ja auch noch das NeuDeutschland.TV :
www.neudeutschland.org/

Dann solltet Ihr erst Euch und danach andere Menschen aufklären und auf meine und andere Aufklär-Info-Seite(n) unbedingt aufmerksam machen und Informierende Adressen auch weiter verbreiten.
 
Wer nichts einsieht, der soll so weiter tun, wie es ihm die Schule und Uni, somit Medien vordiktieren.

Nur abseits des Mainstreams fängt man an, sich unabhängig zu informieren, anstatt sich einer unterhaltenden Desinformation und Fremdbestimmung ausgesetzt zu halten (was die Belämmerten ja so wollen, siehe u.a. die Wahlergebnisse. Etablierte Regierung wird ja vom belämmerten Mainstream-Volk offenbar großenteils gestützt, offenkundig seit 6.5 Jahrzehnten in verschiedensten Gehirn-gewaschenen Variationen wieder gewählt):
ENTGRENZTE INFO-AUFSTELLUNG ZUM THEMA :
   Δ     Geld- und Wirtschaftssystem     Δ
The Secret of Oz  (deutsch)
Fabian - Gib mir die Welt plus 5 Prozent
Der Geist des Geldes  1/9
Psychologie des Geldes
Geld als Schuld (deutsche Untertitel)
Geld als Schuld (deutsche Synchronisation)  1/5
Wie funktioniert Geld?  1/3
Der Schein trügt
Was ist Monetarismus?
Der Minuto-Zeitgutschein, Vortrag von Kostantin Kirsch
The Money Masters  (engl.)
Fall of the Republic - Deutsche Synchronisation  1/15
Die Rothschilds
Firewall - Verteidigung des Nationalstaates
Wem gehört Deutschland? Panorama-Bericht 18.04.02
Finanzkrise und der totale Kollaps
Politik unter Kontrolle  1/5
Sind unsere Staaten bald bankrott
Wohin verschwindet unser Geld  1/5
Die Story - Das Superkonto
Finanzkrise, Wie sicher ist unser Geld?  1/5
Der Schein Trügt - Der Preis Des Geldes  1/6
Der Aufstieg des Geldes  1/9
Ein prämierter Kurzfilm über das Geldsystem
Federal Reserve außer Kontrolle
Ron Paul spricht zum Vorsitzenden der FED Paul Bernanke
Gerald Celente, Wall Street ist die Regierung
Nigel Farage, am 16.06.2010 im Europäischen Parlament
Andreas Clauss  -  Geld und Recht  1/9
Andreas Clauss  -  Interview
Andreas Clauss  -  Vortrag am 10.10.09
Andreas Popp  -  Hintergründe zum Geldsystem
Andreas Popp  -  Wann kommt die Währungsreform?
Andreas Popp  -  Die Abschaffung des Bargeldes
Andreas Popp  -  IKS 2009  1/9
Bernd Senf  -  Geldsystem und Weltfinanzkrise  1/5
Bernd Senf  -  Die Weltfinanzkrise Tiefere Ursachen
Dirk Müller  -  Die Finanzkrise ist geplant  1/2
Michael Mross  -  Das Spiel ist aus. Wir müssen neu starten!
M. Rehberger  -  Die Finanzkrise und Verschuldungskrise  1/6
Nicolas Hofer  -  Wirtschaft verstehen
Nicolas Hofer  -  Die Evolution der Geldordnung
N. Hofer - Warum der Kapitalismus auch Profitismus ...
Michael Grandt  -  Deutschland Der Staatsbankrott kommt!
Prof. Max Otte  -  Der Crash kommt  1/2
Prof. Wilhelm Hankel  -  Die Folgen der Griechenland-Rettung
Prof. Meinhard Miegel zu Wirtschaftswachstum  1/2
Prof. Wolfgang Berger  -  Angriff auf den Euro
Prof. Wolfgang Berger  -  Finanzkrise  1/9
Wolfgang Wiedergut - Geld, Zinsen, Inflation
Unser Geldsystem - Ein System mit Verfallsdatum
Die Wirtschaftskrise 1929  1/5
Verfassungsbeschwerde Euro-Rettungsschirm  1/10
Spiegel-TV Bericht zum Goldkauf der Deutschen
Zocken bis der Staat hilft  1/5
Schuldenfalle
Griechenland am Abgrund
Wie funktioniert eine Staatspleite?
       --
The Corporation, 1/2        2/2
The Story of Stuff - deutsch
Das Kartell - Deutschland im Griff der Energiekonzerne
x3: Unternehmensmanager 2011
Ölwechselschwindel
Kaufen für die Müllhalde  1/5
Zeitgeist - Moving Forward - 2011 - german sub  1/18
       --
Frontal 21 - Kurruption
Korruption
Mafiastrukturen in Welt-Finanz und Politik  1/2
x3: Lobbyismus für Dummies
Lobbykratie - Die inoffizielle Macht  1/4
Wir sind drin! Lobbyisten im Zentrum der Macht

Sonnigen Gruß sendet Euch "Euer" Daniel (von allinformierendes)
14.3.11- 3 Uhr 45:
Bankenschließfächer offenkundigst unsicher. Bankster ignorieren, belügen, kassieren (alte Dame) trotz Aufbruchs weiter ab:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/michael-grandt-alexander-strauss/sind-wertgegenstaende-in-einem-bankschliessfach-wirklich-sicher-.html
Mai 2010: Entnommen aus einem Gästebucheintrag bei "wer-kennt-wen.de" :
FINANZKRISE, LEICHT ERKLÄRT FÜR
NICHT-INSIDER

"Heidi besitzt eine Bar in der Berliner
Innenstadt. Um den Umsatz zu steigern
beschließt sie, die Getränke der treuen
Kundschaft -mehrheitlich
Alkoholiker ohne Arbeit- aufzuschreiben
(ihnen also Kredit zu gewähren).
Das spricht sich herum und dadurch drängen
sich immer mehr Kunden in Heidi's
Bar. Da die Kunden sich um die Bezahlung
vorerst keine Sorgen machen müssen,
verteuert Heidi die Preise für Wein und
Bier, die meistkonsumierten
Getränke, und erhöht damit massiv ihren
Umsatz.

Der junge und dynamische Kundenberater der
lokalen Bank sieht in diesen
Kundenschulden wertvolle künftige Guthaben
und erhöht die Kreditlinie für
Heidi. Er macht sich keine großen Sorgen,
er hat ja die Schulden der
Alkoholiker als Deckung.

Am Sitz der Bank transformieren topp
ausgewiesene Banker diese Kundenguthaben
in SUFFBOND, ALKBOND und KOTZBOND um. Diese
Papiere werden dann weltweit
gehandelt. Niemand versteht zwar, was die
Abkürzungen bedeuten und wie sie
garantiert werden. Da die Kurse aber
steigen, werden die Papiere ein Renner.

Eines Tages und obwohl die Kurse immer noch
steigen, stellt ein Risk Manager
(inzwischen selbstverständlich entlassen -
Begründung: er war zu negativ)
der Bank fest, dass man die Schulden der
Alkis von Heidi's Bar langsam
einfordern sollte. Die können aber nicht
zahlen. Heidi kann ihren
Kreditverpflichtungen nicht nachkommen und
macht Konkurs. SUFFBOND und
ALKBOND verlieren 95%, KOTZBOND hält sich
besser und stabilisiert sich nach
einem Verlust von 80%.

Die Lieferanten hatten Heidi's Bar
längere Zahlungsfristen gewährt und zudem
in die Papiere investiert: der
Weinlieferant geht Konkurs, der
Bierlieferant wird von einem Konkurrenten übernommen.
Die Bank wird durch den Bund gerettet.

Jetzt weiß ich`s auch........."
29.3.11 - 0 Uhr 03 erweitert :
Ein eMail, bekommen von Günther Hannich (jeder kennt ihn, wer sich ein wenig auskennt):

Während ich diese Zeilen schreibe, ereignet sich still und heimlich eine der größten Katastrophen, die es in der westlichen Welt je gegeben hat.

