VORTRÄGE - TERMINE - VERANSTALTUNGEN

10.11.15 - 21 Uhr 00: 1 Kilometer von mir (Bayerisch Gmain Zentrum) entfernt

Erich-von-Däniken-Kongress



Der große internationale Erich-von-Däniken-Kongress
Zum 80. Geburtstag des Bestsellerautors



 

Wir laden Sie ein zu einer Veranstaltung, wie es sie bislang nicht gegeben hat! Feiern Sie gemeinsam mit uns den 80. Geburtstag von Erich von Däniken: auf einem Kongress zum Ehrentag des meistgelesenen Sachbuchautors der Welt. Freuen Sie sich auf Erich von Däniken und auf hochkarätige Referenten aus aller Welt.

Während unsere Gesellschaft all diejenigen, die außerirdische Kontakte für möglich halten, als Fantasten abtut, beschäftigen sich immer mehr Menschen mit Fragen, auf die die klassische Schulwissenschaft keine vernünftigen Antworten hat. Fast 70 Millionen verkaufte Bücher Erich von Dänikens weltweit belegen, wie viele Menschen an der »offiziellen Version« unserer Geschichtsschreibung zweifeln: Wie ist es erklärbar, dass frühgeschichtliche Menschen rund um den Globus identische Bauwerke errichteten? Warum geht es in ihren religiösen Kulten immer wieder um »Götter«, die vom Himmel auf die Erde kamen? Wie konnten diese primitiven Menschen tonnenschwere Steinblöcke millimetergenau bearbeiten und zu monumentalen Bauwerken zusammensetzen?
Eine ganze Reihe von Forschern und Autoren suchen seit Jahren nach Antworten auf Fragen wie diese - und können mit teilweise spektakulären Antworten aufwarten. Acht der Bekanntesten werden den Kongress zu Ehren Erich von Dänikens am 11. und 12. April 2015 in Sindelfingen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen: Sie präsentieren Ihnen ihre neuesten Erkenntnisse und beleuchten verschiedenste Aspekte des Themengebiets.
Die Vorträge garantieren Ihnen einzigartige Informationen aus erster Hand. Lassen Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen!

Bestellen Sie am besten noch heute ihre Eintrittskarten gleich hier oder telefonisch unter 07472/980610

Wir erwarten eine große Nachfrage, und die Anzahl der Plätze ist begrenzt!

Veranstaltungsort:
Messehalle Sindelfingen
Mahdentalstraße 116
71065 Sindelfingen

Termin:
Samstag, 11. und Sonntag, 12. April 2015


Weitere Informationen und die Beantwortung häufiger Fragen finden Sie hier.


Erich von Däniken
Erich von Däniken vertritt seit langer Zeit die These, dass vor Tausenden von Jahren Bewohner fremder Planeten auf der Erde landeten und die Geschicke der Menschheit bestimmten. Über Jahrzehnte hat er unzählige Belege gesammelt, die diese These stützen. Die Beweise präsentierte er in 32 Büchern, zahlreichen Filmen und Vorträgen einem Millionenpublikum. Auf seinem Geburtstagskongress stellt er Ihnen herausragende Ergebnisse und neueste Erkenntnisse seiner bemerkenswerten Arbeit vor. Freuen Sie sich auf die unumstrittene Nr. 1 der Prä-Astronautik!

Robert Salas: »Die Komplexität menschlicher Interaktionen mit dem UFO-Phänomen«
Mit Robert Salas wird in Sindelfingen der Augenzeuge eines UFO-Zwischenfalls zugegen sein. Salas war in den 60er-Jahren stellvertretender Kommandeur der Malmstrom Air Force Base in Montana. Auf diesem Gelände wurden Atom­raketen gelagert. Am 24.3.1967 schwebten über dem Stützpunkt mehrere UFOs. In der Folge schalteten sich die Raketen wie von Geisterhand ab. Salas schildert den Vorfall. Er erzählt aber auch, wie dieses und vergleichbare Ereignisse vertuscht wurden. Nach seiner Auffassung ist eine weltweit operierende Organisation damit beschäftigt, das UFO-Phänomen vor der Öffentlichkeit zu verheimlichen. Der Augenzeuge zeigt deshalb auch, wie wir gegen die Vertuschung vorgehen können.

Edgar Mitchell: »Die äußere und innere Reise eines Apollo-Astronauten«
Edgar Mitchell, Doktor der Aeronautik und Astronautik, war Pilot der Landefähre von Apollo 14 und der sechste Mensch, der den Mond betrat. In Sindelfingen wird er Ihnen von seinem legendären »Moonwalk« berichten. Mitchell spricht aber auch über ein einschneidendes Erlebnis während der Rückreise vom Mond. Dort überkam ihn das tiefe Gefühl, mit dem Universum innig verbunden zu sein. Durch diese Erfahrung widmete er sich über 25 Jahre der Erforschung von Universum und Bewusstsein. Mitchell ist aber auch in anderer Hinsicht ein ganz besonderer Gast der Veranstaltung: Der 84-Jährige wuchs in der Nähe von Roswell auf. Dort soll 1947 ein UFO abgestürzt sein. Edgar Mitchell sagt: »Diesen Absturz gab es tatsächlich.« Denn viele Zeugen, die in das denkwürdige Ereignis involviert waren, kennt er persönlich.

Luc Bürgin: »Chinas mysteriöses Höhlenlabyrinth«
Riesige Felskathedralen tief unter der Erde, vor Urzeiten künstlich erbaut. Ein See voller Quecksilber, den niemand zu öffnen wagt. Uralte Äxte, Zahnräder und Schwerter, präzise geschliffen, wie wir es heute nur mit modernsten Maschinen können . Diese Funde gelten als Hinterlassenschaft des sagenumwobenen Gelben Kaisers. Dass daran Zweifel angebracht sind, belegt Luc Bürgin, Buchautor, Herausgeber und Chefredakteur des Magazins mysteries, der Ihnen zudem seine aktuellsten Entdeckungen präsentiert.

Peter Fiebag: »Der finale Sprung der Menschheit«
Am Anfang stand der kulturelle Big Bang des Menschen. Am Ende steht das Raumfahrtzeitalter. Wie kam es zum Intelligenzsprung des Menschen, der ihm Sprache, Schrift und Kunst brachte und ihn großartige musikalische Welten erschließen ließ? Falls Evolutionstheoretiker recht haben, ist alles nur ein millionenfacher Fehler des Erbgutes. Der Mensch als Störfall. Wissenschaftspublizist Peter Fiebag greift kontrovers den zufälligen »Griff in die Lostrommel« der Evolution auf und zeigt, welch spannende Antworten zwischen Mythos, Religion, Darwinismus und Paläo-SETI das Echo des menschlichen Urknalls bereithält.

Professor Dr. Dr. Chandra Wickramasinghe: »Die Entdeckung außerirdischen Lebens - ein Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit«
Professor Wickramasinghe ist einer der bedeutendsten Astronomen unserer Zeit. Er sorgte nicht zuletzt mit einer Studie über die Verbreitung extraterrestrischen Lebens für Furore. Professor Wickramasinghe bekleidete verschiedene hohe akademische Positionen. Heute ist er Direktor des Buckingham Centre for Astrobiology der Universität Buckingham. Er zeigt Ihnen, dass die Beweise für die Existenz außerirdischen Lebens mittlerweile unwiderlegbar sind. Seitens des wissenschaftlichen Establishments erfordert es Mut und Entschlossenheit, diese Beweise zuzulassen, die zu einem großen Paradigmenwechsel in vielen wissenschaft­lichen Disziplinen führen werden.

Robert Bauval: »Die ungelösten Rätsel der Großen Pyramide«
Robert Bauval hat sich mit Büchern, in denen die antiken Bauwerke Ägyptens im Mittelpunkt stehen, einen Namen gemacht. Er beschäftigt sich in Sindelfingen mit der Großen Pyramide von ­Gizeh. Denn sie wirft Fragen auf: Wer hat dieses Monument erbaut? Und warum? Ist die Pyramide ein Grabmal, wie die Ägyptologie behauptet? Sicher nicht! Denn würde es Sinn machen, ein Grabmal zu errichten, das präzise auf spezielle Sternbilder ausgerichtet ist - und dessen Maße mathematische Konstanten und Primzahlen repräsentieren? Bauval zeigt Ihnen, worum es sich bei diesem Bauwerk tatsächlich handelt.

Graham Hancock: »Die Zauberer der Götter«
Der britische Journalist und Schriftsteller Graham Hancock hat bis heute über neun Millionen Bücher verkauft. In seinem Topseller Die Spur der Götter vertritt er die Theorie, dass am Ende der Eiszeit eine globale Katastrophe zum Untergang einer weit entwickelten Kultur führte. Für diese Theorie erntete Hancock vonseiten der Archäologie Hohn und Spott. Mittlerweile gibt es zahlreiche Beweise dafür, dass die Welt durch einen Kometeneinschlag vor 12.980 Jahren aus den Fugen geriet. Auch neuere archäologische Funde aus der Türkei, den Anden und Indonesien stützen die Theorie, die Ihnen Hancock in Sindelfingen erläutert.

Michael Tellinger: »Die untergegangene Hochkultur Südafrikas«
Der Wissenschaftler und Buchautor Michael Tellinger hat als Erster das Geheimnis der Steinruinen Südafrikas entschlüsselt: sie sind Überbleibsel einer untergegangenen Zivilisation, die unserer in vieler Hinsicht überlegen war. So nutzte sie Klang zur Energieerzeugung. Unzählige Orte, von denen nur Ruinen übrig sind, waren über ein Netz der Energieversorgung miteinander verbunden. Der Untergang dieser Hochkultur bewog Michael Tellinger, ein alternatives Modell der Gesellschaft zu entwickeln.

15.5.14 - 3 Uhr 53 :

WO/WANN ?
Am Samstag, den 28. Juni 2014 findet in Wiener Neustadt das 8. Top Info Forum statt.
Einlass ab 7 Uhr 30 ARENA NOVA Rudolf-Diesel-Str. 30


 

 

 

Veranstalter:Franz Furtner

TicketHotline: +43 650 2731256

office@top-info-forum.com

REINSCHAUEN LOHNT - FÜR FREIDENKENDE :
www.top-info-forum.com/28-06-2014-wien-sued.html


Über newsletter :

Das Top Info Forum ist die größte Veranstaltungsplattform seiner Art in Europa. Menschen organisieren laufend Live-Vorträge von kreativen Vordenkern für eine bessere Welt, auch in deiner Nähe! Das Ziel ist es vertrauen zu schaffen, dass wir gemeinsam die Welt lebenswerter gestalten können. Sei dabei und triff interessante Freidenker!
www.top-info-forum.com/

Programmeinsicht:
www.top-info-forum.com/28-06-2...

Jo Kreissl -FreemanAustria- Ich bin keine Person, ich habe eine!
https://de-de.facebook.com/FreemanAus...
Ralph Boes - Bedingungslose Grundeinkommen, ab in die Freiheit
www.buergerinitiative-grundein...
Franz Hörmann - Willkommen in der neuen Welt
www.franzhoermann.com/
Peter Müller -FreiwilligFrei- Das Geheimnis freier Menschen
www.freiwilligfrei.info/
Roberto Reuter -Verein GAIA- Freie Energie + Live-präsentation einer Wasserstoffzelle
www.gaia-energy.org/
Rudolf Grothusen - Kooperatives Handeln in der Gemeinde schafft die Wende
www.synenergy.org/index.php?id=17
Klaus Dona -Verbotene Archäologie
http://unsolved-mysteries.info/
Günter Unger - Vitaring
www.vitaring.at/
Ausklang mit Podiumsdiskussion, mit allen Referenten.

Top Info Ethos - Preisverleihung in verschiedenen Kategorien - Abstimmung dazu findest du auf der TIF Homepage
Insgesamt 100 Freikarten werden in diversen Zeitschriften verlost. 
Mittag- bzw. Galaabendessen wird vegetarisch, regional und sesional serviert.

Städte die kommen und waren:
Wiener Neustadt, Salzburg, Linz, Wels, Dornbirn, Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Berlin, München, Graz, Klagenfurt,....
Trailer TIF 5
https://www.youtube.com/watch?v=wb93g...
Trailer TIF 4
https://www.youtube.com/watch?v=B-FnC...