Und alle machen die Augen zu. Doch ich sage Dir:

Diese Katastrophe wird in wenigen Wochen, spätestens in wenigen Monaten über uns hineinbrechen. Sicher innerhalb 2011.
Diese Katastrophe wird nicht nur den Euro wegwischen.
Diese Katastrophe hat das Zeug dazu, unsere Banken ausradieren und unsere Wirtschaft zum Stillstand zu bringen.

Wer sich darauf jetzt nicht vorbereitet, verliert alles. Wer sein Geld jetzt nicht in Sicherheit bringt, steht dann mit leeren Händen da.

Die neue Katastrophe hat
3 Buchstaben:

Die USA sind abgebrannt. Die USA stehen
vor dem Zusammenbruch. Die USA werden dem Euro den Garaus machen.

Nehmen wir einmal den unwahrscheinlichen Fall, dass der Euro die gegenwärtige Krise in Europa überlebt. Ich persönlich glaube nicht daran. Aber:

Tun wir einmal so, als würde der Euro über die Irland-Pleite, die Griechenland-Pleite, die Portugal- Pleite und all die anderen Pleiten hinwegkommen ...

Was wird dann passieren?

Meine Antwort:

Die USA werden unsere Wirtschaft mit in den Abgrund reißen. Die USA werden dem Euro den Garaus machen.

Rette sich, wer kann!

In absehbarer Zeit wird die große Masse der Bevölkerung die Wahrheit über die nächste Welle der Krise 2011 erfahren. Dann ist der gefürchetete Ansturm auf die Banken vorprogrammiert. Dann versuchen alle, panisch an ihre ersparten Euros heranzukommen. Wie 2007 beim Zusammenbruch von Northern Rock.


So, das mal als Ausschnitt seines eMails, darf es hier veröffentlichen.

Anmerkung meinerseits: Einige Menschen sind aufgewacht, das bekam ich durch Lob-Anrufe und freundliche Mails (neue auch spirituelle Kontakte aufrichtiger Kreise ergaben sich so) positiv zu spüren ! Jetzt wisst Ihr auch, warum man Libyen unter massiver Vortäuschung absolut falscher Tatsachen überfällt !

Das einzigste Land Afrikas ohne Machthaber-Marionette, ein absolut friedliebender Gaddafi, der sein Volk nur Gutes tat, so wie vermutlich kaum ein Zweiter auf der Welt wird gänzlich in unserer

Zionisten-Lügen-Mainstream-Meinungsmacher-Industrie-Presse grundverlogen dargestellt und die Masse Mensch denkt nicht nach und glaubt den Lug und Trug -
EINS IST ERNEUT KLAR GEWORDEN -->>>
DIE USA ARBEITET MIT AL QUAIDA GEGEN GADDAFI UND FRANKREICH UND GB TUEN MIT !

DIE UNO-RESOLUTION LAUTET ANDERS, WAS DERZEIT SEIT DEM 20.3. ERFOLGT DAS BRICHT MIT JEDEM INTERNATIONAL GÜLTIGEN RECHT !

Mein Dank geht erneut an Russland, allerdings nur an Wladimir Putin und seine Sympathisanten, wohlweißlich nicht an Medjedew, letzterer sich als eine Marionette des Zionistentums erwies, auch wenn er so nett ausschaut, das hat nichts zu sagen, ich habe die Sache eingehender durchleuchtet als man für möglich halten mag !
Noch etwas zur USA nachzulesen:

USA 2011: Noch nicht einmal für die öffentliche Ordnung ist noch Geld da:

Der Polizeichef von Oakland, Anthony Batts, hat im vergangenen Jahr das Unfassbare angekündigt: Weil er hunderte von Polizisten aus Geldmangel entlassen musste, kann die Polizei eine ganze Reihe von schweren Strafaten nicht mehr verfolgen. Dazu zählen, Einbruch, Diebstahl, Vandalismus ...
In einigen Gebieten der USA werden bereits Asphaltstraßen in Schotterpisten umgewandelt, weil niemand mehr den Unterhalt der Straßen bezahlen kann.
Kaum zu glauben, aber wahr: In Kansas City müssen 50% aller öffentlichen Schulen geschlossen werden. Mit anderen Worten: Die USA sind in vielen Teilen schon so arm, dass sie nicht einmal mehr die Kinder zur Schule schicken können.
Die Immobilienkrise hat bis jetzt schon in den vergangenen Monaten und Jahren Rücklagen für die Rente in Höhe von 6,6 Billionen Dollar vernichtet. Und darin ist die neue Welle der Immobilien- und Kreditkrise noch nicht einmal eingerechnet. Das heißt: Die kommende Rentner-Generation wird bitterarm sein. Ein Volk, das sich nichts mehr leisten kann. Eine ganze Generation, die an Garküchen versorgt werden muss.

DIE USA HAT 13 000 000 000 000 BILLIONEN US $ SCHULDEN, ZINSESZINSENSPIRALE = HORREND, DIE USA HÄLT SICH ZUDEM AN KEIN GELTENDES INTERNATIONALES RECHT... !


21.2.11- 3 Uhr 57:
Ich erkenne vor meinem geistigen Auge, daß man keine Gold-Barren (verarbeitetes Gold) kaufen sollte.
Warum nicht (?) werdet Ihr nun fragen.
Ganz einfach, eins ist ziemlich klar, es wird mitunter Wolfram darunter gemischt, ohne daß es auffällt, da in der Dichte ident !

Warum wohl hat nun Wolfram eine sogar bessere Gewinnsteigerungsperformance hingelegt als Gold in den letzten 12 Monaten, obwohl doch Glühlampen ausscheiden ?  Also, ich vermute, in den Goldbarren steckt nicht alles Gold und der Goldbarrenabsatz war ja sehr immens !

Vor meinem geistigen Auge sehe ich weitershin heuer Nanotechnologie-Unternehmen im Aufstieg, die einzige Branche mit der Ölbranche (TOTAL und CONOCO-PHILLIPS steigen noch trotz Höchststand), die nun ebenfalls mittelfristig sogar gravierend höhere Gewinne erzielen dürfte.
Das allgemeine Marktgeschehen das der meisten Unternehmen befindet sich hingegen schon auf gesättigt aufgeblasenem Niveau, siehe zudem den Dax - wird mittelfristig stark sinken- und den Dow Jones etc.

Das Aufschaukeln wird einfach irgendwann aufhören und als Blase einbrechen, wohl so ab September oder bereits vorher, wenn mal wieder H.A.A.R.P in einem gewichtigeren Land eine Katastrophe auslöst. 
Ich rate ab, ab sofort Versicherungsaktien zu kaufen !
So, ich nenne nun keine Unternehmensnamen, ich behalte das für mich (eventuell sage ich es Freunden), weil das hier keine Wirtschaft hörige Homepage werden soll.
Aber sehe, daß es Unternehmen auf dem Nano-Sektor geben wird, die nun große Gewinnsteigerungen heuer machen, über Nanopatententwicklungen nach langer Forschungszeit mit Bundessubventionsgeldern und einzelne schon seid 1.1. über 35 % plus gemacht haben binnen 6 Wochen.
Solche allgemeinhin als Erfolge zu sehende Ergebnisse werden sich auf den Aktienpreis des mir bekannten Unternehmens weiter auswirken. Nur merkwürdig dabei, daß davon nirgendwo etwas davon zu lesen ist, wohl weil es anstrebt, mit der Technologie den Krebs zu heilen (denn mit natürlichen Mitteln ist es ja weiterhin in Deutschland verboten, so pervers ist es, aber wird deren Aktienpreis anziehen, weil sie damit Alleinstellermerkmale offensivieren) ! 
Das stammt aus meinen Gedankengängen und lässt vermutlich sich nirgendwo finden, wird sich aber bei diesem Untrenehmen - es fängt mit "S" an bewahrheiten.
20.1.11 - 1 Uhr 01:
Die solide Schweizerische Nationalbank muss mit aller Macht Einiges unternehmen, damit der SFR nicht noch stärker gegenüber dem extrem geschwächten €uro wird und bündelt wohl einige Maßnahmen, um eine so stabil-starke Währung wie es der Franken derzeit ist nicht zum Fluch für die Schweiz werden zu lassen.