Vorab, immergültig:
ALLE FORTLAUFENDEN VORTRÄGE IM IN-UND AUSLAND, ebenso Kongresse hier zu finden u ebenso anzumelden unter :
9.2.14 - 22 Uhr 33 :

Freitag, 21. Februar, 19 Uhr - Vortrag
Mobilfunk gefährdet die Gesundheit - 
Die neue Lösung aus der russischen Torsionsfeldforschung 
gegen geopathogene Störfrequenzen
mit Bernd Frank
Ärzte beobachten, dass psychische Erkrankungen wie Depressionen, Burn- Out Syndrom, Schlaf-, Angst- und Panikstörungen besorgniserregend zunehmen. Dies gilt auch für eine ganze Reihe weiterer Krankheiten: Kopfschmerzen, unerklärliche Müdigkeit, Ohrgeräusche, Autismus, Lern-, Konzentrations- und Verhaltensstörungen (ADHS), Anstieg von Allergien, Hautkrankheiten, Schmerz-Syndromen, Infektanfälligkeit, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Stoffwechsel Entgleisungen.
Die Anzahl der unter Elektrosensibilität leidenden Menschen nimmt ständig zu. Kinder und Jugendliche sind besonders gefährdet. Gehirntumore sind nach Leukämie die zweithäufigste Krebserkrankung bei Kindern.
Aus der neusten russischen Forschung und der Erkenntnis der Torsionsphysik wurden von Dr. Alexander Russanow und seinem Team, Abschirmmaßnahmen gegen Elektrosmog entwickelt, welche die 12 Spektren der Nieder- und Hochfrequenzen abschirmen können. Seit über 10 Jahren wurden diese Installationen in über 1600 Objekten eingesetzt. Überwiegend in Frankreich auf landwirtschaftlichen Betrieben.
Durch die Torsionsfeldforschungen der letzten 15 Jahre konnte eindeutig nachgewiesen werden, dass rechtsdrehende Torsions- und Informationsfelder aufbauend, stärkend und Eigenschaften verbessernd wirken, während linksdrehende Torsionsfelder das Gegenteil bewirken. Machen wir uns an dieser Stelle noch einmal bewusst, dass alle Strom erzeugenden, mit Strom betriebenen und Strom leitenden Einrichtungen ein negativ wirkendes Torsions-/Informationsfeld tragen. Mit der neusten russischen Technologie „tervica“ können diese linksdrehenden Informationsfelder neutralisiert werden.
Nach jahrelanger Suche haben Bernd Frank und Dr. med. Birgit Frank den russischen Forscher Herrn Dr. Alexander Russanow vor 3 Jahren bei einem Vortrag über dieses Thema kennengelernt, mit ihm einige Häuser entstört und von ihm das Wissen über diese Thematik in vielen Fallbeispielen vermittelt bekommen. Dr. Russanow verfügt über mediale Kräfte, ist hellsichtig und kann auch aus der Ferne und über Google Earth die Problematik der elektromagnetischen Störfrequenzen analysieren. Wir arbeiten intensiv mit diesem Forscherteam zusammen und bringen Lösungen. Viele Klienten berichten über die wohltuende Wirkung dieser Technologie zur Harmonisierung von Wohnräumen.

Energieausgleich € 10 Euro (dort vor Ort)

 Anmeldung: http://haus-oberbrunn.de/termine.html?dfx_tpl=karten&tid=675943

30.11.2013 :
Gasthaus Hofbräuhaus

Stadtplatz 20

83278 Traunstein

Deutschland

Nebenraum

Platzreservierung:
Tel.: 00498067-8819045 
Eintritt frei, freiwillige Spende erbeten
Veranstalter: Bruno Gröning-Freundeskreis / Kreis für geistige Lebenshilfe e.V.

01.12.2013 11:00-17:30 Uhr*

(* incl. 2 Pausen)
ALLE TERMINE WELTWEIT 
 :
18.6.13 - 4 Uhr 41  
Veranstaltung am 19.6.13 um 19 Uhr:
Ich erwäge dort einmal wieder hin zu fahren, ausnahmsweise, weil er wirklich ein begnadigter Aufklär- und Wahrheitsredner ist und Neues parat hat !
Ich erwäge dort einmal wieder hin zu fahren, weil Andreas Clauss wirklich ein begnadigter Aufklär- und Wahrheitsredner ist und Neues parat hat ! Siehe auch unter: www.allinformierendes.de/reichanstattbrd_.html
22.4.13 - 14 Uhr 04 :
D Mirko Reinders Pardon, hier geht es zur Internet-Konferenz, ich habe es nicht eingetragen :
www.seewald.ru/internetkonferenz-ueber-aufbruch-schwarz-rot-gold-und-weiss-blau-rot-am-22-04-2013-um-1900-uhr/
Für ein Bündnis mit Russland ! Nur das hat Segen für Deutschland !
14.1.13 - 12 Uhr 49 :
In der Schweiz wird offenbar nicht so abgezockt und viel Wahres dargeboten nach meinem Dafürhalten hier :
28.12.12 - 3 Uhr 40:

Samstag 26.01.13 | KÖLN: Das Licht der Hermetik

(für Details : klick den Link)
17.1.13 - 12 Uhr 32 :
EINLADUNG / Mitteilung speziell an die Chiemgauer :

Infoveranstaltung am
29.01.2013 in Aising/Rosenheim - 19 Uhr

Von: "S....... B...." <m......1234@cool.ms>Absender in den Kontakten speichern
An: s......-h....b.....@web.de
Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,
wir freuen uns, Sie auch im neuen Jahr wieder in Rosenheim zu treffen. Bei der letzten Veranstaltung in Rosenheim wurde bereits kurz über den Übergriff der Rosenheimer Polizei im Fall Eder berichtet. Nach intensiver Diskussion mit Herrn Eder und seiner Frau sind wir überzeugt, daß dieses Thema gut zu unser Bewussttreffs passt. Deshalb haben wir uns entschlossen, sein Thema zu unserem Thema zu machen, denn: Jeder ist Eder. Jedem von uns könnte genau das gleiche passieren.

Sichern Sie sich rechtzeitig einen Platz und mailen Sie Ihre Reservierung an info@verfassung-jetzt.org. Schicken Sie uns bitte Ihre Fragen an die gleiche Adresse, damit sich Herr Eder auf diesen wichtigen Tag optimal vorbereiten kann. Der Eintritt ist kostenlos, wir bitten aber um eine Spende zur Durchführung weiterer Veranstaltungen. 

Bitte haben Sie Verständnis, daß wir diesesmal auf Platzreservierungen bestehen müssen. Sie bekommen eine Bestätigung per Mail. Bitte ausdrucken und als Eintrittskarte mitnehmen.
Bitte bereiten Sie sich auf den Abend vor. 

Das können Sie tun, wenn Sie bei youtube die Stichwörter Rosenheim und Polizeichef eingeben.

Im folgenden nun der Artikel, den Sie auch auf unserer Seite (verfassung-jetzt.org) finden können. Er entstand nach Gesprächen mit dem Ehepaar Eder. Sie können den Artikel gerne weiterleiten - per Mail oder als Papier.
Rosenheim Cops auf Abwegen – Eder’s letzter Fall?

Bestimmt erinnern Sie sich noch an Presseberichte und Interviews über die aus dem Ruder gelaufene Polizeiaktion in Schechen. Was am 15.11.2010 in einem Mehrfamilienhaus als Suche nach einem ehemaligen Mieter begann, brachte innerhalb von nur einer Stunde vier ebenso unbescholtene wie unbeteiligte Bürger – zwei Frauen und zwei Männer – verletzt ins Krankenhaus. Aus Sicht der Betroffenen hatten mindestens 10 Polizeibeamte grundlos mit nicht mehr zu überbietender krimineller Brutalität auf die Vier eingeschlagen, sie getreten, gefesselt und weiter misshandelt – und das in deren eigenem Haus.

Eines der Opfer war der damals 65jährige pensionierte Polizeibeamte Josef Eder. Seiner Frau gelang es, die unglaubliche Szenerie auf einigen Fotos zu dokumentieren, bevor sie selbst niedergeschlagen wurde.

Seit die Traunsteiner Staatsanwaltschaft auch noch die Opfer anklagte und sich auf die Seite der Täter stellte, steht Josef Eder gegen die Verdrehung der Tatsachen und für das Recht seiner Familie ein.

Obwohl die traumatischen Erlebnisse immer noch nachwirken, ist Herr Eder jetzt bereit, der Rosenheimer Bevölkerung die Geschichte aus Sicht der Betroffenen zu erzählen und das ganze erlittene Unrecht öffentlich zu machen. Wie schon während seiner mehr als 20jährigen Dienstzeit bei der Rosenheimer Polizei für Andere möchte er auch in eigener Sache der Gerechtigkeit zum Durchbruch verhelfen. Kraft dazu schöpft er aus der moralischen Unterstützung von Menschen auf der Straße, die ihn immer wieder auf seinen „Fall“ ansprechen und von denen er ungewöhnlich viel Ermutigung und Zuspruch erhält.

Am 29.01.2013 findet um 19:00 Uhr beim Alten Wirt in Aising/Rosenheim (Aisingerstr.113, 83026 Rosenheim) eine Informationsveranstaltung statt.

Herr Eder wird dabei auch Fragen beantworten, wie z.B.:

War das Verhalten der Polizeibeamten gesetzeskonform?
Welche strafrechtlichen und welche dienstlichen Konsequenzen wären angemessen gewesen?
Welche Rolle spielte die Traunsteiner Staatsanwaltschaft?

Welche das Rosenheimer Gericht? Welche die Politik? Welche die Presse?

Sie sind Opfer von Polizeigewalt und wurden anschließend unschuldig wegen Widerstand u. a. angezeigt. Was ist zu tun?

Erleben Sie hautnah aus der Sicht der Betroffenen mit, wie sich dieser menschen-verachtende Polizeieinsatz entwickelte und wie der Fall in einer unwürdigen Präsentation vor Gericht endete. Hören Sie, welche Erfahrungen Herr Eder mit Polizei, Anwälten und Gericht sammelte.
_________________
Diese Einladung ist mir per Rundbrief eMail zugekommen und es ist eher schon ein enger Kreis, dieser Bewusst-Treff für Weiterentwickelte auf der Bewusstwerdungsebene.

Sonnigen Gruß sendet
DMR
allinformierendes.de
18.12.12 - 23 Uhr 55:
Die freie Karte ist nun vergeben (21.12.12)

ZUKUNFTSSYMPOSIUM MUT & HOFFNUNG in Karlsfeld  
Gefällt mir ·  · 
  • Eninaj Tgiov gefällt das.
  • D Mirko Reinders Das ist das Zukunftssymposium 2012, was ich aus persönlichem Wissen heraus wirklich sehr empfehlen kann ! Ich bin an dem Tag dabei wie gesagt ! Und das ist keine Eintritts-Abzocknummer wie das An Kana Te, sondern absolut stimmig und hochkarätig aufgestellt, zudem voller Seele ! Lest Euch da kurz mal ein und gebe mir Bescheid, wirklich nur eine Karte zum halben Preis von mir erhältlich !! Von mir nach dort sind es 147 km, es liegt oberhalb von München in Karlsfeld und findet im Festsaal des Bürgerhauses statt. Bis dahin sind es noch 4.5 Tage !
  • D Mirko Reinders Die Karten für das Zukunftssymposium kamen heute verlässlich mit der Post, die Leute, die sich melden wollten vom Energiestammtsich in Oberbrunn, und mir es gestern zusagten, die haben prompt nicht angerufen, also, die eine Karte ist noch zu haben, 50 % ermäßigt für den 12 Stunden Erlebnis-Tag 22.12.12. 

    Schaut oben den Film, um Bescheid zu wissen, um was es geht !

    Diese Unzuverlässigkeit und Oberflächlichkeit bei den Menschen wie in den letzten 5 bis 6 Jahren war noch nie größer. Also ich gebe die Karte der/dem ab, der sie wirklich will, aber vielleicht zahlen Manche lieber den vollen Preis vor Ort ! Ich habe die Erlaubnis die eine Karte entweder zu verschenken, oder zu verkaufen !
15.12.12 - 5 Uhr 51:

Bekam per eMail eine Einladung, diese schlage ich freilich wieder aus ! 
65 €, wenn man lange sucht, findet man den Betrag nach Anklicken einiger Links, muss nur addiert werden, das wollen sie als Eintritt haben, am 21.12. (für einen halben Tag) u 22.12./23.12. !

Ohne Verpflegung, nur um am Feuer zu sein, anbei ein Schamane...

ICH SAGE: Nein "Lichtarbeiter"-Abzocker, bei diesen Kreisen bin ich nicht, dazu gehöre ich nicht, zumal ihr noch u
m etwas bittet, was ich noch nie hörte, ein zusätzliches "give away" pro Tag. Dieser Ausdruck geht hervor und gemeint sind extra Spenden worum gebeten wird, die je Besucher zu den 65 € fliessen lassen sollen...

Also, ich habe mich die letzten 2 Jahre dazu nimmermals geirrt, immer geschrieben bzw gesagt, die Gier der neuen Zeit ist herangebrochen !
  • Dominik Sitter gefällt das.
  • D Mirko Reinders Das Geld ist wichtiger denn je geworden ! Diese Abarten an Unersättlichkeitsforderungen am Ärgsten, seit Menschengedenken überhaupt wurde nie soviel Eintritt genommen und als Energieausgleich bezeichnet und deren Veranstalter hoch gerühmt !
    So auch die
    ses An Kana Te, da wollen die für ein 2 Tages Retreat 1150 € = 2250 DM, geht vom Sektenführer Michael Elrahim Amira aus, der sich als "Voice of Jeshua" bezeichnet ! 

    Das Geld ingesamt spare ich mir lieber für ein Wohnmobil an, das hätte Hand und Fuß !

    Ich bleibe diesen ominösen pseudo-spirituellen Abzock- und New Age-Licht-Liebe-Kreisen freilich fern ! 