In der Schweiz bekommt man für den €uro zur Zeit kaum annähernd das, was man einstmals bekam, dazu kommen die massiv-überflutenden Preiserhöhungen in Deutschland beim Einkaufen, wie noch nie zuvor, was ein klares Indiz ist dafür, daß der €uro nicht mehr das wert ist.
Leute, Ihr dürft einfach nicht mit der ULTRA-PLEITE-INFLATIO-WÄHRUNG US-$ Vergleiche ziehen, denn da geht man fehl, sondern immer nur mit dem SFR, den ich selber empfehle (zur Zeit aber nicht, da das Verhältnis nicht gut für ein Zukaufen ist) !!!
19.1.11- 3 Uhr 47:

Max Keiser spricht mit Stacy Herbert darüber, wie JP Morgan Chase es schafft, an der wachsenden Armut der Amerikaner zu profitieren. Offensichtlich verdient JPM an der Nutzung von (deren) Plastik-Essenskarten jede Menge Geld. JPM kontrolliert diesen Markt zu 100 Prozent. Was für ein Hohn - JPM hält den größten Anteil an der FED, die für die Armut in Amerika direkt verantwortlich ist - und nun verdienen sie auch noch an der Armut...

8.9.10 - 18 Uhr 18:

"Bancor" soll angeblich die neue Weltwährung heißen und den seit Jahren schon toten und nur durch Dauerdrucken von Geldscheinen künstlich aber nun nicht mehr länger am Leben zu haltenden US-Dollar gleich mit ersetzen!
Die gleiche Mafiaelite, die uns da reingeritten hat, will mit diesem System und selbem Stil fortfahren, nur daß dann alle Nationen ihre eigenständigen Elemente aufgeben sollen, eine Weltdiktatur, die NWO, die schon seit jeher auf einer der Dollarsymboliken als Novo Ordo Seclorum - dem großen Geheimnis, welches allenfalls allein durch die Ungläubigkeit der Volkes-Massen geschützt blieb, angekündigt wurde !
Es ist weiterhin ein globales Papiergeldsystem!
Bei einem echten Goldstandard setzt das Edelmetall eine Grenze. Papiergeld kennt kein Limit, es kann frei produziert werden und die Politiker sind die Herren. Sie bestimmen, wann und wie viel gedruckt wird. Eine Welt-Papierwährung und eine Weltzentralbank würden zu einem noch nie dagewesenen globalen inflationären System führen und die regierende Elite könnte totale Kontrolle ausüben.

Hier steht mehr und in anderen Worten über den von einer Weltzentralbank ausgegebenen und geplanten Weltwährung:
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/brigitte-hamann/bancor-iwf-plant-neue-weltwaehrung.html;jsessionid=A32044F708E5D0ADB4E4D3FF05ABD08B



6.7.10 - 4 Uhr 07 -Geburtstag des 14. Dalai Lamas:

"DEN DEUTSCHEN SOLLEN DIE AUGEN AUFGEHEN VON WEM SIE REGIERT WERDEN" so ALFRED HEER NATIONALRAT der SVP und Präsident des Schweizer Bundes der Steuerzahler ! RECHT HAT ER !
http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/0,2828,678300,00.html
14.5.10 - 16 Uhr 18 :
Aktuelles Gerücht durch Insider macht auf plötzliche und medial unangekündigte Währungsreform aufmerksam! Die Seite und eine abermals herausgebrachte aktuelle 5 Seiten-Datei von Walter Eichelburg zur "DM II", "DM 2" aufgrund der Billionenüberschuldungen aller Staaten in der €urozone, in GB und den USA erst Recht (dort bricht in Kürze der US-Dollar).
Zumindest ist der Wahrheitsgehalt nicht auszuschließen:
http://hartgeld.com/filesadmin/pdf/Art_2010-161_DM2.pdf
14.5.10 - 0 Uhr 44:
Ist Ihr Geld auf der Bank noch sicher ?
Nein, siehe Kopp-Verlag-Nachrichten und die Notfallpläne !
Zweitens, siehe hier, wenn auch dieses Rede und Antwort-"Spiel" schon fast 20 Monate alt ist, gilt dieser Inhalt nach meinem Dafürhalten als aktueller denn je :
http://extrawagandt.de/wie-sicher-ist-ihr-geld-noch-auf-der-bank-ein-aktuelles-update/2008/10/05/

Da es eh praktisch keine Guthabenzinsen mehr gibt auf den Banken. Allerdings umso höhere Saldozinsen...Die zionistische Zinseszinsspirale knechtschaftet, erhöht den Druck und das geheimgehaltene Untergangszeremoniell auf die Zwangsfalschgeldwährung, den T€uro, es fehlen weiterhin alle Kontrollen... ! U
Und weder den Banken/Bankstern, noch den Medien/Schweinejournalisten, noch den Poltikern/Marionetten der NWO sei zu trauen!
Das dürft Ihr Euch bitte selber ausrechnen, was nun zu diesen Stunden, um das Risiko los zu werden, zu tun ist, also was Eure Aufgabe für die nächsten 10 Tage sein sollte.


Ich schreibe dazu nichts Weiteres mehr, habe genug zu tun !
Ich löse auch keine Panik, oder diverseste wage Meldungen aus, die nun öfter kursieren, aber auch sich als falsch erweisen können.

Ich weiß, daß es 1 Minute vor 12 ist und Du nur Dir selber trauen kannst und Deiner inneren Stimme, so Du Gott hörig ausgerichtet bist und somit richtig geführt wirst !
Dann nur los, es ist etwas zu tun, das wisst Ihr, wenn Ihr alle Meldungen schon gelesen habt.
Und lieber einen Schritt nun eher tun, als zu später Stunde diesen nicht mehr tun zu können, das ist mein Tipp !
Denkt mal an das Gleichnis mit den Jungfrauen und den Öllampen und was dann, als es zu spät war (nicht) passierte ! 


Freilich wird viel zugesichert und versprochen:
siehe auch die Banken-Zusagen und Hinweise:
https://www.ing-diba.de/kundenservice/sicherheit/einlagensicherung/

da heißt es wortwörtlich, daß pro Kunde eine Sicherheit der Einlagen in Höhe von 1. 1 8 0. 0 0 0. 0 0 0 bestände, vom Bund garantiert ! Was unser Regierungssystem "garantiert", das zählt doch in der nächsten Stunde nichts mehr!
 Ich vermute nichteinmal 1180 €, aber schon gar keine 1.18 Milliarden € für den einzelnen Kunden !


D-Mark II wird bald kommen, wird aber wohl anders aussehen

11.5. 20 Uhr07- (Berichtigung):

Ich habe heute selber recherchiert, ich halte diese ganzen dunklen Meldungen, die Ihr hier unten lest großenteils für Gerüchte! Ich bin ab und zu mit höheren Mächten in Kontakt, danach stimmt das nicht, was hier unten steht, außer der stetig schleichende Zerfall des €uros zwar. Nur aber also keine Panik aufnehmen, der €uro hält noch eine Weile, danach wird man etwas schaffen, daß schwerpunktlastig auf Bargeldlosverkehr aufbaut, um zu verhindern, daß man seine Konten bzw €uros alle abhebt und es wird Übergänge geben - ich persönlich kann mich auf das verlassen, was ich weiß und eingegeben bekomme, aber ich lasse auch mich ab und zu leicht manipulieren, werde aber nun die Meldung da unten nicht löschen, lest sie mit Skepsis, sie stellt in diesem Fall nicht meine eigener Wissensstand dar, bis auf die Erlebnisse, daß nun Softwareupdates und Vorbereitungen vonstatten gehen.
14.5.10
Die Währungsumstellung kann wohl doch sehr rasch erfolgen und auch unangekündigt über ein verlängertes Wochenende !

 
11.5.10 - 0Uhr47:

eigentlich angeblich ein Insider Mail, somit eigentlich ein "LESERBRIEF", doch ich positioniere diesen hierunter, passender zu dieser Rubrik.
Unbedingt ganz durchlesen, aber mit Skepsis!

Extrem brisant und verdeutlicht hier:

der crash steht vor der Türe .....