    Die Offenbarung schreibt darüber schon, die Bibel hat in Teilen sehr wohl Recht, die Propheten die täuschen, sie verlangen am Meisten, aber sie bekommen sogar am meisten Zulauf, so wirr sind suchende Menschen bereits !

    Auf diese Unersättlichkeiten liegt kein Segen ! Das ist auch ein Teil der Apokalypse ! Jakob Lorbeer hat Recht behalten !

    Auf der Einladung über eMail nie eine Rede von den Eintrittsgeldern, erst muss man lange suchen und ich wurde fündig hier:
    www.elementar-erfahrungen.de/160-0-veranstaltungen-21-12-und-danach.html

    Ich wünsche, es kommen möglichst so wenige, so wie niemals mit gerechnet wird...
    www.elementar-erfahrungen.de
    Was können SIE an der Zeitenwende 21.12 und danach tun?
  • D Mirko Reinders Gefällt mir nicht !
  • D Mirko Reinders Wenn ich wohin geladen werde, z.B. in den Bayerischen Hof nach München (Einladungen unverbindliche über eMail), wo hochkarätige Redner auftreten, dann muss ich gar nichts dafür bezahlen, man geht dann anderweitige Dinge ein ! 

    Ist aber freilich frei v
    ...Mehr anzeigen
  • D Mirko Reinders Zuletzt editiert um 5 Uhr 49: 
    Achja, dann widersprechen sie sich alle, weil sie sich ja nicht abgestimmt haben. Jeder channelt da jeweils andere Meldungen umher im Bezug zur Erdfrequenzschwingung. Diese sind so weit auseinanderklaffend, diese Angaben, daß ich Euch vorweg erklären mag, hört nicht auf diese wagen Unverbindlichkeiten hin. 

    Die Erdschwingungsfrequenz blieb gleich bei rund 8 hz, vielleicht um ca 0.5 hz höher als bisher. 

    Bei 7.83hz war sie immer, sie liegt nun so bei rund 8.5 hz. Aber die meinen, sie läge am 21.12. bei 25 hz, siehe Aussage der obigen Seite in den ersten Zeilen. 

    Und der "Sektenführer" von An Kana Te, der Michael Elharim Amira meint 21.2 hz seien es am 21.12. und noch 10 Tage zuvor läge sie bei 18.7 hz.
    http://michael-amira.de/blog.php/herzlich-willkommen-beim-2012-prozess-2/
    http://ankanate-kongress.de/home/ - in Salzburg - wer Millionär ist, kann sich das leisten !
    Sie nennen es KULTPROGRAMM und sie würden ekstatisch feiern ! Da habt Ihr es ! Sie meinen um 23 Uhr 55 mit vollstem Bewusstsein in die 5. Dimension überzuwechseln und sie verlangen von den Besuchern des "Kongresses" für diese Momente arg viel Geld ! 

    Die Deppen, die meinen dabei sein zu müssen, die sollen ruhig hingehen und ordentlich zahlen ! Solchen ist sonst im Alltag alles zu teuer, aber da "päckens" dann ordentlich !

    ACHTUNG: Es ist unübersehbar eine Zeit herangebrochen, in dem Geld - der €uro- (solchen Leuten) extrem viel zählt !

    An Leute mit Herzensverstand : Lasst Euch bitte nicht diesbezügliche Illusionen vormachen und verarschen : 
    Die Mutter Erde macht solche Launensprünge nicht ! 

    Bei etwas über einem halben Herz gegewärtiger Frequenz-Anhebung ist man schon sehr weit dran ! Dieser Planet verdreifacht nicht kurzerhand ihre Frequenz, nur weil es auf den 21.12. zugeht und es gibt auch keinen Polsprung in einer Nacht und Nebelaktion !

    Ich selber töne nicht umher, daß ich Medium bin, ich behalte fast Alles für mich und gebe auch keine Channelings preis ! 

    Denn es widerspricht sich, meine mir gezeigt-erkannte Übermittlung mit deren Aussagen, sie klärt mir mit anderen Fakten die Wahrheit auf, im Gegensatz zu dem. was fast immer ich so bei anderen auf deren Seiten lese. 
    Seien es dort sogesagte "channelings", seien es Vermutungen die da groß umher getönt werden als Fakten, nein, das stimmt so alles nicht !
    Wahr ist auch nur, daß was die Realität zeigt und nicht in deren Wunschfantasien beschleunigter denn je zu wachsen beginnt !

    Ich habe derart Vieles erlebt an Aussprüchen, völlig daneben liegende Dinge waren dabei ! 

    Das Gehörte hat sich nun in mir (ak-)kumuliert und ich kann mir mittlerweile ein Gesamtbild, gerade zur rechten Zeit machen, um nicht derartigen "falschen Propheten" auf den Leim zu gehen (wie es Viele tun, die ich vom Gesicht her kenne) ! 

    Doch es schützt mich schon allein deren unverhohlene Geldgier davor, wo ich ja nicht bereit bin, für deren Kundgaben und Veranstaltungen soviel Geld auszugeben.

    Selbst gebe ich es eher dann noch in einer Autowerkstatt zur regelmäßigen Wartung/Instandhaltung meines PKW aus, als daß es dort an die Irrlehren-Schaltstellen abfließt !

    Nein, ich bin sehr spirituell, aber mit beiden Beinen am Boden und ich brauche weder Guru noch Kreise um mich, die mir was vormachen wollen, da ich sehr gut angebunde bin und Initiationen bekomme ungeplante, mehrmals im Quartal, die wirklich Hand und Fuß haben und nicht so wie manche vorgeben, sie bekämen ständig channelings eingegeben, das passiert mir so nicht, das wäre wohl eine Traum-Phantasie !

    Dann haben sie eine ganze Sponsorenliste für die Veranstaltung, wovon sie auch noch ordentliche Geldbatzen erhalten werden ! 

    Würde mich nicht wundern, wenn da einige Redner mit einem 6 stelligen Betrag heimgehen, daß Politiker ganz bleich werden, was da erst verdient werden kann !
    michael-amira.de
    Alle Inhalte auf diesen Seiten haben nur diesen einen Sinn, Dir der Du hierher g...Mehr anzeigen
  • D Mirko Reinders Editiert um 5 Uhr 37 zu Eurer Hilfe und Information :
    Das gefällt mir nicht ! 

    Es hat mit Gott, Licht & Liebe und Wahrhaftigkeit wahrlich nur ganz am Rande zu tun ! Denn wäre es auf wirklicher Wahrhaftigkeit gegründet, würden sie nicht höhere dreistellige Beträge verlangen für den Eintritt ! Aber sie nennen es ja selbst Kult(programm), also was solls !(?)

    Am 21.12. werde ich allein sein, wie fast immer, gerne zufrieden und in Dankbarkeit und Hoffnung, daß es harmonisch bleibt/wird !

    Sicherlich werde ich zumindest keiner dieser Geld-saugenden Veranstaltungen beiwohnen !

    Ich habe viel Erfahrungen, mehr als 99 % der Menschen glauben, ich war bspw. nur ein Beispiel im "Tao Garden Spa Resort" nördlich von Chiang Mai - Nordthailand, bei "Mantak Chia" (der gar nicht dort war und auch das andere, was vollmundigst versprochen war stimmte nicht, außer die äußerlich stellenweise märchenhaften Anlagen) ! 

    Das hat sich absolut nicht gelohnt und ich bereute es, ich ging schon nach 14 Tagen von dort, buchte mich in einem anderen Spa Resort für die weiteren 14 Tage ein... 

    Ich könnte ein kleines Buch schreiben, daß sich das alles nicht lohnt und meinem Zahnarzt darüber berichtet, der ja alle 14 Tage nach Thailand fliegt und im Turnus wieder 14 Tage hier ist und seine Söhne dorthin schicken wollte, das tut er nun nicht ! 

    Und das Bewusstsein und die Wahrheit, als auch die zwischenmenschlichen Komponenten waren auch dort auf niedrigem Niveau. Vieles bewegte sich bis auf ein extrem niedriges Maß an Bewusstsein, vor allem auch bei den Gästen ! 

    Null Bewusstsein über elementarste Dinge ! Ich bin um Welten weiter, wie sich herausstellte, das Einzigste was mir Gutes brachte, waren bestimmte Turnübungen dort !!
    So ist es auch hier in Deutschland bei den Zusammenkünften....


    Ich warte ab, ob es mal etwas Wahres gibt, was veranstaltet wird...da muss doch mal was dabei sein im Jahre 2013, oder ?
BEHÄLT ALLGEMEIN GÜLTIGKEIT ! 
-->>
http://wal-meeting.blogspot.de/p/events-seminare.html
Neben Angaben über Seminare, Workshops und Vortragsveranstaltungsterminen ist hier auch zu finden auf seinen Seiten alles über und von
Gemeinschaften & Ökodörfer
- das einzig Wahre -
empfohlene Zeitschriften

 Autarkie & Lebensformen

Links zu Lösungsbezogene Seiten
Es lohnt, wirklich sich die dem Schweizer Pit seine gesamte Seite anzuschauen !
16.5.11 - 0 Uhr 50:
ALLE FORTLAUFENDEN VORTRÄGE IM IN-UND AUSLAND, ebenso Kongresse hier zu finden u ebenso anzumelden unter :
http://starservice.de/index.php

Ich habe die letzten vergangenen Veranstaltungen nun zuhauf gelöscht, einige beließ ich hier unterhalb !
Den herbstlichen REGEN-Kongress 2012 empfehle ich nun deswegen nicht mehr explizit, weil die Vortragenden, die Esoterischen immer Geld-gieriger werden, diese Licht- Transformation und Liebeprediger sind unerbittlich, für den Tag da verlangen sie nun 70 €, jedes Jahr rund 50 % mehr !! (Siehe auch Anselm Grün, sie reden viel von Liebe, Engel etc und zocken selber an der Börse, verlangen m.E. generell utopische Eintritte für selbst kurze Vorträge) ! 
Eine  besondere   Filmvorführung            
Fr. 24. Feb. , 19:30 Uhr  ,  Prien-Atzing 
  Thrive — Ein Film der bewegt

Was auf der Welt braucht es, damit die Menschheit gut gedeiht? 
            
Mit viel aufwendiger Arbeit und Zeit 
wurde über viele Jahre der reichliche Inhalt dieses Filmes zusammengestellt. 
  
Im Film wird uns der Ist-Zustand unsere Welt vor Augen geführt, Zusammenhänge erklärt, 
aber auch mögliche Lösungen in eine erblühende Freiheit aufgezeigt. 
    
-       Geld, Zinswirtschaft, Aktien, ist das unsere Zukunft ? 
  
-       Gesellschaft, Macht, Weltordnung, Diktatur, sind wir diesen Strukturen ausgeliefert ? 
  
-       Alternativen und Lösungen gegen die Macht der Pharmaindustrie. 
  
-       Lebensmittel die uns von der Abhängigkeit der Konzerne in die freie Autarkie führen. 
  
-       Was ist Freie Energie ? Löst sie die jetzigen Energiesysteme ab ? 
  
-       Soll Altes vergehen und Neues Beginnen, in der Zeit des Wandels im Jahr 2012  ? 
    
Interessante Filmminuten zeigen auf, wie wir es gemeinsam schaffen, 
die Welt wieder zu einem lebenswerten Ort erblühen zu lassen. 
    
Termin :            am  Fr. den 24. Februar 2012   um   19:30 Uhr 
  
Ort :                 im Feuerwehr und Vereinshaus Atzing 
                        83209 Prien, Floriansweg 6 
 Eintritt :            frei 
  Achtung :         Keine Bewirtung , außer Getränke 
  
Veranstalter    Albert Niedermayer 
Ich  würde mich freuen viele Interessierte zu begrüßen.

12.2.12 - 14 Uhr 35
(Hinweis: Bis auf das Text-Zentrieren übernehme ich alles, auch die Fehler so, wie es mir zugemailt wurde )

AFC-Stammtisch      
Autarkie  Forum  Chiemsee               


             Montag, 13. Februar 2012     -     19:30 Uhr        

 

Wir treffen uns jeden 2. und  jeden 4. Montag  im Monat

Nächste Treffen am Mo. 27. Feb. , 12.März, 26. März, 9. April


Cafe Vergissmeinnich    Tel.:  08641 - 3758

 

83224 Grassau

Rottauerstr. 17

 

( direkt neben der Schelltankstelle )


 

Geplante Themen :

Wer Veränderung wünscht, wird Veränderung erhalten,

indem er in die Handlung geht und verändert.

 

Bei den letzten Treffen haben wir Beispiele aus Irland und Hamburg gezeigt.

Heute ein nachahmenswertes „Schmankerl“ Beispiel aus Bayern:

 

·         Ein kleines unbeugsames Dorf im Ostallgäu verändert sich,

von der todgesagten Gemeinde zum Vorzeige-Dorf ( Film 40 Min.).

Durch Zielstrebigkeit, Weltoffenheit und Zusammenhalt

macht sich eine 770 Einwohner-Gemeinde unabhängig und frei.

Frei von der Devise „wachsen oder weichen“

hin zur Selbst- und Eigenständigkeit. „Es geht auch anders“ !

 

Kurzberichte:

 

Auch in unseren Reihen waren wir aktiv unterwegs und können berichten:

vom „Perma-Anastasialand“,   von der „Solidarischen Landwirtschaft“,

von der „Gemeinwohl-Ökonomie“,   über „Freie Energie“ ………………..

 

Vorstellungen:

 

·         Peter Kranz möchte uns seine Umsetzungs-Ideen von einem Mehrgenerationswohnen aufzeigen, mit dem Ziel

mit weiteren Gleichgesinnten etwas in Bewegung zu bringen.

 

·         Kalle Pohl, berichtet über den erfahrungsreichen engl., spirituellen Weg.

In England sind Heiler anerkannt und den Ärzten gleichgestellt.

 

Ich freue mich auf einen interessanten Abend mit Euch

 

mit herzlichen Grüßen  Karin  Frank 

tel.: 08051 – 601 91 23      e-mail: karin-fk@gmx.net      skype: karin-fk       mobil : 0176 – 914 907 52     

 

 

Im Anhang :     -      Solidarische Landwirtschaft“ 
 
                          -          Meditation und Entwicklung geistiger Fähigkeiten 
                                mit Kalle Pohl  
  
  
Info :               Gemüsefeld – Lernprojekt  „Lebensfeld Jaksch“ 
  
                        Nächste Info für die kommende Saison 
                        in 83083 Wurmsdorf, Dorfstr. 5  www.hubertjaksch.de 
  
                        -          am Samstag den 25. Februar 2012  um 19:30 Uhr – für Wiederholer 
  
                        -          am Samstag den 3. März 2012  um 19:30 Uhr  für Neue Interessenten 
  
                        -           Info für Gemüsefeldbetreiber und Landwirte 
                               Freitag 17. Feb. 2012 um 19:30 Uhr 
  
                        -          Grundkurs für Gemüsefeldbetreiber und Landwirte 
                               Freitag 24. Feb. 2012 von 09:00 bis 16:30 Uhr   -   95,-- €uro              
                               
Viele kleine Leute, 
an vielen kleinen Orten, 
die viele kleine Dinge tun, 
werden die Welt verändern. 
  
Wenn du den ersten Schritt tust, 
kommt der Himmel dir entgegen. 
6.2.12 - 15 Uhr 50 :

VORTRAG 
Die Hanfpflanze 
  
HANF als Tausendsassa unter den Nutzpflanzen 
    
Dienstag:        07.Februar 2012 
  
Uhrzeit:           19:00 Uhr 
  
Ort:                 I.M. Cafe 
                  83229 ASCHAU, Scheibenwandstrasse 1, 
                  I.Niedermayer          Tel:08052 9540950 
  
Eintritt:            frei 

  
Veronika Ramsauer, Hanf-Expertin gibt einen interessanten Einblick in die faszinierende Welt der Hanfpflanzen und erläutert die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten dieser wertvollen Nutzpflanze: 
  
  • Gesundes Lebensmittel mit optimaler Fettsäuren und wertvollen Vitaminen, cholesterin- und glutenfrei 
  •   Absolut ökologisch verträglicher Anbau (keine Pestizide)  
  • Vielseitige Verwendung der ganzen Pflanze als Lebensmittel, für Textilien, Kosmetikprodukte, Papier, Baudämmstoff, Medizin   u.v.a    
Sie können die biologisch erzeugten Hanfprodukte an Ort und Stelle verkosten 
und auch erwerben. 
    
Kontakt:    Natur-Oase, Veronika Ramsauer, Tel. 08661 98 24 702, www.naturoase.com

:-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) :-) 

Meditation und Entwicklung 
geistiger Fähigkeiten 
  
Dreht sich die Welt immer schneller? Geschieht immer mehr in 
immer kürzerer Zeit? Wo ist die Wahrheit? Wie kann ich meine 
Gesundheit stärken und erhalten? Wie kann ich mein Zentrum und zu eigener Kraft finden? Wie kann ich mich von „Energieräubern“ abgrenzen? 
  
Mit all diesen Themen und einigen mehr wollen wir uns gemeinsam befassen. Ab dem 08.02.2012bieten wir am Mittwochabend um 19.30 Uhr im 14-tägigen Rhythmus Schulungsabende an. Je nach Bedarf sollen die Schulungsabend bis 21.00 Uhr oder bis 21.30 Uhr dauern. 
  
Es ist vorgesehen, im Wechsel Meditation und die Entwicklung 
geistiger Fähigkeiten und beim nächsten Termin Meditation und 
gesundheitliche Themen zu behandeln.  
  
Vorerfahrungen sind nützlich, aber keine Voraussetzung. Wir 
brauchen bequeme Kleidung, Hausschuhe und eine Decke. 
  
Die ersten vier Termine (08.02., 22.02., 07.03. und 21.03.2012) 
sind als „Schnupperabende“ gedacht und somit kostenfrei. Ab 
diesem Zeitpunkt bitten wir um einen Energieausgleich von 5 
Euro pro Abend und Teilnehmer 
  
Wir laden Dich also ein, Dich mit uns weiter zu entwickeln. Es 
wäre schön, wenn Du Dich vorher kurz anmelden würdest. 
Treffpunkt ist bei ……… 
  
Kalle Pohl 
Riesenkopfstraße  2 
83026 Rosenheim-Pang 
Tel.: 08031 79 79 640 
30.11.11 - 1 Uhr 55:

E i n l a d u n g     z u r      I n f o v e r a n s t a l t u n g

„Monsanto  auf  Deutsch“
 
Ein Thema das JEDEN betrifft !                                          Referent : Jörg Bergstedt
 

Den sehr informativen und fast schon kabarettistischen Info-Vortrag
von Jörg Bergstedt möchte ich euch sehr ans Herz legen.
Ich durfte ihn im Frühsommer bereits erleben.
Was Jörg Bergstedt an Hand der Gentechnik-Seilschaften aufzeigt ist so unglaublich,
betrifft  aber auch alle anderen Bereich unserer Welt wie z.B. die Technik, Finanzen … und vieles mehr.
Jeder sollte darüber Kenntnis haben.
Dass uns in den öffentlichen Medien Theaterstücke gezeigt werden ist bekannt.
Wie das wahre Leben wirklich spielt, können wir uns kaum vorstellen.
Jörg Bergstedt hat gründlich recherchiert und zeigt dies auf.
Ein spannender Abend ist garantiert und dürfte Konsequenzen auslösen !
 
Ich freue mich, diesen Abend mit vielen zu teilen ……..
 

Termin :          Samstag den 3. Dezember 2011 um  19:30 Uhr
Ort :                Gasthof Kampenwand  
                   83233 Bernau am Chiemsee  ,  Aschauer Str. 12
                        www.gasthaus-kampenwand.de
 
 
Eintritt frei,    eine Spende für den Referenten ist erwünscht.

 
Gentechnik-Seilschaften   „Monsanto auf Deutsch“

Kennen Sie Filme oder Bücher über Monsanto?
Immer wieder wird ein intensiver Filz zwischen Konzern und  Aufsichtsbehörden aufgedeckt.
Doch St. Louis, der Firmensitz des Round-up- und Agent-Orange-Herstellers, ist weit weg.   


Wie aber sieht es in Deutschland aus?

Warum werden hier Jahr für Jahr immer neue Felder angelegt,
obwohl 80 Prozent der Menschen keine Gentechnik im Essen wollen?
Warum fließen Steuergelder auch dieser 80 Prozent fast nur noch in die Gentechnik,
wenn es um landwirtschaftliche Forschung geht?

 

Diesen Fragen geht  Autor und  Öko-Aktivist Jörg Bergstedt nach
mit seinem Vortrag „Gentechnikseilschaften – Monsanto auf Deutsch“.
 

Der Blick hinter die Kulissen der Gentechnik mit ihren teilweise „mafiösen Strukturen“
und skandalösen Zuständen bei Genehmigung und Geldvergabe biete eine erschütternde Erklärung,
warum die überwältigende Ablehnung und der gesetzlich eigentlich vorhandene Schutz
gentechnikfreier Landwirtschaft (einschließlich Imkerei) gegenüber der grünen Gentechnik
so wenig Wirkung hat.
Denn: In den vergangenen Jahrzehnten seien alle relevanten Posten in Genehmigungsbehörden,
Bundesfachanstalten und geldvergebenden Ministerien mit Gentechnikbefürwortern besetzt worden.
Die meisten von ihnen sind direkt in die Gentechnikkonzerne eingebunden. 
In der Veranstaltung werden minutiös die Seilschaften zwischen Behörden,
staatlicher und privater Forschung, Konzernen und Lobbyorganisationen durchleuchtet.
 

Wenn wir nicht mehr einverstanden sind mit den Machenschaften,
dann sind wir am Zug,

nicht der Referent-, nicht die Seilschaften-, WIR dürfen etwas verändern !

 


Der Referent, Jörg Bergstedt,
ist Aktivist, Feldbefreier und Autor des Buches
 „Monsanto auf Deutsch“
in dem die Gentechnik-Seilschaften beschrieben werden.
5.9.11 - 20 Uhr 37 :
TV-Tipps von mir:

Dienstag 6.9.11 auf 3 SAT:
"...und wir sind nicht die Einzigsten (reformpädagogisches Internat Odenwaldschule)" Mißbrauch durch Pfarrer und Schulleiter !
Leider ist die 3sat Seite absolut unbrauchbar, was die Übersicht wann gesendet wird und die Angabeninformativität zu Themen anbetrifft, im Gegensatz zu Phoenix-TV Seite, ich musste lange suchen, wann das gesendet wird:
->
20:15
Stereo-Ton16:9 Format

Anklage: Missbrauch

Und wir sind nicht die Einzigen

Dokumentarfilm von Christoph Röhl, Deutschland 2011

Länge: 86 Minuten

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
MYTHOS UFO AUF PHOENIX.TV

Das Geheimnis der "Area 51"

SENDETERMIN:

Mi, 07.09.11, 20.15 Uhr

Do, 08.09.11, 07.15 Uhr

Do, 08.09.11, 18.30 Uhr



AFC-Stammtisch  
Autarkie Forum Chiemsee 
  
       Nächster Termin am  
      Montag den 22. August  2011, 
      ab 20:00 Uhr (öffentlich, davor eher privat) 
        wir treffen uns, jeden 2. und jeden 4. Montag im Monat 
  
im Nebenraum des Cafe König in Rottau    
www.cafe-koenig-rottau.de 
 
Café König  , 83224 Rottau , Bernauerstr.5    
Ankündigung
Dieser besondere Dokumentarfilm zeigt nachhaltige Projekte aus vielen Bereichen mit Vorbildfunktion, welche Mut machen und zum Nachdenken anregen sollen. Menschen bilden und gründen Gemeinschaften, um den Aufgaben und Herausforderungen der Zukunft aktiv zu begegnen.
 
 
Mit diesem Film realisieren wir unseren Anspruch, diesen Menschen und ihren Projekten vor Ort Aufmerksamkeit zu schenken, und im Sinne Aller diese Vorbilder einem größeren Publikum vorzustellen und so für eine überregionale Verbreitung dieser Ideen beizutragen.
 
 
Von der gesunden Ernährung über natürliches Bauen, Wasseraufbereitung, autofreiem Tourismus, Pflanzenkläranlagen bis hin zu aktiven Bürgergemeinschaften werden hier verschiedenste Projekte vorgestellt, welche aber auch alle eines gemeinsam haben, nämlich ein neues Bewusstsein zu fördern, um das Leben und unsere Natur auch für die Zukunft wirklich lebenswert zu erhalten. Getreu unserem Motto: …global denken, lokal handeln…
nächster Vorführtermin:

   
Mittwoch, 17. August 2011 um 19°° ( Einlass 18°° Uhr )
Im Haus Oberbrunn  „das biocafe“
in 83132 Pittenhart-Oberbrunn (Nähe Obing, Kloster Seeon )
Tel.: 08624 – 879 79 24   www.haus-oberbrunn.de
 
Eintritt: freiwilliger Energieausgleich auf Spendenbasis.
 
Um Anmeldung in Oberbrunn wird gebeten.
AFC-Stammtisch/Rottau:
www.zinnkopf.com
16.5.11 - 0 Uhr 50:
ALLE FORTLAUFENDEN VORTRÄGE IM IN-UND AUSLAND, ebenso Kongresse hier zu finden und ebenso anzumelden unter :
http://starservice.de/index.php
9.5.11 - 14 Uhr 40:
Wer kommt dahin ? War sogar dort selber alleine am 6.5. und hab Quellwasser vom Untersberg besorgt.
Dazu das Diamantwasser, was mir geschenkt wurde von der Heiligen Geistigen Welt letztes Jahr schon Ende Oktober, was ich selber auch kostenlos wieder weiterreiche, wenn man mich/sich trifft und vorher Bescheid gibt.