  
Das Beständige am Euro:
 
Der EURO fällt und fällt und fällt
 
Die Kursentwicklung des Euro ist hier in der Forex-Graphik wom 5. Mai 2010 ausgewiesen - für einen Euro gibt es nur noch 38,5 Rubel.
Was jedoch jeden in der EU beunruhigen sollte, ist die Beständigkeit, mit der der Euro fällt und wesentlich schneller fällt als der Papier-Dollar, den die Amerikaner als Geld betrachten.

Kurs Euro / Rubel 5. Mai 2010 Forex
Hier also schreibt ein Mann aus dem Saarland/Bexberg Folgendes: 
Hier im nachstehenden Text werde ich noch auf den zionistischen Angriff auf die Autonomie der EU eingehen - ebenso wie im ergänzt werdenden Teil über Griechenland, denn alles ist ein von langer Hand geplanter Angriff. Und wenn ich schreibe: zionistischen Angriff, so heißt das, daß ich das auch belegen werde. Wir sollten uns schnell, aber ganz ganz schnell und entschieden gegen diese Ratten und Haie wehren.
 
AUSSTIEG  aus dem  EURO ?
Im Artikel über die Währungsreform hatte Politik-Global ja versucht einzuschätzen, an welchem Termin zwischen den Osterfeiertagen und 4.-6.Juni die Währungsreform erfolgen könnte ...  und kam auf den  17. 5   - bedingt durch den Feiertag Christi Himmelfahrt am 13.5.  und aus für die Logistik erforderlichen Zeitpunkten. Und die Erwartung hatte Politik-Global bereits Mitte März.
 
6.5.2010
News von Hartgeld  :) 
>
>
>
> Neu 2010-05-05:
>
>
-- Thema DM2 / Währungsreform / Euro-Austritt --
>
> [9:45] Achtung: nächste Woche könnten Banken und
> Geschäfte geschlossen sein:

>
> Das kommt aus der selben Regierungsquelle, die gestern
> abend von einer wichtigen Merkel-Rede am Samstag sprach.
Man
> ist mit den Vorbereitungen zur DM-Umstellung offenbar noch
> nicht weit genug, muss aber wegen Euro-Crash/nicht mehr
> geheim.
>
> Also: DIESE WOCHE noch Vorräte bunkern und Euros abheben
> und ausgeben. Ausserdem scheinen manche Medien für die
> Regierung "zu weit" mit ihrer Berichterstattung gegangen zu
> sein.

>
>

Ich gebe hier von Hartgeld-forum Kommentare von heute dem 5.5.2010 wieder:

 
 

----- Thema DM2 / Währungsreform / Euro-Austritt -----


Das wahrscheinlichste Datum für die Währungsreform mit DM-Umstellung ist das Wochenende 15./16.05.


6.5. [10:45] Leserzuschrift - Zwei interessante Neuigkeiten:

1. Unsere Finanzverwaltung der Gemeinde stellt die Buchhaltungssoftware um, und zwar bis zum 16.05. Ab dem 17.05. geht es mit neuer Software weiter. Derzeit gibt es Schulungen, die eigentliche Umstellung findet erst nächste Woche statt.
2. Infos von einem Bekannten aus einer Bank: Kreditvergabe an Privatkunden für Immobiliengeschäfte werden eingeschränkt wegen möglicher Währungsreform. Diese Aussage kam ohne Nachfrage direkt aus dem Munde des Banksters. Ein dezenter Hinweis, ohne das Kind direkt beim Namen zu nennen.
Jetzt kann man die Währungsreform bereits mit Händen greifen.
Weitere Leser-Beobachtung:
ich beobachte ihre Seite schon seit geraumer Zeit und lese Täglich. Heute kann ich auch mal etwas beitragen. Heute morgen in Dresden werden alle Geldautomaten an der Hauptfiliale der Ostsächsischen Sparkasse Dresden am Güntzplatz ausgetauscht auch Konotauszugdrucker.
 

[10:00] Leserzuschrift - Chancen der neuen DM:

Wie schätzen Sie die Chancen der neuen DM gegenüber anderen Europa Währungen (z.B. den Schweizer Franken) ein?
Wie wird sich die neue Währung gegnüber Gold entwickeln?

Auf jeden Fall wird die neue DM gegenüber dem Rest-Euro gewaltig steigen, vermutlich auch gegenüber dem USD und anderen Währungen. Der CHF wird vermutlich noch mehr steigen, da dann alles vom Rest-Euro dort hineinflüchtet.

Gold: das hängt davon ab, ob bei der Einführung die Preisdrückung noch funktioniert. Aber falls nicht Gold massiv (mindestens 10-fach) aufwertet und die Schulden in DE nicht massiv zusammengestrichen werden, braucht man aus dem Gold gar nicht zurückgehen. Auf jeden Fall wird man mit Gold einen Haircut ohne Verluste überleben.
 

[9:45] Leserzuschrift - Kassenbon ohne Währung:

Es häufen sich die Hinweise auf eine Umstellung und ich werde auch sensibel. Gestern war ich im örtlichen Edeka einkaufen. Gespannt habe ich auf den Kassenbon geschaut. Es steht überhaupt keine Währung drauf!! Allerdings habe ich auch keinen Vergleich zu vor ein paar Wochen. Ich dachte immer, die Währung muß auf dem Beleg angegeben sein und weiß auch von z.B. Tankbelegen, daß darauf deutlich EUR steht.
Kann es sich um eine "Zwischenstufe" handeln? Schon allein falls man den Beleg für steuerliche Zwecke benötigt sollte doch die Währung vermerkt sein.
Weiter viel Lob für Ihre Seiten. Alles kommt jetzt so nach und nach wie vor Monaten hier diskutiert bzw. von Ihnen angemahnt und aufgezeigt. Die Politik versucht jetzt noch alle ihr möglichen Verzögerungstaktiken zu platzieren.
Das dürfte die "korrekte Art" sein, die Währungsumstellung zu programmieren: zuerst den Euro weglassen, später die DM einfügen, deutet auf eine Umstellung 1:1 hin.

[11:00] Weitere Leserzuschrift dieser Art:


Ich bin extra heute nochmals was "shoppen" gegangen. Ich kann wieder kein EUR auf dem Beleg sehen. Meine Steuerberaterin hat nachgeschaut: Steuerlich ist die Währungsangabe wohl kein Pflichtbestandteil der Rechnung. Wohl an alles gedacht worden, bzw. vorher geprüft worden.
Es häufen sich die Hinweise auf eine Umstellung und ich werde auch sensibel. Gestern war ich im örtlichen Edeka einkaufen. Gespannt habe ich auf den Kassenbon geschaut. Es steht überhaupt keine Währung drauf!! Allerdings habe ich auch keinen Vergleich zu vor ein paar Wochen. Ich dachte immer, die Währung muß auf dem Beleg angegeben sein und weiß auch von z.B. Tankbelegen, daß darauf deutlich EUR steht.
Kann es sich um eine "Zwischenstufe" handeln? Schon allein falls man den Beleg für steuerliche Zwecke benötigt sollte doch die Währung vermerkt sein.
Weiter viel Lob für Ihre Seiten. Alles kommt jetzt so nach und nach wie vor Monaten hier diskutiert bzw. von Ihnen angemahnt und aufgezeigt. Die Politik versucht jetzt noch alle ihr möglichen Verzögerungstaktiken zu platzieren.
Damit geht die eigentliche Umstellung schneller. Mit dem nächsten Sofware-Update kommt dann DEM.


[11:30] Eigenbericht - Restaurantrechnungen ohne Währung:

Am Wochenende war ich am Kongress der unabhängigen Medien in Sinsheim. Da habe ich 2 Restaurantrechungen mitgebracht, beide ohne Währungsangabe.WE.
Eigentlich unvorstellbar im "ordentlichen" Deutschland. Aber nicht in einer Währungsumstellung.
 

[7:00] Leserzuschrift - weitere EDV- Umstellungen...