Am 28. Mai am Untersberg in Grödig bei Salzburg, ich habe gespürt, daß ich wieder nach etwas Heilsamen recherchieren musste und bin auf diese Begegnungsmöglichkeit gestossen:
www.carl-sperlich.com/untersberg%20ritual.html
Was mir zu denken gibt, ist daß das hier wieder soviel, nämlich 85 € kostet, nur um dabei zu sein. M.E. wären angebracht 18 € pro Person, das würde ich verlangen, wenn ich selber das veranstalten würde ! Überall spielt extrem Geldmacherei im Vordergrund. Also von wegen Licht, Liebe und Bewusstseins-Aufstieg, denn dann dürfte man nur einen Unkostenbeitrag verlangen, der kann keineswegs bei über 18 € je Person liegen, das sagen mir meine Engel selber !
Nein Herr J.W.S., ich lösche es nicht ! Darf hier meine Ansichten in punkto (ESO-)Preis-Wucherei zur Geltung bringen ! Auch wenn Sie behaupten, daß Sie daran nichts verdienen !
->>

 ..."Und übrigens; weitere Seminare dieser Art habe ich auch nie wieder angeboten, da der Aufwand von Vorbereitung, Referenten und der Durchführung wirtschaftlich ein Verlustgeschäft war und ich eigentlich wenigstens + - 0 rauskommen wollte. Geld verdienen war nie die Intension" Zitat Ende


19.4.11 - 19 Uhr 20 : ACHTUNG, einmal etwas m.E. nicht zu Empfehlendes !

...Und wieder so ein Wucher-Eso-Seminar vom 3.-5.6., benannt als Exklusiv-Seminar
www.quantum-business-institute.com/27.html

Für 2.5 Tage musst Du da 780 € - 880 € zahlen. Und dazu kommt noch eine Tagungspauschale ans Hotel in Höhe von 150 €. Übernachtung und Extras nicht inkludiert - Unglaublich !
Das sind dann 1030 € für ein paar Stunden Seminar !

Extras und Übernachtungen sind also nicht enthalten. Dortiges Hotel heißt ja schon "GOLDENE ZEIT"- da wisst Ihr, was Euch blüht, wenn es nach den Seminar-Organisatoren, den heutigen 2012-er Fritzen geht - eine Hyper-Abzock-Zeit !
Von wegen "Goldenes 2012er Zeitalter" oder/und "Licht-Liebe-Quantensprung" !

Man hat also gerochen, daß das Geld (daß ja denen ach so unwichtig sein soll) so locker bei den sich Anmeldenden sitzen dürfte, bei manchen "Eso-Deppen" ist das auch so ! (Pardon, auf einem Gebiet sind das quasi Volldeppen, auf einem anderen Gebiet freilich nicht. Diejenigen, die da mitmachen zweifellos ohnehin - selbst wenn ich Multi-€-Millionär wäre, würde ich da nicht mitmachen) !

Ich wünschte, auf solche Wucher-Veranstaltungen möge gar kein Teilnehmer hinkommen.

Und die Höhe der Dreistheit ist: Wenn wer drei angemeldete Vollzahler erfolgreich empfohlen hat, dann zahlt derjenige zwischen 100 € und 200 € (nach dem 30.4.) weniger. Was für eine Großzügigkeit. Dann bist Du noch immer rund 1000 € los für ein paar Stündchen !
Zu der 150 € Hotel-Pauschale + 880 € Seminar kommen auch je Nacht noch 73 € x 3 Nächte hinzu, Extras nicht inkludiert !

Ich kann ein ähnliches Seminar durchführen, mit meinem Wissen, dann wäre aber nur rund ein Siebtel zu zahlen. Ich hätte ein grundübel schlechtes Gewissen, das abzuverlangen, was die "Lichtgestalten" da unverschämt verlangen !

Die Dieter Broers, Sylvia Leifheit , Margarita KernJürgen W. Schmidt machen also Seminare offenbar nur für ganz wenige. In etwa 99 %, die sich das nicht leisten wollen müssen "leider draußen bleiben"
Bei mir sind all die dortig auftretenden Referenten bezogen auf diese Abzocke komplett unten durch ! Sogar samt und sonders Broers und Co, bzw wie sie alle heißen.

Ich vergesse Euch, solange Ihr irrsinnige Halsabschneiderei betreibt, wie eine Geldschinder-Clique ! 

Schon der Engel-Licht-Autor....Anselm Grün hat mal für einen einstündigen Vortrag Wucherpreise verlangt, ich berichtete und zwar dort, wo der Eintritt schon zuvor so teuer war in Bad Wörishofen im letzten Jahr Ende Oktober ! Das sind für mich alles keine humanoiden Vorbilder !
Ist wie auch bei denen, die sogenannte Engelseminare vollführen (oft nur unausgegoren, wie ich bereits berichtete) zu absoluten Wucher-Wucherpreisen !
Mich können diese "Pseudo-Licht-Liebe-Scheinherzigen-Wonneproppen" alle mal immer mehr kreuzweise !

Ich könnte Euch noch ganz viele ähnliche Abzock-Wucher-Veranstaltungs-Beispiele auf spirituellem Sektor benennen, bzw hier reinsetzen, damit vielleicht einige erwachen mögen, daß nämlich die Nichtsystemlinge keineswegs unbedingt die (kommenden) Wahren unter den Menschen sein müssen - Also mitnichten das ! 

So gilt es immer zu differenzieren und selbsttätig zu merken, ob ein Ja oder Nein angebracht ist, sich wo einzutragen !

Ich mache mich wohl selten wo beliebt, weil ich ein grundehrliches "enfant-terrible" bleibe !
Ich bin geradeaus und denjenigen loyal, die ehrlich und auch authentisch sind und nicht einfach nur abzocken ! 

Die Gutansinnenden können sogar vereinzelt durchaus Freimaurer oder halbe Systemlinge noch sein, gleich welcher Nation, solange/wenn es anständige Charaktere guten Willens sind würde ich sie nicht verwerfen. 

Alle entwickeln sich auf ihre eigene Art !
Nur: Eine solche Abzocke im "Licht-und Liebe-Quantenphysik-und 2012er-Sektor" unter angeblich reifen Spirituellen, da hört die Toleranz bei mir entgültig auf !