Zum Thema Währungsumstellung habe auch ich heute ein weiteres Indiz beizutragen. Meine Frau hat ein Friseurgeschäft in Berlin und erhielt mit heutiger Warenlieferung (REDKEN / LÓREAL) zur Rechnung ein großes gelbes Infoblatt im DIN A4 Format mit folgendem Text:
Sehr geehrte Geschäftspartnerin, Sehr geehrter Geschäftspartner
Um unsere logistische Dienstleitung für Sie weiter zu verbessern, ist eine weitgreifende EDV-Anpassung notwendig. Bitte beachten Sie daher, dass unser Logistikzentrum in Karlsruhe wegen dieser Umstellung voraussichtlich in der Zeit vom 12. bis 17. Mai 2010 keine Waren zur Auslieferung bringen kann.
Ihre Bestellungen vom 12. bis 17. Mai werden dann zwischen dem 18. und 22. Mai an Sie versendet.
Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Warendisposition.
(Ich denke auch, dass es an dem benannten, langen Wochenende passiert!) Ferner erhielt das Elekronic-Cash-Terminal im Geschäft meiner Frau bereits Anfang April ein EDV-Update und durfte nachts nicht vom Netz getrennt werden (angeblich notwendiges und von den Banken gefordertes Update…)
Ziemlich viele EDV-Anpassungen zur Zeit…..
Daraus kann man den Umstellungstermin ungefähr herausfinden: vermutlich am 15./15.5. (wahrscheinlicher) oder am 22./23.5.
 

[6:30] Leserkommentar - Es kommt anders:

Ich wette mit Ihnen, es kommt anschließend ein KernEuro (vermutlich FR, BENELUX, DE, IT, A, PL)......zB.: mit einem bullishen ;) Stier darauf.........und zwischenzeitlich wird innerhalb der EU mit den alten Währungen umgerechnet/bewertet.....kurz man verdient wieder zB.: 2000 DM, macht nach Tageskurs xy Euro bei einer Auszahlung in bar....folge...alle Zahlen mit EC-Karte in Landeswährung und sind absolut gläsern und der Bunkrun findet nicht statt, da ja alle mit EC zahlen, das bedeutet aller Bürger Geld wird elektronisch hin und hergeschoben, weil keiner den Euro ausgezahlt haben will, da er ja verfällt, dies wird wiederum beschleunigt, weil alle krampfhaft ihre ersparten Euros in die Landeswährung eintauschen wollen. Das wird natürlich nur mit Abschlägen ermöglicht (Progressiv je nach Summengröße). Die Staatsanleihen verbleiben in Euros....haha....Die Wut richtet sich gegen die Banken und Versicherungen.....die Volksver(tr)äter glauben sich aus dem Schneider....die Banken auch, da die Miesen an die Kunden weitergegeben werden.....Die Transferkosten Sinken da mit Masse in Euro abgerechnet....
Sie machen eine tolle Arbeit !!!
Das wird kein Kern-Euro, sondern eine "Deutsche Mark" und der Weber zeigt sie im kleinen Kreis schon Monate herum.
 

[6:30] Leserzuschrift - Erklärung Merkel am 24.05.:

mit wurde eine Information zugespielt, dass Bundeskanzlerin Merkel während des Pfingstsonntags mit einer "Erklärung" an die Öffentlichkeit treten wird. Der Zeitpunkt dürfte schon länger bekannt und gezielt ausgesucht sein, da viele Leute dort bereits auf dem Weg in den Urlaub sind.
Ob es sich dabei um eine Zustimmung zu einem massiven Bailout auf Kosten der deutschen Steuerzahler, oder gar um ihren Rücktritt handelt (evtl. sogar beides), konnte trotz intensivem Nachfragens leider nicht in Erfahrung gebracht werden.

Es dürfte die Ankündigung der Währungsreform sein. Termin schon lange geplant.
 

[6:00] Peter Ziemann - warum die Ersparnisse weg sind: Wir schützen das Ersparte unserer Bürger
 

[7:00] Leserzuschrift - Die neue DM ist nun auch an der Ostsee angekommen:

bisher besuche ich Ihre Seite gelegentlich und war bisher eher skeptisch, was den momentanen Hype um eine angebliche Waehrungsreform angeht.
Nun bin ich jedoch heute in unserem oertlichen Schwimmbad gewesen, und als der Kassenautomat neben dem Euro Betrag auch noch DM ausgewiesen hat, scherzte ich noch zu meiner Frau, ob Sie fuer den noch zu bezahlenden Restbetrag noch fuenf DM-2 in der Tasche haette.
Interessanterweise erscheint nun auf der Quittung auch wieder die DM (siehe angehaengtes JPG). Zufaelle gibts ...
Bitte auf das DATUM achten !

Auf Nachfrage: Hmm, ich muss gestehen, dass ich sonst sehr selten am Kassenautomat bezahle. Nur heute gab es wohl irgendein 'technisches' Problem am Schalter und so wurden wir an den Automat verwiesen. Und so haeufig gehe ich dort auch nicht 'baden' , aber ich kann mich auch nicht erinnern, zuvor einen DEM Betrag ausgewiesen gesehen zu haben.

Scheint kein Fake zu sein.

[10:00] Weitere Leserzuschrift dazu:
Ich kenne das Bad in Eckernfjörde und habe angerufen um zu erfahren wie lange der Automat schon DM anzeigt und warum.
Die Mitarbeiterin war sehr nett und meinte seit eingen Wochen und es wäre ein technisches Problem-das sagt alles.

Also wirklich kein Fake (an alle Zweifler), sondern ein echter DM2-Beweis.

 

----- Thema Deutscher Griechenland Bailout-----

[6:30] Die innenpolitische Abrechnung beginnt schon:

 

 

Wer hat die Griechen eigentlich in den Euro gelassen?

 

 

[6:15] Das GR-Geschenk:

 

 

Münchau - Auf dem Weg in die nächste Lüge

 

 

Es droht ein neuer Skandal um die Griechenland-Beihilfen, wieder einmal als Resultat der Doppelzüngigkeit der Regierungschefs. Den Märkten wird signalisiert, dass die vereinbarten Kredite den sogenannten Junior-Status haben. Das bedeutet, dass sie im Falle einer Staatspleite Griechenlands zweitrangig bedient werden. Zuerst werden die Besitzer griechischer Staatsanleihen ausbezahlt, und wenn dann noch was übrig bleiben sollte, bekommen die europäischen Regierungen ihr Geld wieder zurück.

Es wäre also ein reines Geschenk der Geberstaaten - eigentlich nicht als "Kredit" zu bezeichnen. Wird in Deutschland "gut" ankommen.

Joe, der Lügner: Bankenhilfe für Griechenland ist nur heiße Luft
 

Heute war ich, Daniel Reinders einmal zufälligerweise im Aldi (dort kaufe ich immer das Obst und mein Gemüse, da dort am empfehlenswertesten). Just zu diesem Moment versagte auch erst eine, dann die andere Kasse, nur eine einzige Kasse wurde von dem Zwischenfall ausgenommen, da wohl die DEM-Umstellung fern-einprogrammiert wurde und man wusste, daß eine Kasse zumindest zu funktionieren hat !
Auch habe ich erfahren, daß viele Wissende alle auch größere Rechnungen mit Aufschubfristen nun sofort zahlen und größere Anschaffungen und Renovierungen/Sanierungen tätigen !

19.2.10 - 18 Uhr 39

Diese aufrüttelnden, entlarvenden Informationen als  aufklärende Skandal-Nachrichten sind symptomatisch für den gipfelnden Zerfall und die allseits ungerüht vonstatten gehenden zionistischen Masslosigkeiten:

Die Wallstreet-Verdiener (NY) und die Skandal-LUGNERS (Wien)

 


 In der New Yorker Times wurde eine Liste der 19 bestverdienenden Wall-Street Kreaturen veröffentlicht, die allesamt einer kleinen, aber nicht einflußlosen ethnischen Minderheit angehören:


Alleine die Extra-Boni und -kompensationen dieser 19 Abzocker beliefen sich 2009 auf ungefähr 226,8 Millionen US$.
An der Spitze der Liste findet man den Namen John G. Stumpf, dessen Einkommen 2009 – im Jahre der Megapleiten – um 64% in die Höhe schoss. Stumpf ist Chef der Wells Fargo Bank. Ein anderes Beispiel: Eine der  2009  fast-bankrotten Banken, Wells Fargo, meldete, dass seine vier Senior-Officer mit Gehaltserhöhungen zwischen 400 und 600 % rechnen dürfen. Oberchef und CEO John Stumpf, kassiert dzt. einen Grundgehalt von 900.000 US$ plus eine „Sonderzahlung“ in Form von 4,7 Millionen an Wells Fargo Aktien.
 
Zwei weitere Beispiele beweisen, mit welcher unfaßbaren Schamlosigkeit  die auserwählten Bankangestellten das Geldverdienen verstehen. Es handelt sich um Lloyd Blankfein von Goldman Sachs und Jamie Dimon von JP Morgan Chase &Co. Dimon kassiert auf Grund der Krise 2009 „nur“ 28 Millionen an Boni. Und Blankfein,  der 2006 noch 60 Million $ extra kassierte,  zeigte 2009 Bescheidenheit und kassiert „nur“ noch 9,7 Millionen.
 
Und während in Amerika 2009 zig Millionen Menschen ihren Arbeitsplatz verloren haben, kann man in den Medien nachlesen,  dass die fünf Chef-Direktoren  und Exekutivbeamte von JP Morgan ihr normales jährliches Einkommen im gleichen Zeitraum auf  11.7 MILLIARDEN US$ erhöht haben. Der Vize-Chef von LP Morgan, Steven D, Black lukriert eine jährliches Einkommen von 14,2 Millionen $.
 
Aber auch die auserwählten Manager der nahezu pleite gegangenen Kreditkartenfirmen Visa (W. Saunders) und Master Card (Hans Morris)  genehmigten sich  ebenfalls Gehälter zwischen 11 und 16 Millionen $.
 
Um diesen Bericht abzukürzen,  zitieren wir noch mal das Leibblatt des Finanzmanagers, das Wall Street Journal:

„… 2009 – im Jahr der größten Krise seit 1930 – haben die US-Banken und Finanzfirmen  ihren … Chefs and Besitzern

140 MILLIARDEN (nicht Millionen) US$ (nicht Namibische Dollars) allein an Bonuszahlungen ausgeschüttet!

Zusätzlich zu ihren Millionen-Gehältern, versteht sich.
 
Am gleichen Tag erreicht uns aber auch einen zweite Meldung aus New York. Das 1849 gegründete St. Vincent Hospital, das drittälteste Spital in New York, mußte aus finanziellen Gründen seine Pforten schließen. 300 Angestellte und 32 Ärzte wurden auf Grund von „Einsparmassnahmen“ fristlos auf die Strasse gesetzt. Empfohlen wurden diese Einsparmassnahmen von einer Beratungsfirma, die „Doppelstaatsbürgern“ gehört, und dessen Chef 125.000 US$ pro Monat kassiert.  Der Schuldenstand des Spitals: 700 Millionen.  Betreut wurden in diesem Spital bisher insgesamt an die 260.000  Patienten und 1800 Geburten pro Jahr.  Bei den 260.000 Patienten der Klinik handelt es sich aber größtenteils nicht um Angehörige der gleichen ethnischen Gruppe, sondern in erster Line um US-Chinesen  und HIV Patienten. Das Spital befindet sich in der Nähe der Wallstreet.
 
 Österreichs, 77-jähriger Salonjude Richard Lugner,  ein „Adabei“ bei allen „Society-Treffen“, nunmehr mit einer ukrainischen 20-jährigen Rotlicht-Bordschwalbe namens Katzi liiert, wurde von dem Skandal-Nackedei Lindsay Lohan um 200.000 Euro geprellt.  In seiner vielleicht ethnisch bedingten Sex-Geilheit überwies Lugner dem Skandal-Mädchen ihr „Honorar“ (!) und die Flugreise (100.000) im vorhinein. Und sie kam trotzdem nicht zum Opernball. Sie bevorzugte eine Suff- und Drogenparty in London  anstatt sich stundenlang von Lugner begrapschen zu lassen.

 

Lugner mit „Katzi“ und „Tochter“ 
[]
 
Und beim folgenden Bild kommt wieder Freude auf…
[]

25.1.10 - 23 Uhr 19:
MISTER INFLATION ist:
Ben Shalom Bernanke (56), Präsident der US-Notenbank FED, größer Geldvernichter der Geschichte, druckt Billionen neuer Dollars, T€uro steht in unmittelbarer Gefahr!
Die TIME kürte ihn jetzt zum "Mann des Jahres" mit hymnischen Worten kultisieren die Medienmacher den verantwortlungslosen mächtigsten Mann, den Multi-Gangster und Blutsauger der Welt und Obama (der wohl übelste und schlechteste US-Präsident aller Zeiten ? ) will ihn weitere 4 Jahre im Amt behalten gegen alle Widerstände !
Staatsschulden allerorten so hoch wie noch nie und noch immer keine wahre Inflation in den USA ? Und in Deutschland zur Zeit sogar nur eine Mini-Inflation, also die Ruhe vor dem Sturm, den Verlauf, der uns naht spüre ich ganz deutlich !
Die nächste Blase wird derzeit geschaffen.
Nobelpreisträger und Wirtschaftsprofessor Milton Friedman deutet darauf hin, was auch Bernanke widerspruchslos bejaht:
Die US-Regierung besitzt eine Technologie, die Druckerpresse genannt wird und die es ihr erlaubt, ohne Kosten so viele Dollars zu produzieren, wie sie nur will."
Bernankes Dollars landen vor allem an der Wall Street, der mehrhundertfache Milliardensegen wirkt tatsächlich, die Banken können wieder zig Millionen an ihre Mitarbeiter ausschütten!
Lesenswerte Seiten gibt es hierzu auch (hier nicht zitiert):
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/12/time-ernennt-ben-shalom-bernanke-zur.html
Die Banken können sich Ihre Aufseher und Direktoren generell alle selber bestimmen, es gibt gar keine Kontrolle!
Und wo liegen alle unsere Gelder und über 3400 Tonnen Goldbarren-Reserven ?
Wisst Ihr nicht ?
 In den Tresoren der New Yorker Zentralbank ausgelagert !
Der Euro hat inzwischen schon 64 % seines Wertes eingebüßt und in diesem Jahr geht es mächtig abwärts..
25.1.10 - 18 Uhr 24 :

Achtung: EU warnt vor Euro-Crash

Vielen Dank für die Zusendung
14.12.09- 1Uhr23:
Was in einem Monat und einen Tag angeblich aus gesicherten Hintergrundkreisen passieren solle, das lest Ihr hier:
http://www.politikglobal.net/
Persönlich kam und kommt das Gefühl bei mir nicht auf, daß dies passieren wird, diese Abwertung auf 1:10 unseres sehr sehr schwachen und immer weniger wertigen (T)Euros (nur der Dollar ist noch schwächer und wertloser) in so kurzer Zeit, ich tendiere so für den 15.10.2010, daß das eintrifft, aber es kann auch schon eher sein !
Die Wertevernichtungsmaschinerie hetzt auf höchsten Touren die globale Produktion an, es wurde noch nie soviel weggeworfen, durch die Welt gekarrt und wieder zurück und überproduziert. Basiert auf die Zinseszinsspiral-Politik der Isidor-Zionismus-u Heuschrecken-Hochfinanz-Spekulationskultur, es wird nur noch 0.4 % wirklich an Gütern umgesetzt, bezogen auf den weltweiten Geldhandel. Der "Billionen-Hauptanteil" ist Geschmiere an Börsen, Leerkäufe etc... und Spekulations- und Wettgeschäfte im weltweiten Casino, dazu die vielen Millionen gedruckter Boni (anstatt der nötigen Vollstreckung ihrer privaten Guthabenwerte der oberen Bankster) die nicht abreissen als auch die Steuergeldermilliardengeschenke an längst bankrotte zumeist jüdische Banken  etc !

Darum wird auch der Ausstoss des Kohlendioxid sehr steil ansteigen, wie es in den letzten Jahren ja auch war und auf 2009 zum Rekord-Emissionsaustoss hat kommen müssen, (wobei das CO2 das noch beste für die Natur und Umwelt am Anteil des Abgasaustosses ist und weswegen ich nicht für die Reduzierung des CO2-Austosses demonstrieren werde).

ALTA, 25. September (RIA Novosti). US-Großinvestor George Soros hat eine neue Spirale der globalen Wirtschaftskrise nicht ausgeschlossen.

"Zur Überwindung der Folgen der neuen Krise soll der globale Finanzmarkt besser reguliert werden", sagte Soros am Freitag in einer Videoschaltung nach Jalta auf der ukrainischen Halbinsel Krim, wo das internationale Forum "Europäische Strategie von Jalta" stattfindet. "Die gegenwärtige Krise ist die schlimmste in unserem Leben ... Eine schnelle Genesung wird es nicht geben. Wir werden die Folgen der Krise noch lange zu spüren bekommen."

Die Ursachen für die Krise führte der Finanzexperte auf die fehlende Kontrolle auf dem globalen Finanzmarkt zurück. "Daher kommt es darauf an, neue Regulierungsmaßnahmen zu ergreifen ... Die Globalisierung gründete sich auf die falsche These, wonach die Finanzmärkte nicht auf eine Regulierung angewiesen sind. Das Kapital floss dorthin, wo die Kontrolle schwächer war. Deshalb war die Globalisierung eine Bewegung zur Deregulierung."

Als Beispiel für eine gute Resistenz führte Soros China an: "Das Land hat ein ganz anderes Finanzsystem. Der Staat spielt eine deutlich größere Rolle (in der Wirtschaft). Deshalb hat sich die Krise nur wenig auf China ausgewirkt."


BLITZMELDUNG

2.12.09- 3Uhr23: Banken wissen nicht mehr, wem die Hypotheken gehören !
http://info.kopp-verlag.de/news/banken-finden-hypotheken-nicht-mehr.html

30.11.09: Hab ich doch noch Recht behalten, ich hab bereits letztes Jahr im September vorhergesagt, daß im Nov 2009 es beginnen wird mit Dubai, nun, heute der letzte Tag des Novembers, man konnte nicht länger den Lügen-Mega-Schwindel mehr aufrecht erhalten- Absturz auch in Abu Dhabi:
http://de.news.yahoo.com/2/20091130/tts-boersen-von-dubai-und-abu-dhabi-stue-c1b2fc3.html

Also meine weitere Vorhersage deutet sich an:
Bis um die Zeit 11/2010 wird die 2001 herbeimissionierte Kunst- und Zwangswährung (T-)Euro nicht mehr sein, auch nicht mehr der Dollar! Man hat sogar schon 1999 Euros geprägt(ich habe einige Münzen mit dem Datum), als man die Eurogegner noch auslachte, es werde keinen Euro geben!

Auch liegt "unsere" Inflationsrate im Jahresmittel um den Faktor 8.6 mal über den Wert, den man uns dargelegt, seitens der kontrolliert medial-statistischen Verlautbarung!
 
Natürlich kann es weit eher auch schon mit dem Totalzerfall eintreten! 2010 wird nur bis April wirtschaftlich scheinwachsen!

 Aber der jetzige Stand zeigt mir, in der Zeitperiode Sept. bis 11/2010, da geschieht ungeheure Umwälzung! Aber Gott sei Dank, es zerplatzt all das, was zerplatzen hätte schon längst müssen und nur durch Täuschungsmanöver und Gelddrucken abgehalten wurde !
Unsere Neue Währung fängt dann mit dem Buchstaben "S" an und beinhaltet auch ein "Z" und hat nur wenige Buchstaben.

Die Spekulations. und Gelddruckherrschaft wird ein Ende finden und zwar auf der ganzen lieben Mutter Erde.
Die Lüge mit den "Bösen Ausserirdischen" wird sich beginnen zu lüften!
Die irdisch-institutionalisierten Dunkelmächte um die Nato und CO haben mit Dunkelmächten außerhalb der Erde Verträge gebrochen, dennoch ist man so boshaft und fordert die Ausserirdischen weiter heraus, ja man hat Laserwaffenstützpunkte errichtet im All !

Gut, da mache ich nun nicht weiter, das driftet in der Thematik weit ab!

Aber seht Euch mal die Schweiz an, wenn da auch Vieles nicht so läuft wie es sein soll, so haben sie ihren Schweizer Franken nicht nur gut bewahrt, er ist auch noch im Wert ggb dem Euro und dem Dollar wesentlich gestiegen, also wertstabilst.Nur wird er sich auch nicht über das Jahr 12/2011 hinaus halten können!

Es gilt, die Nationalen Interessen generell wieder voranzubringen, raus aus allen Institutionen (keine Nato, keine EU, keine Abhängigkeiten! Ein eigenes Wirtschaftssystem frei von der versklavenden jüdischen Zinseszinsspirale muss einberufen werden, dieses pervertiert aufgezogene Zionisten-Kapital-System, das durch das befehligte "mehr mehr mehr" alle Schätze ausbeutet, geistlos und entseelt macht und nichts als wertevernichtend ist und das Organisierte Verbrechen erst hervorbrachte!
Ja, ich bin für den Kapitalismus, nur nicht für diesen seit 1917 aufgezogenen! 

Zugrunde richtet sich das globalisierte Ami- und Israel-dogmatisierte Einheits-System, das uns unten hält, nicht von dem Irrwahn abkommt, keine Einsicht zeigt und nicht umdreht und wie die Titanic zusehendst sinken wird, peu a peu !

Das ist keine Wertegemeinschaft, keine Zivilisation, was sich hier allerorten als System zeitigen konnte!

Ich bekomme es mit, wie unter einer Lupe, die Gegenwart uind die Vergangenheit, darum kann ich immer schon etwas von der Zukunft sehen, weil ich mit einem endokrinen Schutz arbeite, ich bin mir bewusst, daß das ednokrine System zerstört werden soll, wenn es nach den herrschenden "mind-control-Machthabern", die in Schattenmächten agieren geht, unser Bundestag ist nicht im geringsten Bestimmer des Landes und der Entscheidungen über und für Deutschland- es wird rein antideutsche Politik betrieben, unsere Verfassungswirklichkeit befindet sich schon inzwischen im Bereich des Gegenteils verbriefter Verfassungstreue !

Das rächt sich doch, aber die Akademiker sind nicht intelligent, sie sind nur hörig nach Anerkennung und Geld, nur nie gotthörig, darum geschieht das alles! Und in den islamisierten Ländern geschieht es auch nicht heilvoller !

Aber man hört ja nicht auf die wahren Lobby-abgegrenzten, unabhängig denkenden, freigeistigen Experten, diese werden mit Zynismus überschüttet und verkannt, fehldiagnostiziert und gebrandmarkt und in eine "Rechte Ecke" abgestellt, aber nicht das ganze Volk fällt darauf rein, ich spüre, daß ein kleinerer Teil noch selbstständig denken will und kann, oder dabei ist, die eigene Sicht zu finden.
23.11.09:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,662266,00.html
Mehr Geld, mehr Aufschwung, mehr Schulden - im Kampf gegen die Krise steuern Bundesregierung und Banken einen gefährlichen Kurs: Den Staatsfinanzen droht eine jahrelange Misere. Der Wachstumskult hat die ganze Gesellschaft erfasst, ein Neuanfang ist dringend nötig.
Fazit: Diese wundersame Technik (Wirtschaftswachstum mit Schulden zu finanzieren) hat schon in den achtziger Jahren ein amerikanischer Präsident namens Ronald Reagan getestet. Das Experiment endete in einem Schuldenrekord. Spätestens seit Reagans gescheitertem Großversuch wissen die Ökonomen, dass die Selbstfinanzierung der Konjunktur über Schulden nicht funktioniert. Höchstens 30 bis 40 Prozent der eingesetzten Mittel werden wieder eingespielt.

FILM-DOKU: "FABIAN - GIB MIR DIE WELT PLUS 5 %"

Leerer Videoabschnitt - Bitte Videoquelle auswählen
Wirtschaftlicher Zusammenbruch Lettlands
Ungarns
Polens
der Ukraine
Rumäniens
der Türkei
Griechenland
Österreich ab 2010
der USA Ende 2009
--------------

13.Juni 2009 EINZIGARTIG AKTUELL PASSEND-> REINGESCHAUT:
TRAILER DAS DEUTSCHLAND-PROTOKOLL

26. Mai ' 09 : Ein Anleihehändler im Bereich Banken und Versicherungen packt Internas aus -
Die Ausführungen beziehen sich auf einen Briefverkehr eines Anleihenhändlers mit dem
--->Heibel-Ticker .
Darf ich hier veröffentlichen.
Ein ausführlicher Bericht, lesenswert, wahr und bewusstmachend:

http://www.mmnews.de/index.php/200901312143/MM-News/Ein-Insider-Pakt-aus.html


Resumée:
Viel zuviele westeuropäische Banken hatten insgesamt hunderte Milliarden Kredite bereits ab 1990 in den Osten gepumpt, als sie dortige Banken billig aufkauften. Im Jahre 2002 gab es nochmals eine Kreditvergabeschwemme gen Osten, deren Währungen sich aber nun extrem schwächten, siehe Polen mit seinem Zloty um 50 % binnen eines Jahres gegenüber dem SFR!
Nun sind es inzwischen 4 900 Milliarden, also 4 900 000 000 000 €uro an Kredite, die von dort nicht zurückgezahlt werden können und das betrifft unsere gierigen Banken!

"Unser" EZB-Währungssystem wird den €uro nach meiner Vorhersage im August 2010 kollabieren lassen, zuvor geht der Dollar in die Brüche, ich schätze im Oktober 2009 bereits entgültig, da er schon seit einer guten Zeit nur durch Billionen Scheinchen auf dem Papier quasi pseudoexistent bleibt.
Die einen sind die Steuerzahler für Zinsenszinsknechtschaft, die anderen, die veruntreuten Mega-Pleiteverbrecher bleiben Empfänger von Boni a la Steuergeschenke.
Selbst die zwei entlassenden KfW-Vorstände Detlef Leinberger und Peter Fleischer, die die bereits in der Pleite befundene jüdische Leman Brother's Bank mit 319 000 000 €uro Kundengelder beschoss und die die Dreistigkeit besitzen noch Boni einzuklagen für ihre Schandtaten leben in Saus und Braus weiter und trauen sich was.
 
Sie hatten mit ihren fast 500 000 € Jahresgehalt während ihrer Verbrechenszeit reichlichst eingesackt und müssten eigentlich nun zeitlebens abzahlen; das würde nur der Gerechtigkeit Logik sein und wäre auch unter einem früheren "Diktator" so zu Recht durchgesetzt worden.
ES muss für diese illegal paktierten Bankenvorstände, diesen Verbrecher des Hochkapitals, die sich jeder Verantwortung entzogen vielmehr lebenslanges Arbeitslager geben, zwar human und nicht unterdrückend, aber sie müssten vollends ihres angehäuften Eigenkapitals nach und nach entledigt werden und nicht besser gestellt sein, als ein Hartz-IV-Betroffener.
Der Staat darf doch nur nichtspekulative Einlagen rücksichern, also diese retten, doch er tut Gegenteiliges.

Sprich, die durch Banken hintergangenen Kunden sind unzählbar! Ihre Gelder zu ersetzen ist die einzige Pflicht, mehr nicht, insofern deren Einlagen keine Verbindung zur spekulativen Irrealwirtschaft aufwiesen, danach sollten alle diese Banken der Insolvenz zugeführt werden, insbesondere die HRE, aber diese wird ja vollauf gestützt! Sohn von Frau Knobloch, Chefin des Zentralrats der Juden hält darin den Aufsichtsrat inne und eine HRE-Niederlassung ist zudem Israel ansässig. Darum auch dieses undurchsichtige Spiel!


Sodann sind all diese "Bad-Banks" der Insolvenz zuzuführen- es sind also mehr als 50 % der Deutschen Banken involviert und gewiss nicht wie es mit der HRE geschehen ist, die nach Regierungsbeschluss mit 90 000 000 000 € Stütze und Bürge aus Steuergeldern am Leben gehalten bleiben soll, also wieder aus Steuergeldern, die eh schon für den ganzen Schlamassel der Zinseszinsknechtswirtschaft über all die Jahrzehnte von 1913 an herhalten musste.
Und wurden/werden nicht wir steuerüberfachteten Kunden eh schon gebeutelt mit höchst dreisten Bank-Gebühren? Banken durften und dürfen weiterhin das 10 fache zinseinnahmewirksam verleihen, als sie selber an Kapitaldecke aufweisen und das ist doch bereits der Ur-Wahnsinn!  Wenn Banken 1000% der Eigenkapitalhöhe hochverzinst verleihen dürfen,  Bankenkonzerne agieren wie Schwerstverbrecher der Mafia, weiterhin und ungeschoren und werden noch gerettet und mit Boni prämiert!

Unterworfen sind auch wir einem System, das einem zionistisch unterjochten Frondienst hymnisiert ist, denn das Kapital ist ja auch hierzulande weitgehendst ungedeckt, dafür in jüdischer Privathand, so auch die Gelddruckereien, wie auch der Dollar seit 1913 nicht mehr der FED habhaft ist, sondern allein durch ein jüdisches Privatbankhaus!
Darum auch nur eine unterversorgte Kontrolle und Aufsicht und die Übersicht über Machinationen blieb auf der Strecke, entzog sich den Geldgebern, sprich dem Steuerzahler, denn man darf ja nicht laut etwas verlangen, von jüdischen Kreisen, man könnte mit deren rabulistischen Waffe, der Antisemitismus-Keule eines überzogen bekommen!

In dem Zusammenhang sollte an ein interessantes Detail der Wiedervereinigung erinnert werden, nämlich die Übernahme des ostdeutschen Bankensystems durch westdeutsche Kreditinstitute.

Was da Mitte der Neunziger Jahre in Finanzkreisen abgelaufen ist, hat selbst der Bundesrechnungshof in einem streng vertraulichen Gutachten für den Haushaltsausschuß des Deutschen Bundestags deutlich kritisiert. Es ist von "Unregelmäßigkeiten und erpresserischen Methoden" die Rede, durch die sich vorallem die Deutsche und die Dresdner Bank Milliardenvorteile auf Kosten des deutschen Steuerzahlers angeeignet haben sollen.

In der DDR gab es bekanntlich Planwirtschaft und Volkseigentum, das aus den Erlösen der Wirtschaftsunternehmen finanziert wurde. Die Staatsbetriebe waren keine selbstständigen Privatfirmen wie im Kapitalismus, sondern quasi ein "ausführendes Organ" innerhalb der gesamten "sozialistischen Gemeinschaft."

Um erforderliche Investitionen tätigen zu können, erhielten die Betriebe von der DDR- Staatsbank sogenannte "Finanzzuweisungen". Das waren keine Kredite im eigentlichen Sinne zwischen zwei rechtlich unabhängigen Geschäftspartnern sondern eher Zahlungen innerhalb des DDR-Staats-Konzerns an seine "Unterabteilungen".

Nach der Wende passierte jedoch etwas interessantes: diese Finanzzuweisungen wurden in den Büchern plötzlich zu Krediten, die auf (zum Teil extra neu gegründete) Ost-Banken als "Altschulden" aufgeteilt und "marktüblich" verzinst wurden. Diese Ost-Kreditinstitute wechselten dann sehr schnell den Besitzer, indem sie an westdeutsche Großbanken verkauft wurden.

Für die neuen Eigentümer war das ein gigantisches Geschäft: erstens wurde der Kreditbestand nicht angemessen im Kaufpreis berücksichtigt (die Ost-Banken gingen also unter Wert weg) und zweitens hatte sich der Bund durch den " Erblastentilgungsfonds" verpflichtet, jeden Zahlungsausfall der Schuldner zu übernehmen.

Im Grunde hat diese fragwürdige Privatisierung den deutschen Steuerzahler etwa 400 Milliarden DM gekostet und eine erdrückende Staatsverschuldung verursacht. Gleichzeitig führte sie ganz wesentlich dazu bei, dass die Ostdeutsche Wirtschaft nach der Wende nicht "überleben" konnte, weil Kreditforderungen zu bedienen waren, die als solche nie wirklich aufgenommen worden und somit in der Finanzplanung aufgeführt waren.

25.4.09:
Was unmittelbar bereits bevorsteht und längst verabschiedet wurde:
http://info.kopp-verlag.de/news/der-turmbau-zu-basel-geheimplaene-fuer-eine-globale-waehrung.html

Ich freue mich über eine Nachricht und antworte natürlich auch umgehend.