Wollen die eine neue selektierte Pseudo-Elite schaffen, dann treiben sie den Teufel mit dem Belzebub aus ! Ein abscheuliches Geheuchel ist das, schaut Euch die Referenten + Preise an !   
~~~~~~~~~~~~
Fr. 29.04.2011 um 19:30 Uhr
Vortrag: *"Das 9/11-Megaritual"*
Referent: *Robert Stein*
Ort: Gaststätte "Waldfrieden", Fürstenrieder Straße 277 in 81377 *München*
Details: *www.efodon.de*
Nächster Stammtisch am:

Jeden 1. Freitag eines Monats
Dringend erforderlich ist eine Anmeldung auf der Seite:
www.stammtisch-muenchen.de/


5.4.11 - 23 Uhr 11:
IM KINO - SEHENSWERT - MUTIG - FÜR SPIRITUELLE SOFORT VERSTÄNDLICH UND ANNEHMBAR !
www.DasEndeIstMeinAnfang.de
WH vom 26.3. am 14.4.2011 um 14.45 Uhr -ARTE ANSEHEN, SEHR ZU EMPFEHLEN !!!
www.arte.tv/de/Die-Welt-verstehen/Unser-taeglich-Gift/3673748.html

Unser täglich Gift
http://notre-poison-quotidien.arte.tv/de

Nach «Monsanto - mit Gift und Genen» untersucht Marie Monique Robin, was uns die Lebensmittelindustrie (Organisiertes Mafianetzwerk, fehlender Verbraucherschutz, korrupte Behörden etc) tagtäglich auftischt.


Habe mir den 115 Min langen erschreckenden Doku-Film "Unser täglich Gift" heute auf ARTE angesehen (seid 2 Jahren schaue ich kein Fernsehen tagsüber, aber meine Engel haben es mir gesagt, daß ich einschalten soll und zwar auf ARTE und ich war gerade zur rechten Zeit dann in dieser Sendung, die wiederholt wird am 14.4.)  und komme zu dem Schluß, daß die Zulassungsbehörden in Europa und in Amerika knallhart korrupt sind, wie ja auch die WHO etc und den Krebsanstieg, Leukämie, ADHS, Parkinson, Diabetes, MCS mit zu verantworten haben und nichts anderes sind als die Vasallen der Industrie, so wie die meisten unsere Politiker und diese Satans-Babylon-EU auch rein zionistisch-satanischer Natur sind - einfach erschreckend !
ASPARTAM ein toxischer Biokampfstoff, sogar noch Krebs auslösender als Asbest und man findet es in vielen Light-Produkten. Man hat den Grenzwert sogar noch um das 70 fache erhöht. Ohnehin sollten Diabetiker keineswegs Diabetes Produkte verwenden, damit werden sie noch viel kränker, Mäuse sterben qualvoll auch weit unterhalb des Grenzwertes, Mütter bekommen kranke mißgebildete Kinder, ist ähnlich wie CONTERGAN, dieses Aspartam und wurde durch Verfahrensfehler zugelassen ! Bisphenol A (BPA) in Säuglingsnahrung und Plastik-Flaschen. Darum trinke ich nur Wasser aus der Wasserleitung, daß über mein kleines Übertisch-EWO-Gerät läuft, das bei mir auch sogar schon Krankenhäuser für die Aufenthaltsräume der Ärzte bestellten. Das ist die beste Lösung, ohne BPA.
2.4.11 - 17 Uhr 17:

Richtet sich an alle Freigeistigen, an alle über den Tellerrand-Schauern und Interessierten des Zeitenwandels, die längst spüren und erleben, daß es so nicht mehr weitergehen kann ! Es tut sich was auf :

www.regional-wirtschaft.net/index.php?n=Kalender.Kalender (eventuell etwas abwarten, da die Seite arg verzögert lädt, dafür lohnt es sich umsos mehr für Diejenigen, die im Umland/Raum Wiesbaden wohnen, bzw sich aufhalten, spirituelle, wissenschaftliche Vorträge).
Unter Einbezug einer gerechten Sache für uns alle und unsere Zukunft sei ganz besonders auf diese praxisnah ausgelegte Seite zu verweisen :

S t a r t s e i t e  - Neudeutschland


...und zwar in etwa nach dem geltenden Motto:

"Schauen sie sich die Welt doch an; alles läuft verkehrt, alles ist verdreht. Ärzte zerstören die Gesundheit, Anwälte zerstören das Gesetz, Universitäten zerstören Wissen, Regierungen zerstören Freiheit, die grossen Medien zerstören Informationen und Religionen zerstören Spiritualitât."
(Michael Ellner)

Rubrik eröffnet am 12.1.10 - 8 Uhr 07:
...Wegweiser für Termine zu wichtigen aufklärenden Vortragsreihen, Veranstaltungen als auch sehenswerten TV-Film-Darbietungen !
Das aktuellst anstehende Ereignis steht zuoberst !
18.3.11 - 5 Uhr 26:
http://haus-oberbrunn.de/
83132 Pittenhart-Oberbrunn /Chiemgau

Bio-Pension · Seminarhaus

Alle stets anberaumten Termine sind ebenfalls darunter gelistet und beschrieben, was geboten wird auch und ob es was kostet und wenn wieviel.
28.1.11- 6 Uhr 54:
Teilweise habe ich einige vergangene Veranstaltungen wieder gelöscht, da ja nicht mehr aktuell und sich immer wiederholend.
Dagegen ist das attraktive und dichte Vortrags- und Veranstaltungsangebot hier sehr interessant für Berlin-Besucher oder die in Berlin wohnhaft sind:
->
http://www.gutes-gelingen.de/veranstaltungen/45.html 

Wo ich u.a. auch sein werde.
Drei Tage mit hochkarätigsten Rednern vom 26.11.-28.11.(nur 34 €), wieder in 82008 Unterhaching bei München:


"DER 5. EVENT VISON2012" -
Alles weitere Spannende, was dortige Themen anbetrifft auf der Seite
->

http://www.meinthema.com/de/wernerneuner/Kalender/W9Event

http://www.lebensfreudemesse.de/besucher/muenchen/
Lebensfreude Messe München 27.-29. Mai 2011
MTC – Münchner Textil Center
Taunusstr. 45
80807 München

Öffnungszeiten:
Fr. 13.00-19.00 Uhr, Sa. 10.30-19.00 Uhr,
So. 10.30-18.00 Uhr

Eintrittspreise:
Freitag: 8,00 EUR, erm. 6,00 EUR
Samstag und Sonntag: 10,00 EUR, erm. 8,00 EUR
Messepass für alle drei Tage: 21,00 EUR
Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt.

Sehr humane Preise, sogar mit Ermäßigungen !


www.spirituelleschuleschweiz.ch

Alles über Bruno Würtenberger bei Google

Am 14.11. bin ich in Diessen am Ammersee auf einem Tagesworkshop von Bruno Würtenberger, den ich auf der Augusta Spirit gewonnen habe.


15.11- 0 Uhr 56 - Rückblick auf den gestrigen Tag:

War gestern beim Tagesworkshop (Bruno Würtenberger war allerdings nicht da). Aber ich habe dort praktisch im Grunde gar nichts dazu gelernt, es war mir zum Teil sehr fad. 

Es ist praktisch das 1x1 und das ABC der Bewusstwerdungsgrundsätze gewesen und es hat mich zum Ende absolut angeödet, es war eine Erinnerung, wie im damals 2006 absolvierten kaufmännischen Training und wie in einer Therapeutenstunde. Ich bekam auch eingegeben, daß ich da um x-Stufen drüber hinaus bin und auch konnte ich fast nichts an sehr passenden Erkenntnissen beitragen, denn das wollten einzelne manche gar nicht hören, auch war die Gruppe meines Erachtens zu 80 % derart gleichgültig, gegenüber dem Nepp - Anlass war eine Frage vom Gruppenleiter Tobias, weil ich zur Sprache brachte, daß in der Pizzeria darunter der Kaffee nur halb voll gemacht wird und man dennoch voll zahlen muss 2.20 € für vielleicht knappe 0.1 L ! Das ist eine Frechheit, auch das was Starbucks macht, denn die Apparaturen sind mogelartig vorprogrammiert, sie geben nicht eine Tasse Kaffee heraus, dann wird einfach mit H-Milch aufgeschüttet, dazu sagte ich nein, ich mag keine H-Milch (siehe auch "Die größten Lügen der Welt" eingeben in der Suchleiste meiner HP unten auf 1. od letzter Seite) und der Kaffee hatte dann vielleicht knappe fünf Esslöffel an Menge ! Im Grunde ist sogar dann Silber bald billiger als ein Kaffeegesöff.


8 von 10 Gruppenteilnehmern gaben durch Fingerzeig, also auf weiter geleitete Anfrage des Gruppenleiters zu wissen, daß sie dieses Vorgehen in Ordnung finden, so wie es mit der Kaffeemenge gehandhabt wird in der Pizzeria, was mir zeigte, daß das Volk verdummt wurde und mit allem zufrieden ist, wohl auch bald mit einem Fingerhut Kaffee, wenn man nur einen denglischen Namen dafür erfinden würde!


Dann hat es solche Dinge und dieses System, samt dem Zerfall auch verdient.

Ich mache da einen Bogen drumherum, auch um solche mir entfremdeten Zeitgenossen, die das Geizen und Betrügen seitens der Gastronomie mit dem bequemen Abnicken und weiteren Bestellungen noch (be-)fördern, also keinen Anspruch feststellen lassen an Gerechtigkeit und Fairness !

 

Schön und überraschend war es allerdings sehr, meine große hübsche junge platonische Herz- und Seelenliebe Diana Marisa wieder getroffen zu haben, siehe auch unter Verlinkungen Ihre Homepage und ihr talentiertes Wirken  !

Ich persönlich halte nun Abstand von (sonst auch noch teuren) Workshops und frage, ehe ich dann wohin fahre (ich fahre nämlich immer wengier gerne Auto trotz Mercedes, wegen den lähmenden amtlichen Verkehrsmißreglmentierungsboshaftigkeiten, nachdem ich soviel beruflich fahren musste früher im In- und Ausland) meine Engel. Aber zum Glück war es ein Gewinn und ich habe nur die Fahrt zahlen müssen dorthin und das Essen/Trinken.

7.11.10- 23 Uhr 15:
Also ich war am Samstag am sogenannten Engel-Erlebnis-Tag in Unterschleißheim (von Litios veranstaltet- siehe unten auch der Link) und im Gesamten herb enttäuscht.

Erstmalig, daß ich eine Veranstaltung ingesamt soetwas von nur lau bewerten kann und das sich so ereignete, daß ein Veranstaltungstag insgesamt gar nicht meinen Erwartungen entsprach und ich sogar vorzeitig davon lief/fuhr !

Hätte ich zuvor nur meine Engel befragt und nicht nach meinem Verstand gehandelt, ich wäre wohl doch lieber nach Murnau zum aussagekräftigen Irina Kornilenko 2 Tages Workshop gefahren.
Der Musiker konnte allerdings nach gutem Gespür richtig schön spielen.
Leider hatte ich am Abend nach 19Uhr30 dann gar keine Energien mehr und ging vorzeitig eben um halb Acht und war nicht mehr beim Konzert von 20 Uhr 30 bis 23 Uhr.

Später war ich sehr erleichtert, daß ich frühzeitig ging. Gegen Mitternacht, als ich einschlief ging es mir wieder wesentlich besser und mich besuchte Zuhause noch eine Katze, die gerne bei mir blieb !

Zur Sache selbst sei zu sagen :
1. Die Luft im doppelstöckigen Vortrags-Saal (Bürgerhaus Unterschleißheim) war phasenweise von der Geruchseinwirkung her analog eines Staubsaugerbeutelgeruchs, bzw vollen Aschenbechers !

Ich als CFS- und MCS- Betroffener schlief unentwegt minutenweise ein, den ganzen Tag hinweg ging das so.

Vernahm diese narkotisierende und Atemwege reizende verbrauchte Müdemacherluft im Vortragssaal und im Foyer als Zumutung, ich bekam meine Augen kaum noch auf, diese waren bald extremst trocken und stark gerötet und gereizt, als auch später mein Hals komplett zu und entzündet war !
 
Wenn man bedenkt, daß es eine Lüftung gab, aber wohl falsch bedient wurde oder aus war, hätte man eines der zahlreichen elektrischen Oberlichtfenster genutzt, woraus verbrauchte Luft hätte abziehen können, es waren ja zudem rund 24 Grad heiß, so wäre es besser gewesen !
Und zudem verspürte ich relativ starken Elektrosmog von der Mobil-Sendeanlage die max. 7 Meter daneben stand und die (wozu ?) aktivierten Mikrowellen pulsierenden, blinkenden WLAN-Mehrfach-Antennen-Geräten an der Wand des Saales oberhalb der Köpfe der Besucher (auch gingen laufend Handys los, die Besucher- zu Spitzenzeiten ca 300 - waren zum einen nicht bewusst genug und zum anderen hatten die Litios-Organisation nichts diesbezüglich erwähnt! Ich hätte ein Schild angebracht, "bitte Ihre Handys abstellen"....!

Die Luft vor dem Saal im Bürgerhaus war ebenso sau-schlecht, überhitzt schon morgens beim Reinkommen ! Der meinen Eintritt kassierte gab mir 5 € zuviel raus, welche ich ihm zurück gab, weil er es nicht merkte, wohl unkonzentriert.
 
Dagegen war die Luft in der Toilette im UG nahezu perfekt.
Da funktionierte immerhin eine hörbare Lüftung und man konnte frei und gut atmen ohne Reizstoffe, so paradox das klingt - es hat mich auch sehr gewundert !
Aber wieder aus der Toilette raus, beim Eintritt ins Foyer des UG und dem über Treppen großvolumigen sehr hoch aufsteigenden EG traf einem der Schlag, so mies zeitweilig sehr stinkend war die Luft.
 
Ich bat um das Öffnen der Oberlichter und Fenster im Vortragsaal!
Im Endeffekt blieb das ganz ohne Erfolg, nur in der Pause wurde gelüfet, aber Türen !
(In Starnberg bei SeelenTor in der Schloßberghalle am 30.+31.10. ist man immerhin darauf eingegangen und die Luft wurde nachdem ich was sagte später einigermaßen besser, wenn gleich mir Aussteller selber in Starnberg sagten, daß sie das das luftgütemäßig nicht gut aushielten, doch im Bürgerhaus in Unterschleißheim war es ja phasenweise noch weitaus schlechter ). 
Es gingen einzelne Personen (2 haben es neben mir gesagt), denen es zu heiß war und viel zu stickig bereits 1 Stunde nach Beginn in der Pause um 12 Uhr15 wieder weg und sagten das auch, obwohl sie zuvor ihren Eintritt zahlten und ein grünes Band am Gelenk trugen!

2. Es war zeitweilig ehrlich mehr an eine Verkaufsveranstaltung von Litios erinnernd, es wurde ja auch von Litios veranstaltet und immer wieder dasselbe gesagt - vielleicht hat es ja wer aufgenommen.
Sehr gut war einzig, was Frau Tanja Leix über Erzengel und Lichtfürst Metatron channelte. Ich habe dies alles als sehr zutreffend verifizieren können und es hat mich tief berührt, das war schier das Einzigste, was mich wirklich berührte und ich kann mich auf meine innere Stimme stets sehr verlassen !
Auch die Hebamme die sprach war sehr klar, lichtvoll und wirklich sehr befähigt, sie sprach über interessante Erkenntnisse, die wirklich berührten.

Ansonsten:  
Man sprach immer wieder nur von den Kristallen, daß man über sie den Engelskontakt herstellt.

Dabei sind die Litios-Produkte keine Kristalle !

Sie sind ausschließlich doch aus handwerklich gut gemachtem Glas (ein Anhänger von dem Octagon "Heilig Geist Wasser" zerbrach mir bereits schon Anfang Oktober, ich kaufte jenen 8 Stern auf der "Augusta Spirit" - wo es mir in den zwei Tagen 2. u 3.10. sehr gut gefiel, wo die Luft besser war und für zwei Tage ich nur 9 € Eintritt zahlen musste, also in etwa also die Hälfte als der Tag dort) und diese Litios-Produkte "nur" mit Kristallenergien wirksam feinstofflich imprägniert sind/wurden über den Erzengel Metatron und natürlich etwas Besonderes sind auch optisch, ohne Frage, aber was sie sehr sehr (über-)teuer(t) verkaufen in der Quersumme kommt immer die "8" raus, bei allen Preisen, was mir innerlich eingegeben wurde und ich nachprüfte, was stimmt !

Ein leerer bunter Essenz-Flakon von Litios kostet 260 € (ich verstand zuerst 62 € und empfand schon das als teuer), unglaublich !
Ich denke er hat einen Produktionswert von weniger als 30 €. Die Raffgier ist auf spirituellen Veranstaltungen schier unglaublich. Nur Super-Reiche werden sich das leisten, auch deren Seminare, die schon recht teuer sind !
 
So kostet eine Merkaba bei Litios (6 sehr schöne waren ausgestellt) mit 12 Glaskugeln nach meiner Anfrage um die 2000 €.
(Ich selber habe mir eine sehr gute von den Abmessungen in etwa gleich große handwerklich perfekt gestaltete Merkaba aus Messing auf der "Augusta Spirit" gekauft am 3.10.10 um nur 79 €, hier nur einmal zum Vergleich genannt und zwar bei http://www.kraftderpositivenenergie.de/ ein sehr talentierter liebevoller hoch spiritueller Mensch namens Markus Koch) !

3. Eine Apothekerin auf der Bühne am Abend, die auch immer wieder dasselbe wiederholte und betonte sprach ebenso von (den) Litios Kristallen.
Hernach ließ sie ein Video auf Leinwand abspielen, das war so grauenvoll dissonant und monton und zum ehrlich Davonrennen und sollte angeblich das Herzchakra berühren !

 (Meines ist zu 100 % intakt und richtig kanalisiert), ich hätte am liebsten flüchten wollen, saß aber in einer Reihe in der Mitte und hernach gingen auch rund 30 Personen nach Hause in der Pause ! Während das Video abspulte war ich entsetzt, die Schwingung davon war unterste Lade und ich davon total gelangweilt, weil es mir unendlich mir vorkam. 

Ich ging anstatt um 23 Uhr dann auch schon vorzeitig um 19 Uhr 30 und meinte, die 17 € waren es ehrlich gar nicht wert.

Einige Vortragenden haben/hatten offenbar nicht annähernd das Potential des Wissens (zumindest das nicht ausgesprochen), daß ich selber habe, ohne studiert zu haben, ohne an Lehrgängen teilgenommen zu haben!

Es hat mir also so gut wie nichts gebracht und manche wichtige Dinge wurden auch vergessen zu sagen, stattdessen zahlreiche Wiederholungen in den Aussagen !

Was interessiert mich, was einzelne Personen für eine Praxis haben und was sie machen, das war zum Teil selbstbeweihräuchernd und ohnehin ist das Besuchen deren Praxis nur leistbar für Reiche und somit werde ich darum einen Bogen machen !

4. Im Foyer gab es einen großen Tisch bzw aneinandergereihte Tische, wo man sich total überteuerte belegte Brötchen, Kaffee, Limonade und Blechkuchen hätte kaufen können mit langer Wartezeit, da nur eine Bedienung da war! (Stattdessen mehrere schwarz angezogene Security-Gorillas und drehbare Spähkameras an der Decke).

Das Anstellen in die Schlange taten auch einige, zuerst reihte ich mich auch ein für 1 Minute, aber meine innere Stimme drang immer mehr in mir ein, ich solle mal raus schauen, an die bessere Luft gehen.
Das tat ich und war auch gut so.

Es war gerade Markt und ich bekam dort einen sehr guten selbstgemachten Nuss-Schoko-Blechkuchen am Rande des Marktgeschehens um nur 1 €, im Gegensatz zum Foyer-Preis bei Litios um 2.50 €, wo ich nichts bestellte/kaufte.
 
Ich selber war von den abgebildeten Verköstigungspreisen im Bürgerhaus eh schon abgeschreckt, so daß ich in ein Cafe knappe 250 M weiter auswärts verköstigen ging.

Dort kostete das Meiste nur etwas mehr als die Hälfte und teils sogar weniger als die Hälfte und war schätzungsweise mindestens so gut !
Zuletzt weiß ich nun zu sagen, daß ich nie mehr zu Litios Veranstaltungen gehen werde, zumal die Produktpreise einfach nur umfallend überteuert sind !
Die "Lichtarbeiter" wie sie sich auch wohl alle nennen, verlangen alle ein Irrsinnsgeld und sie sprechen alle von ihrer Arbeit und wie sich was nennt etc.

Ich selber wirke (auch) als Lichtarbeiter und verlange für bestimmte Dinge, wo ich befähigt bin und etwas kann gar kein Geld.
Denn ich denke, es wird schon wer freiwillig was geben und meine Engel geben mir nicht den Gedanken, ich solle etwas verlangen.
Wenn ich eine Leistung gut vollbringe, zum Beispiel in der Vorhersage und in der Numerologie oder eben auf Gegenseitigkeit (ehrenamtlich) aushelfe, so ist das von Herzen richtig und gut (genug) und der Sache dienlich, selbst wenn ich mal nichts (direkt Materielles) bekomme.

Samstag, 6. November 2010


09.00 Uhr – 23.00 Uhr


Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Unterschleißheim
Rathausplatz 1
85716 Unterschleißheim


Eintritt:
Euro 17,00
unter 18 Jahren Eintritt frei

Veranstalter:
Litios-Lichtkristalle
Am Kallenberg 6, 88699 Frickingen
E-Mail: contact@Litios.com
Tel. +49 (0)7554 - 98030

Anmeldung / Infos findest du unter:
www.engel-erlebnis.de

MONEY, MONEY, MONEY - Der Filmabend

Der Filmabend rund ums liebe Geld

Wann?

Sonntag, 7. 11. 2011 (Beginn: 17.00 Uhr)

Wo?
"Alte Welt", Hauptplatz 4, 4020 Linz

altewelt.at

Nicht nur aus aktuellem Anlass werden wir Euch mit drei ausgewählten Filmen über Geldentstehung und Zinseszins informieren.

Warum überall Geld fehlt
Money As Debt
Der Geist des Geldes

Wer Lust hat, seinen Horizont zu erweitern, ist gerne eingeladen! Unkosten entstehen dem geneigten Gast nicht, der Eintritt ist kostenfrei.

http://wearechangeaustria.yooco.de/events/event.128416-money_money_money_-_der_filmabend.html

Nachruf: War schön und gut - hatte auch ein gutes Nachgefühl, eine sehr schöne gut organisierte Wohltätigkeitsveranstaltung -Embracing The World" (ETW)-


http://www.amma.de/tour/amma/eu_munich.php

Amma in München

28.10. - 30.10.2010

Zenith - Die Kulturhalle
Lilienthalallee 29
80939 München


Auch hier werde ich sein wie bei SeelenTor (s.u.) auch ! Auf Spendenbasis, Eintritt frei !

Die göttliche Liebe selbst, sie lebt es in bewundernswertester Weise vor. Sie ist ein strahlendes Vorbild für die ganze Menschheit:
http://www.amma.de/amma/

TIPP:
Seelentor 2010 in Starnberg vom 30.-31. Oktober www.seelentor-essenz.de und auch am 1.11. erweiterte Workshops


http://www.seelentor-essenz.de/


Werde ich auch besuchen !
Für das Übernachten ist Starnberg und großräumige Umgebung kaum bezahlbar bei einem Einzelzimmer! Dafür müsste man schon zurück nach München, wo es weitaus günstiger ist! Um Starnberg Umgebung beginnt es ab 50 € erst und das ist auch kaum zu finden. Bei Hotels ab 74 €/Ü F.
Die Hotels haben zwar endlich nun den ermäßigten Steuersatz von nur 7 % MwSt auf ihre Preise, aber sie langen fast alle dafür nochmal so stark hin, als sei der Goldesel in Jedem einprogrammiert.
Die Gier allerorten ist heute krankhaft ausgeprägter denn je  !
Was hilft das dann ? Statt den Preis zu reduzieren wird er nochmals angehoben !

Daher schaut einfach hier, da findet Ihr Privatunterkünfte bzw Zimmer, diese sind seltsamerweise unter Google nicht zu finden unter den ersten zig Einträgen, aber dafür ratsam :
www.BAYregio-Starnberger-See.de
www.5sli.de/muensing

1.11.10 - Anmerkung:
War auch dort, hat sich insgesamt durchaus gelohnt !

Nur der Kaffee war weniger gut. 2 € für eine nur zu 65 % gefüllte kleine Tasse empfand ich als Beinahe-Wucher und das Essen mengenmäßig extrem dürftig (es schmeckte zwar) dafür zu teuer. Blechkuchen eine Sorte 2.50 € ehrlich sehr kleine Portionierung.
Man frägt sich schon, wie weit die Preis-Wucherei noch voranschreiten wird (?)
21.10.10 - 18 Uhr 33:
Im Grund wollte ich das Supervisionstreffen am Wochenende in Prien empfehlen und selber daran teilnehmen, doch als ich die Preise und Zusatzpreise für eine Begegnung zum Seminar las, also das Übliche, was man in der heutigen Zeit für Spirituelle Begegnungen zu zahlen hat, ist es mir einmal wieder komplett vergangen !
Allein das Hotel Luitpold am See in Prien verlangt von jedem Teilnehmenden, der dort nicht die 2 Tage a 62 € an Übernachtung zahlt zur Seminargebühr von 111 € eine Tagungs-Pauschale von 53.50 € für 3 mal Kaffee, einmal Mittagessen und einmal Kuchen.
Das sind bitte nochmal fast 105 DM zusätzlich, dass man unter deren Dach sitzen darf ! Unverschämter geht es nicht mehr !
Sagt mir nicht, daß sei es wert !
Ich sehe doch, daß man heute kaum noch wo unterkommt für eine Nacht unter 60 € und ein Halbtages-Seminar unter 90 € gibt es auch nicht mehr !
Wenn man am Geld klebt, dann sollte man Seminare geben, das hilft reich zu werden !

Kein Wunder, daß sich darauf nur die Superreichen einlassen, denn das dortige Seminar kostet ja 111 €, was noch in Ordnung ist, um sich fortzuentwickeln, nur wenn es derart künstlich verteuert wird, sich etwas "Göttlichem" anzuschließen, daß eigentlich insoweit kaum göttlich sein kann, bei den Preisen, so man ja nochmals 53.50 € noch hinzu berappen muss, dann kann hier niemand von einer "Neuen Zeit" oder "Kehrtenwende" sprechen, oder vom großen Umdenken ! Keine Spur bei 164.50 € !
 
Etwas, daß da immer gepredigt wird, das ist wohl noch nicht da, sonst würde es bezahlbar gemacht für insgesamt vielleicht 80 € pro Teilnehmer und wenn 30 da sind, dann hat man 2400 € eingenommen und davon wird für die Person, die das abhält sicher 1500 € für übrig bleiben und das sollte für 2 Tage harmonische Anstrengung im Grund reichen, doch nein, da wird mehr als das Doppelte verlangt !

Da passt was nicht zusammen ! Ich zahle sicher nicht eine knappe halbe Monatsrente ! Wer es mag, soll hingehen, ich mag es, aber es ist eine Abzocke, daß ich da auch nicht hinginge, wenn ich
500 000 € auf der hohen Kante hätte .
https://www.robert-betz.de/joomla/content/view/829/624/

Ist dasselbe mit Bad Wörishofen - "Inner Balance"- moderiert von Jürgen Fliege, der ohnehin sündteuer ist und mir selber vergleichsweise sehr wenig zu bieten hat, vom 28.-31.10.. Dort zahlt man für einen Vortrag, nachdem man eh schon Eintritt zahlte nochmals bei Pater Anselm Grün von 19Uhr45 bis 20 Uhr45 alleine pro Person für diese eine Stunde 22 €.

Der macht da mal kurz 4000 €, für eine Stunde lichtvolles Sprechen ! NEIN DANKE - das passt nicht !

Und so geht das den ganzen Tag, bis man dann 230 € los ist für alle Vorträge...ich hoffe dann nur, es kommt kaum einer, damit mal nachgedacht wird ! Der Deutsche (und nicht nur er) hat nämlich seid dem der T€uro da ist, jeden Wertbezug zum Geld verloren und damals hat man mir 1999 nicht geglaubt, als ich überall schon sagte, der €uro ist unser Aus, er wird kommen, da sagten alle, Quatsch, es kommt keine andere Währung, selbst die Banken sagten mir das 1999.
 .
Je mehr sie sich als heilig-lichtvoll darstellen und je mehr Bücher sie geschrieben haben, desto teurer und abgehobener sind sie in ihren Preisen, diese offenkundig Ambivalenten, diese Abzock-Kömmlinge !
Gehts noch ??? Die sind für mich gestorben, diese Preise würde ich nie verlangen, als Numerologe! Wenn ich einmal einen Vortrag von einer Stunde hielte, dann zahlte mir jeder 4.50 € und gut ist, aber nimmermals dreist gierig verlangende 22 € ! Aber das kostet ja nächstes Jahr schon ein Schwimmbadbesuch ! Zu DM Zeiten in den 80ern noch, habe ich damit 1/2 Woche inkl Miete leben können, was heute nach 250 mal Ein- und Aus-Atmen weg ist.
Jetzt fehlt nur noch eine Luft- und Atemsteuer bei Seminaren und eine Waldspaziergangseinitrittssteuer, wie es diese ja schon an manchen Orten für Schulklassen gibt hier in Bayern, während die Regierungsinstitutionen, bzw genauer gesagt deren Schattenmächte Gift für Umsatzanstieg der Pharma über uns versprühen lässt und es Terraforming nennt bzw Geoengineering, der Volksmund sagt es direkter: Chemtrail, das Himmelsblau stehlen, die Sonne rauben, alternative Sonnen-Energie abschneiden, den Menschen umimpfen, das Artenvielfaltssterben beschleunigen, nicht nur via H.A.A.R.P... !
.~~~~~~~
Augusta Spirit, in Augsburg vom 2.-3. Oktober 2010
www.augusta-spirit.de
Nachbemerkung: Es hat sich sehr sehr gelohnt und es war nicht überlaufen !
War vom 1.10 - 3.10 Abends in Augsburg.
Für Augsburg-Reisende empfehle ich Hotel garni Langemarck
DO UT DES - ich gebe, damit du gibst

Neu: 17. und 18. September 2011


So war DO UT DES 2010: Zauberhaft, sonnig, etwas kalt draußen, aber freudig !
Folgen Sie den Links, sehen Sie selbst:

 

http://www.heilertage.de/nachlese.html

 

http://www.heilertage.de/galerie2010.html

 

Allein 80 kostenlos angebotene Workshops und Vorträge gab es heuer !

Halten Sie sich gleich diesen neuen Termin für nächstes Jahr frei !

26.9.10 - 6 Uhr 08:

SEEON am Chiemsee: Laufende Kongresse, Veranstaltungen, Vorträge passend zum Paradigmenwechsel des nun neu herangebrochenen Zeitalters:
http://www.dasbiocafe.de/termine.html
http://nutze-deine-freiheit.blogspot.com/2010/09/heute-ausnahmsweise-ein-hinweis-fur-das.html
VOX ( TV ) 4.9.10  21 Uhr 55 schaut es Euch an, mal anders, als der übliche Lügenmainstream, heißt es da !
Hierher verschobener HINWEIS von der Tacheles-Hauptseite:
20.9.10:

War ja gestern wie auch unter der Rubrik "Vorträge" vermerkt an beiden Tagen in 83119 Frabertsham im Heilerpark der VILLA "San Esprit Zentrum - Do ut Des".

Zu diesen zum 3. Mal wiederkehrenden Heilertagen hier 5 km südlich von mir (im Chiemgau) sei zu berichten daß es wundervolle Begegnungen gab, Vorträge aller Art, daß man gar nicht mehr wusste, zu welchem man gehen sollte, unglaubliche Auswahl, ich war fasziniert. Praktisch alle Aussteller leisteten und präsentierten Erstaunliches.

Allerlei kleinere Anschaffungen blieben nicht aus. Freue mich auf nächstes Jahr, merkt Euch den feststehenden Termin, siehe ganz oben vor !

1.9.10 - 1 Uhr 56:


18. u 19. Sept. DIE HEILERTAGE IM PARK - IN FRABERTSHAM - im SAN ESPRIT-Zentrum (4 km südlich von Schnaitsee vor meiner Haustüre im Chiemgau).
Freue mich, dabei zu sein und wer kommt mit ?

http://www.heilertage.de/programm10.html


TAGEBUCH NEUESTE ERFOLGE / Videos / Berichte:
http://www.heilerschule-san-esprit.de/

San Esprit Ltd.
Schnaitseer Str. 8
83119 Frabertsham


4.7.10 - 20 Uhr 13:
Bundesweite Seminare - erwäge eines Tages daran teilzunehmen, noch in diesem Jahr - vor allem, wenn man weiter kommen will:
http://www.der-hermetische-weg.de/index.html
http://www.der-hermetische-weg.de/seminartermine.html

17.6.10 - 13 Uhr 03:

23./24. Oktober Badner Halle in Rastatt
Samstag 10-18h
Sonntag 10-18h

http://www.gaia-kongress.de/

 

26.2.10 22 Uhr 20 
Von einem in Südafrika im Exil lebenden Deutschen erhielt ich heute dieses Mail zugespielt, darin ist auch der Termin 6.3.10 sehr wichtig. Es findet natürlich ausserhalb Deutschland statt, damit die Veranstaltung ungestört stattfinden werden kann (ich bin leider nicht dabei, da ich -erstmals- für 4 Wochen zig Tausende Kilometer weiter exakt am anderen Ende des Planeten verweile:

 

Klaus Weichhaus aus Namibia gibt bekannt in seinem heute erhaltenen Rundbrief:

 

Betreff: Die Deutschen erlernen wieder ihren aufrechten Gang

Ausgebeutet, ausgeblutet und entehrt werden wir seit Jahrzehnten.
Angela Merkel hat während ihrer Amtszeit - auftragsgemäß -
das letzte Geld aus uns herausgeschüttelt; ja, eigentlich herausgepreßt. 
 
Die Mehrzahl der Deutschen ist pleite.
Das Besatzungskonstrukt BRD ist pleite und am Ende.

 

Das ist aus der BRD geworden

 

DPA, 17.02.2010
Berlin - Rund 11,4 Millionen Menschen in Deutschland habem im Jahr 2008 in Armut gelebt.
Das sind rund ein Drittel mehr als noch vor zehn Jahren - in 1998 - wie aus einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftforschung in Berlin hervorgeht.
 
FONDS professionell, 18.02.2010
SocGen-Stratege: „Eurozone wird zerbrechen“
Die Eurozone wird unweigerlich zerbrechen - daran hat Albert Edwards, Chefstratege von Societe Generale, laut der Nachrichtenagentur Bloomberg keinen Zweifel. Als „Nostradamus der Aktienmärkte" hat Edwards schon einige Markteinbrüche bzw. Bärenmärkte richtig vorhergesagt.

URL: http://www.fondsprofessionell.de/redsys/newsText.php?sid=46477

 

BILD Zeitung, 13.02.2010
Experte: Zusammenbruch des Euro nur eine Frage der Zeit
Juncker: Euro-Zone driftet auseinander
Das große Zittern um die Zukunft des Euro...
Der Zusammenbruch der Euro-Zone sei nur noch eine Frage der Zeit, sagt Albert Edwards, Bank-Stratege der renommierten französischen „Société Générale“. Mit dieser Meinung steht der Banker nicht allein. Auch der Chef der Euro-Gruppe, Jean-Claude Juncker, warnt vor einem Auseinanderdriften der Euro-Zone.
 

Die Zeit - 19.02.2010 13.24 H

Spanien

Olé, die Krise ist da

Spanien ringt um seine Kreditwürdigkeit. Die Regierung verweist auf Spekulanten und aktuell gute Zahlen. Wie sie die absehbare Verschlechterung ihrer Lage meistern will, erklärt sie nicht

URL: http://www.zeit.de/2010/08/Spanien

 

 

 

Es ist an der Zeit, daß wir uns eine vom Deutschen Volk in freier Wahl geschaffene Verfassung erzwingen.

 

Notieren Sie sich den 06. März 2010 ........

 

..... der Tag, an dem wir den 1. Schritt in diese Richtung tun; an dem der AUFRECHTE GANG DER DEUTSCHEN wieder eingeführt wird. 

 

Das Deutsche Vok wird wach, vereinigt sich für

ein gemeinsames Ziel und wird Politiker, Professoren

und Journalisten auslachen über all' die Lügen, die

wir uns jahrzehntelang von diesen Parasiten anhören mußten.

 

Mit großer Freude leite ich diese Einladung

innerhalb meines Verteilers weiter:

 

>>>>

Betreff: Deutschlandkonferenz am 6.3. - Zusammenschluss und Schulterschluss ALLER Patrioten - wenn nicht JETZT - wann dann!!!!!!

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Zeit der Lügen, der Unterdrückung, der zensierten Presse, der Inhaftierung wegen gewissen (falschen-richtigen) Aussagen-Verleumdungen / Rechtsbrüche und Rechtsbeugung uvm. neigt sich ihrem Ende zu.

                                                                                                                        

 

Darum planen wir    am 6.3. „die  Deutschlandkonferenz“,  notieren sie sich diesen Termin bereits heute, mailen sie uns Ihr kommen…

 

Ort:  nähe Basel  (noch auf CH Boden) gut erreichbar / BAB / öffentl. Verkehrsmittel / Basel-Mühlhausen Flugplatz…..

Zeit: ab 13:00 Uhr  -  Ende ca. 18:00 / 19:00 Uhr

 

Geplante Besprechungspunkte:

 

-       Zur Gesamtlage

-       Zusammenschluss ALLER Patrioten   /// 

-       die Details erfahren sie nach Ihrer Zusage ! ! !

 

 

Jeder Patriot wird und ist herzlich eingeladen,  private / egoistische – eigennützige Belange sind aufgrund der Sachlage ganz hinten anzustellen „JETZT“ ist die Zeit für das gemeinsame Handeln gekommen.

 

Bitte Ihre Vorschläge und Fragen umgehend an mich mailen.

 

ePost-Adresse: Deutschlandkonferenz@online.de

 

Ebenso  Ihr kommen –

Mitfahrgelegenheiten etc.  muss dann alles noch organsiert werden !!!

 

Wer sich umgehend meldet erhält auch die exakten Daten und Details zur geplanten Deutschlandkonferenz!

  

Kameradschaftliche Grüsse an Euch ALLE

Euer Kurt Schäfer

 

Senden – mailen sie diese Nachricht an alle eure Bekannte und Freunde, Danke. 

<<<

 

Dem Kameraden Kurt Schäfer danke ich von ganzem Herzen für diese Initiative und seinen Einsatz an Zeit und Geld. Diesmal aber 100%ig in die richtige, weil gemeinsame Sache.

 

Bitte nehmen Sie zahlreich an dieser Deutschlandkonferenz teil. Übrigens: Meines Erachtens kein schlechter Arbeitstitel für eine verfassunggebende Versammlung (statt "Nationalversammlung)

 

Ich werde in Gedanken bei Ihnen und gar nicht so weit von Basel entfernt sein.

 

Mit hoffnungsvollen Grüssen

Klaus Weichhaus

 

Anhang

2009 - Das letzte Weihnachtsfest der USA

in Deutsch und Englisch

 

Denkhilfe für die richtige Entscheidung:

"Gedanken von großer Tragweite sind immer einfach. Mein gesamtes Denken ließe sich in den Worten zusammenfassen: Wenn korrupte Leute sich zusammentun, um eine Kraft zu bilden, dann müssen aufrichtige Menschen dasselbe tun. So einfach ist es." (der russische Romancier und Philosoph Graf Leo N. Tolstoi, 1828 - 1910)

 

Ja, so einfach ist das. Alle aufrichtigen Menschen sollten jetzt dasselbe tun - für unser Vaterland.

 

 

Meine Bitte um Unterstützung.

Kann mir jemand eine Mitfahrgelegenheit im Raum Hannover ermöglichen?

 

Antwort bitte an andreasoetken@arcor.de


Jeder Patriot, der dabei sein möchte, muß dabei sein können. Das sollte unsere Meßlatte sein!
 
Soeben eingegangen:
 
AFP, 24.02.2010, 19.18 Uhr
Generalstreik in Griechenland legt öffentliches Leben lahm
Mit einem Generalstreik gegen die Sparpläne der Regierung haben die griechischen Gewerkschaften das öffentliche Leben im Land weitgehend lahm gelegt. Schulen und Behörden blieben geschlossen, der Bahn-, Flug- und Schiffsverkehr war schwer gestört. Zehntausende Menschen demonstrierten gegen das Maßnahmenpaket der Regierung zur Überwindung der Haushaltskrise, wobei es in Athen zu Ausschreitungen kam. Diesen Artikel weiter lesen
URL:
http://de.news.yahoo.com/2/20100224/tts-generalstreik-in-griechenland-legt-o-c1b2fc3.html
 
Meldung aus dem Patrioten-Netzwerk, 25.02.2008, 04.36 Uhr

 

Ein Treffen von ca 160/180 Bürgermeistern

(wahrscheinlich in Baden Württemberg - bitte weiter prüfen)

soll stattgefunden haben, wegen der desolaten Haushaltslage Städte/Kommunen.

Rottweil soll eine Verschuldung von 120 MRD haben, am Hochrhein sind einige Städe u. Gemeinden u. a.

Waldshut und Rickenbach TOTAL pleite !!

Diese Meldung stammt von einem Versicherungsagent, der am Hochrhein die eine oder andere Beziehung in Richtung Gemeinderat hat.

Die freundlichsten Grüsse

wünscht

Ralf KESER

 

Die Welt, 25.02.2010, 18.26 Uhr

Finanzkrise

Staatsverschuldung läuft aus dem Ruder

Der Finanzkrise setzen die Euro-Mitglieder Konjunkturprogramme mit gepumpten Milliarden entgegen. Nicht nur Griechenland droht die Zahlungsunfähigkeit. Von den 16 Mitgliedern der Euro-Zone gelten der EU wegen ihrer hohen Schulden oder Haushaltsdefizite mittlerweile acht Länder als hohe Risikokandidaten.

URL: http://www.welt.de/dossiers/wachstum2010/article6559745/Staatsverschuldung-laeuft-aus-dem-Ruder.html

 

Der Spiegel, 26.02.2010

Thanks, but No Thanks

German Banks Turn Their Backs on Greek Bonds

Greece needs to refinance 20 billion euros' worth of debt by May, but has found it difficult to raise money on the bond markets. On Thursday, the country delayed an issue out of fear of a ratings downgrade. And on Friday, German banks said they aren't interested in taking on more Greek debt.

The deadline facing Athens is an ominous one. By April and May, Greece must refinance €20 billion in sovereign debt, the first chunk of the €53 billion the country will need to refinance by the end of the year. But as winter turns to spring, it's growing apparent that Greek efforts to raise money face big challenges.

URL: http://www.spiegel.de/international/europe/0,1518,680539,00.html

 

 

Ende seines Mails. Für enthaltene Rechtschreibefehler kann ich nichts, ich habe das nicht geschrieben und bessere es auch nicht eigenmächtig aus, füge es aber hier ein, weil ich diese Angaben für die Öffentlichkeit als überaus wichtig, so auch  zum Weiterleiten als relevant erachte.

Ich kann leider nicht teilnehmen, da ich weiters weg auf Erkundungsreisen bin.

9.2.10 - 17 Uhr 11

Das ZDF TV bringt heute um 23 Uhr 15
-ja genau, mal wieder viel zu spät für die tag- oder nachtarbeitende "BRD-GmbH-Personal-Sklaven-Bevölkerung"-:

OSAMA BIN LADEN Fakt oder Fiktion ?!

Auf ihn wurde eine 27 Millionen US $ Fangprämie gesetzt! Aber seit 10 Jahren wurde er nicht geortet? Gefangen damit auch nicht!
(Ich sage Euch, den gibt es gar nicht, ein Phantom, ein Maskenmann!
Obwohl die Sippe "Bin Laden" gibt es schon, haben zahlreiche Läden in GRAZ Österreich und sind die entsten Freunde von Bush und der US-Administration, sicher dáß es da zu Absprachen kam!

Weil sonst hätten auch leicht weniger sogar als 25 000 $ Fangprämie gereicht und man hätte diesen Menschen binnen weniger Tage bis maximal Wochen gehabt, bei all den höchsttechnisierten elektromagnetischen Durchleuchtungs-"silent weapons" der Amerikaner von Ratheon und Co und Sonder-Eliteeinheiten.

Ich spüre, das ist alles nur auf einen einzigen Schwindel und angstmachendes Agieren abgerichtet gewesen seit jeher, um den einen oder anderen Kriegsgrund gegen allerlei Länder zu finden!
Die Duzenden intelligenten Geheimdienste nicht nur der Amerikaner und diese vielen geschulten Einheiten finden seit mehr als 3650 Tagen noch immer nicht diesen zu schnappenden schwerstkranken Dialysepatienten Osama Bin Laden ?
Lachhaft, absurd ist das doch, oder ?!

Aber immer sein Gesicht und Terrorankündigungsbotschaften und Erscheinungen zu verbreiten, das ist alles hirnrissige Volksverdummung a la AIDS, BSE oder Schweinegrippe!

Bin gespannt, was heute Abend das ZDF bringt, werde meinen TV wohl erst vorglühen :-) ^^ :-), Er ist schon seit einigen Wochen nicht mehr in Betrieb gewesen!


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/02/tv-hinweis-9februar-2010-zdf-die-jagd.html

Do. 14. Jan. 2010, 20 h, 83349 Palling,  beim „Michlwirt“
„Gentechnik oder Bauern?“
Veranstaltung von "Zivilcourage Traunstein" und "Zivilcourage Berchtesgadener Land."


Der Referent Gottfried Glöckner war einer der ersten Milchbauern Deutschlands, der gentechnisch veränderten Mais mit dem "eingebauten" Toxin „Bacillus thuringiensis“ des Konzerns Syngenta angebaut und verfüttert hat. Er war über zwei Jahre davon begeistert, bis die Katastrophe über ihn hereinbrach. Er berichtet in Palling über seine bitteren Erfahrungen und warnt davor, den Versprechungen der Chemiekonzerne Glauben zu schenken.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits